1 Jahr überbrücken

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Don-Corleone, 29. April 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. April 2009
    hi Leute,

    also ich habe einige Fragen,

    und zwar mache ich gerade meine Fachhochschulreife an einem Berufskolleg und bin jetzt im sommer dann fertig und bekomme einen durchschnittlichen abschluss, also so ein 2,5 schnitt. ich wollte so gern eine ausbildung im wirtschaftlichem bereich anfangen aber habe leider keinen platz bekommen.

    Meine Frage ist jetzt wie ein Jahr vorteilhaft überbrücken kann, also ich möchte dann eben 1jahr später mit einer ausbildung anfangen, aber was soll ich in diesem jahr machen das ich vorteile bzw keine nachteile habe.

    Ich arbeite nebenher im einzelhandel als aushilfskraft, aber ich denke dass das zu wenig ist. Eine weitere Möglichkeit wäre es 1 jahr lang verschiedene Praktikas zu machen, aber ist das sinnvoll?
    Oder ich könnte ein Semester studieren und dann abbrechen, hätte ich eienn vorteil?

    Njaa ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen, also ob es noch andere Möglichkeiten gibt, bzw. was von diesen sehr vorteilhaft sind.

    Danke im Vorraus.

    LG Don
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. April 2009
    AW: 1 Jahr überbrücken

    Wurdest du schon gemustert oder so? Mach doch einfach Zivildienst oder geh zum Bund. Dann hast du das schonmal hinter dir, verschwendest die Zeit nicht und verdienst nebenbei noch etwas Geld.
     
  4. #3 29. April 2009
    AW: 1 Jahr überbrücken

    mach ein Freies Soziales Jahr?! Das muss meine Siss auch gerade machen! Und sie hatt es direkt nach der Ausbildung gemacht!
     
  5. #4 29. April 2009
    AW: 1 Jahr überbrücken

    Falls du noch keinen Zivil/Wehrdienst geleistet hast, würde ich dir auch dazu raten.
    Ansonsten würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall Praktika machen.
    Kann dich später im Berufleben nur weiterbringen, da du schonmal in die Praxis reinschnuppern kannst.
    Desweiteren hilft es dir auch bei deiner Berufswahl, da du so sehen kannst ob es überhaupt was für dich ist und wenn du Glück hast, wirst du sogar entlohnt^^.

    mfg
    Creax_
     
  6. #5 29. April 2009
    AW: 1 Jahr überbrücken

    bewerb dich in der branche wo du hinwillst für versch. praktikas ;)
    wäre glaub ich das klügste...
    weil wenn du 2010 auch nicht rein kommst hast du 2011 keine chance mehr...
    durch die G8&G9 stufen der verschiedenen bundesländer...

    wünsch dir viel glück
     
  7. #6 29. April 2009
    AW: 1 Jahr überbrücken

    Jop mach Praktikas aber bewirb dich jetzt schon für nächstes Jahr für einen Ausbildungsplatz. Es gibt übrigens auch noch viele Firmen, die im Winter Auszubildende nehmen! Also einfach als weiter bewerben und in der Zwischenzeit Praktikas.
     
  8. #7 29. April 2009
    AW: 1 Jahr überbrücken

    Mach doch ein Jahrespraktikum bei einer Firma in der du vielleicht deine Ausbildung beginnen willst oder es besteht auch die möglichkeit einfach 2 Halbjahrespraktiukims zu machen.
     
  9. #8 29. April 2009
    AW: 1 Jahr überbrücken

    genau. Mach doch ein Praktikum bei einer Firma fuer 1 Jahr und wenn du dich gut anstrengst etc. hast du auch chancen auf eine Ausbildung ;) Wenn das nicht klappt, suche dir Jobs etc^^
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...