12k umdrehungen

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von VeX, 11. August 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. August 2006
    Gibts schon ein motor der 12k umdrehungen aushält ? wenn einer weiß wo ich so einen herbekommen immer rein mit dem link
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. August 2006
    Yamaha YZF R1: 172 PS liegen bei 12500 U/min an. Der rote Bereich beginnt bei knapp 13800 U/min. Einen Link zum kaufen von einem R1 Motor hab ich nicht zur Hand. Aber kannst dir ja das Motorrad kaufen und zerlegen... Oder denkst du in anderen Dimensionen??

    MfG derflooh
     
  4. #3 11. August 2006
    wow ^^ aber ich dachte eher an automotoren
     
  5. #4 12. August 2006
    serienmotor gibts nix. aber kannste tunen, also alle mechanisch beanspruchten teile durch neue, verstärkte ersetzen.

    wär ja unsinnig wenn n automotor der wirtschaftlich sein soll seine volle leistung erst bei 11k upm hätte :D

    die normalen motoren heutzutage ham ihr höchstes drehmoment bei irgendwas zwischen 3k und 4,5k und grösste leistung bei irgendwas zwischen 4k und 6k upm normalerweise.
     
  6. #5 12. August 2006
    Formel 1 Wagen drehen bis 18k oder so :D Also, als rein damit in deinen Honda Civic ... der wirds dir danken :D
    Naja, was willst du denn mit sonem Motor in deinem Auto? Sehe keinen Grund für sowas. ..
     
  7. #6 12. August 2006
    das auto mit den meisten umdrehungen das ich gesehen habe, war ein toyota corolla eines schweizer Tuners, glaub rickli, der genauso wie ein Honda S2000 bis 9200 Umdrehungen dreht.
     
  8. #7 12. August 2006
    was will ich wohl damit ? fahren !! :) ein bisschen mehr schub schadet nie ^^
     
  9. #8 12. August 2006
    Naja da gibts aber einfachere Methoden. Z.B.: nen Turbo einbauen oder nen Kompressor. Bringt imho mehr als nen komplett neuen Motor einbauen. Außerdem hat man net mehr Beschleunigung wenn die Drehzahl höher is ;)
     
  10. #9 12. August 2006
  11. #10 13. August 2006
    jop rx8 is gut!
    bin den auch mal gefahren als meiner in der werkstatt war. 231ps hatte meiner ( gibts echt einen mit 280???) und der konnte bis 10000 drehen! ging gut ab der wagen :D :D
     
  12. #11 13. August 2006
    Im Straßenverkehr sind Drehzahlen um 12000 völlig unsinnig. Fahren wirst du damit schlecht können...weil im unteren Drehzahlbereich nix geht...da das Drehmoment fehlt um das Auto in bewegung zu setzen.
    Und Schub wirst du da kaum haben, es ist ja kein Turbo. Sauger drehen gleichmässig hoch (abgesehen von den Vtec). Um Drehzahlen von über 10000 zu realisieren, brauchst du ne stange Geld. Bei reinen Saugmotoren sind Drehzahlen über 8000 recht schwer zu erreichen. Es bedarf viel Geld, wissen, und besonders hirnschmalz um damit umgehen zu können. Sonst kannst nach spätestens 1000 km den Motor revidieren..oder wegschmeißen.

    Überhaupt frag ich mich, wo der Sinn einer solchen frage ist. wer nur etwas ahnung davon hat, weiß das es quatsch ist...
     
  13. #12 14. August 2006
    Seh ich genauso. Wenns nur im prestige in Sachen Motor geht, dann bau dir nen 12-Zylinder Ferrari Motor ein, die drehen auch bis 10k
     
  14. #13 14. August 2006
    warum willlst du überhaupt 12000 u/min haben wenn du genug leistung ahst brauchste das dich nicht, das ist eh schwachsinn
     
  15. #14 15. August 2006
    So, Frage ist geklärt.

    Serienmäßiges Auto ( was du dir leisten könntest ) - Nein
    Motorrad - ja

    Falls noch Fragen sind -> Auto-Thread. Dankeschön

    -dicht-
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...