100Mbit für Köln in 5 Jahren?

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von ieeksi, 23. Februar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Februar 2006
    Der Kölner Regionalanbieter Netcologne will sich bei breitbandigen Internetanschlüssen von der Deutschen Telekom loseisen. Wie die "WirtschaftsWoche" in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet, will Netcologne bereits im April oder Mai mit dem Bau eines schnellen Glasfasernetzes beginnen. Hierzu bedürfe es aber noch einigen Genehmigungen der Stadtverwaltung.

    Quelle:
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. Februar 2006
    ich wuerde mich freuen wenn das in mehreren staedten geschehen wuerde da ich sicher nicht wegen meinem internet anschluss umziehen werde :)

    ich denke aber auch das es nicht ganz billig werden wird eine solche leitung zu haben
     
  4. #3 24. Februar 2006
    das wäre genial und dann würde ich in die
    nächste großstadt umziehen
     
  5. #4 24. Februar 2006
    Na ja, ich mein die Frage ist ja auch: wofür brauche ich einen derartigen Anschluss?!
    Ich für meinen Fall bin so zufrieden mit meiner 6000er Leitung, das ich erst mal nichts
    anderes will. Ausserdem sind die Server doch schon mit den aktuellen Geschwindigkeiten
    oft überlastet. Wie sieht es dann erst aus, wenn mehrere mit mehr als der 10fachen
    Geschwindigkeit (gegenüber 6000) auf diese zugreifen.
    Naja, mal schaun wie sich das ganze weiterentwickelt.

    MfG
    klaus
     
  6. #5 24. Februar 2006
    Festplatten und DVD Rohlinge werden Größer..Datein werden in 4-5 Jahre immens Groß sein,das du mit 6000er Leitung locker mal nen Tag dran bist,mit Fullspeed !
    Ich hab mal gelesen das normale mp3 Datein,also die ca 3-4 MB Großen Datein,demnächst um das 10 fache ansteigen sollen,natürlich mit mehr Quali. :/
    Da wünscht du dir ne 1 GB oder 100MB Leitung.
     
  7. #6 24. Februar 2006
    Das beste Beispiel dafür ist doch die neue Blue Ray technik wenn ich überlege das dass Medien mit einer kapazität von bis zu 30GB und mehr sein sollen. Da hauts ein schon um da sind alleine die Trailer die in HD quali sind schon mehr als 100MB groß und das sind nur trailer die 1:30 min oder so lang sind...
     
  8. #7 24. Februar 2006
    Nicht nur die User werden die schneller,die Server natürlich auch...
    Die Hoster werden durch diese Angebote gezwungen,die Uplinks der Server zu erhöhen,weil sonst wärn se ganz schnell aus dem wettbewerb raus!
     
  9. #8 24. Februar 2006
    da bin ich mal gespannt wann es eingeführt wird....aber ich finds schon krass wie hoch die geschwindkeit beim surfen wird....
     
  10. #9 24. Februar 2006
    Ich schätz mal im vergleich zu 16k kaum etwas auser du öffnest 200 seiten gleichzeitig :D
    Was man aber spüren wird sind sicherlich die PING zeiten und DL-/UL- Geschwindigkeiten bei mehren parallelen downloads bzw uploads.
    Da kann man sich schnell mal nen homeserver einrichten und dann kanns los gehn ;)

    Gruß
     
  11. #10 24. Februar 2006
    Naja ich wohn nicht in Köln :D

    Das mit den Glasfaserleitungen in Östereich ist ja auch was. Speed von-bis-über 1gb/s


    das wird mit den jahren bald kommen...vor nem gutem jahr war 3000 noch der hit und das wunder...dann kam 6000 und nun 16000 schnell hinterher...das geht nun ratzfatz weiter ;)




    mfg
     
  12. #11 24. Februar 2006
    wird aber auch mal zeit..deutschland ist in sachen breitband internet in Eu im hinteren feld...
     
  13. #12 24. Februar 2006
    Jaja, immer protzen sie mit ihren tollen Geschwindigkeiten, sollen sie erstmal DSL flächendeckend verfügbar bzw bis 6Mbit, dann wärich ja schon zu frieden, aber nein, die Telekom is sichzu fein mal etwas Rücksicht auf Zahlende Kunden zu nehmen, wenn ich &Mbit zahle will ich auch 6Mbit und ned 3Mbit verdammt. -.-
     
  14. #13 24. Februar 2006
    Also will netcologne ne eigene Netzleitung damit sie keine Zahlungen mehr machen müssen an die Telekom oder habe ich hier was falsch verstanden???
     
  15. #14 24. Februar 2006
    ich komme mir mit meiner 6mbit leitung langsam aber sicher schon wie ein zeitsteienmensch vor -.-
    ich weiß damals wo ich meine erste 1mbit leitung mit flat gekriegt habe da ist mir schon einer abgegangen aber heutzutage frage ich mich wie ich mich damit habe zufrieden geben können^^

    bin mal gespannt ob net cologne die leitungen baut und zu welchen preisen sie sie anbieten werden.
    billig werden die teile sicherlich nicht.
    und 5 jahre sind ne lange zeit und ich glaube da werden noch genug anbieter zeit haben nachzuziehen.

    mfg Soulrunner
     
  16. #15 24. Februar 2006
    Wenn die mir keine 6 Mbit Bieten zahl ich keine 6 Mbit Leitung ganz einfach..am Besten Sammelklage dann vor Gericht..

    Oder einfach den preis für 3 Mbit zahlen..
     
  17. #16 24. Februar 2006
    also ich mit meiner 1mbit leitung :( kann nur träumen ... in unserem kaff geht zwar dsl6000, aber natürlich nich bei uns ... jetz ziehen wir um, und können trotzdem höchstens auf 2000 aufrüsten :(

    son scheiß!

    also glaub ich kaum, das ich von ner 100mbit leitung träumen kann^^

    aber wär schon krass, wenn jeder n homie hat :D
     
  18. #17 25. Februar 2006
    Also ich freue mich darauf wenn sowas genehmigt wird dann ists für mich um so besser ;)
     
  19. #18 25. Februar 2006
    hmm kool ^^... dann sollen se ma schnell machen xD würd gern umsteigen ^^
     
  20. #19 25. Februar 2006
    So und jetzt sinds genug Meinungen.
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...