14 Verletzte bei Bombenexplosion in Istanbuler Internet-Café

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von kRiScHeR, 9. Februar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Februar 2006
    Bei einer Bombenexplosion in einem Internet-Café in der Türkei sind am Donnerstag 14 Menschen verletzt worden. Zu dem Anschlag in der Nähe einer Polizeiwache in Istanbul bekannte sich zunächst niemand, wie die Polizei mitteilten. Bei den Verletzten handelte es sich um sechs Polizisten und acht Zivilpersonen, von denen sich eine in kritischem Zustand befand.

    Polizeichef Celalettin Cerrah bestätigte im Fernsehsender NTV, dass die Explosion von einer Bombe ausgelöst worden sei. Die Polizei sperrte das Gebiet ab, und die Verletzten wurden mit Rettungsfahrzeugen in Krankenhäuser gebracht. Im November 2003 hatten dem Terrornetzwerk Al Kaida nahe stehende türkische Extremisten in Istanbul eine Serie von Selbstmordanschlägen verübt, bei denen rund 60 Menschen getötet wurden.

    Quelle
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce