1080p Full HD rippen

Dieses Thema im Forum "Rippen & Konvertieren" wurde erstellt von beskhu3epnm, 30. August 2013 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. August 2013
    Hallo,

    ich habe mal versucht eine BluRay mit Handbrake zu rippen.
    Das Funktioniert auch ziemlich gut.
    Jedoch stelle ich mir die frage mit welchen Einstellungen die ganzen Videos gerippt werden wo z.B. Movieblog oder Hd-world anbieten?

    Ich komme bei einer BluRay 25 auf 4 - 5 Gb.

    Die Videos die es auf den oben genannten Seiten gibt sind 3 bis 4 mal so groß.

    Was mache ich Falsch.
    Oder legen die mehr wert auf schnelles encodieren?
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. August 2013
    1 Person gefällt das.
  4. #3 1. September 2013
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2013
    AW: 1080p Full HD rippen

    Wie 99% der "Scene" sind diese Rules übrigens absoluter mist.

    2pass ABR ist einfach nur Speicherplatzverschwendung.

    Aber imho sind sowohl die englischen als auch deutschen release rules für HD als auch SD Content absoluter mist.
     
    1 Person gefällt das.
  5. #4 1. September 2013
    AW: 1080p Full HD rippen

    Achtung, insider Gefahr :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

    5-10GB für 720p sind absolut ok, solange das "1click tool" keinen unsinn fabriziert
     
  6. #5 2. September 2013
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2013
    AW: 1080p Full HD rippen

    Hm?

    Halbwegs aktuelle x264 Version, crf20 / preset=slow (ich bevorzuge placebo) / tune=film.
    Dazu Retail Audio bei HD Content bzw. AAC (via NeroAAC Encoder) mit VBR bei SD Content.
    Als Source ausschließlich Retail Disks, 720p DownScale via Lanczos/Spline.

    Diese ganze ABR rumgeraterrei bei x264 ist einfach unfug. Okay, zugegeben bei wirklich altem content (also mit viel grain) macht das sicher durchaus sinn, ansonsten ist das aber wie gesagt einfach nur unfug.

    Das ganze natürlich nur grob und sicher ohne Verwendung von irgendwelche DAU GUIs.

    btw. ich habe von video / audio encoding vermutlich mehr Ahnung als du animmst.
     
  7. #6 2. September 2013
    AW: 1080p Full HD rippen

    ich habe auf dein 99% angespielt. was encode settings angeht kenne ich mich selbst gut genug aus

     
  8. #7 3. September 2013
    AW: 1080p Full HD rippen

    Hm? Was ist da das Problem? Mindestens bei der "Deutschen Scene" sind das >99% ;)

    Die Technischen Spezifikationen von Scene Rules und Scene Releases sind schließlich öffentlich einsehbar.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - 1080p Full rippen
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    973
  2. Full HD 1080p Media Player

    beskhu3epnm , 10. August 2010 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    514
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.498
  4. Full HD 1080i ? 1080p?

    bubbi , 3. Dezember 2007 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    566
  5. Full HD 1080i ? 1080p

    bubbi , 3. Dezember 2007 , im Forum: Kino, Filme, Tv
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    692