1und1 is kein guter Ladn bis jetzt.....

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von ebbie, 26. Juli 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Juli 2006
    Also Leute folgendes ist mir passiert

    Letzte Woche Donnerstag komm ich von der Schule nach hause und auf einmal geht mein i-net nemmer. Die Leitung war komplett tot. Und mit dem I-net auch die Internet Telefonie nich.

    Meine ganze Arbeit war komplett aufgeschmissen!!!

    Naja nach öfterem streiten in der 1und1 Störungshotline gings jetzt heute wieder.

    Doch datt ganze hat mich so aufgeregt dass ich 1und1 jetzt erstmal auf 5000 € Schadensersatz verklagt habe, mit sofortiger Kündigung.

    Was glaubt ihr, sind die verpflichtet dazu mein Internet am laufen zu halten? Weil das ist schon :poop:. Ich konnte weder arbeiten noch kostenlos ins Festnetz telefonieren. Also die daraus entstandenen Kosten kommen schon in etwa mit meiner Forderung gleich!

    Na dann lasst mal hörn was ihr dazu zu sagen habt??
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Juli 2006
    Ich denk mal nicht das du was bekommst, die haben bestimmt sehr gute Anwälte! ;-)
    So weit ich weis hat 1&1 keine eigenen Leitungen. Die sind angemietet bei der Telekom.
    Dann sind die dafür verantwortlich. Ich denk mal wenn du was bekommst dann nur die Internetkosten für den Zeitraum erstattet.
    Ich hab das Problem auch manchmal das mein I-net nicht geht aber nur für ein paar Stunden oder so.
    Bei mir würde sich der Aufwand mit Rechtsanwalt nicht lohnen.
    Die trotzdem viel Glück !
     
  4. #3 26. Juli 2006
    5000€ kommen deinen Kosten etwa gleich? Watt machst du denn im I.net? :). Naja aber denke auch, dass die sich dadrüber eher kaputt lachen, weil 1. Wie schon gesagt, die haben sau gute Anwälte 2. Wie auch schon gesagt, sind die Leitungen bei der Telekom angemietet und 3. Weißt du denn überhaupt was das Problem war? Wenn bei den ma nen Hardwareteil defekt ist und dadurch nen Teil bereich paar Tage ohne I.net is, können die doch auch net unbedingt was für. ICh mein sollte eigentlich ja net passieren aber naja...
     
  5. #4 26. Juli 2006
    Also folgenden. Ich bin Jobmäsig komplett vom Internet abhänig. Musste mich dann deswegen per ISDN einwählen um wenigstens meine e-Mails raus zu bekommen!

    Und dann entstanden noch Telefonkosten da ich nicht über die Telefon-Flat telefonieren konnte.

    Naja und der einzige bei uns im Ort bei dem es nicht ging war ich. Alle Leute bei mir in der Nähe egal ob 1und1 Kunden oder auch andere bei denen gings.

    Und wenn was an der Leitung nicht stimmt dann ist da zwar die Telekom verantwortlich aber die hat Zeit das Problem innerhalb von 48 Stunden zu beheben und dies war nicht der fall.

    Deswegen also meine Klage und diese geht deshalb zu 1und1 weil ich mit denen den Vertrag habe also sind die auch mein Ansprechpartner.

    Noch zu der Frage ob ich weiß was kaputt is....Nein das weiß ich nicht weil sie mir darüber keine Auskunft geben dürfen.
     
  6. #5 26. Juli 2006
    es kommt ja vor das leute wegen einer kleinigkeit viel geld zugestanden bekommen.. also halte uns auf dem laufenden, wenns klappt beschwer ich mich auch mal, für gelegentlich nicht funktionierendes I-Telefon sollten so 3000 gehen :D
     
  7. #6 27. Juli 2006
    du bist ja ein ganz lustiger :D
    1und1 is kein guter ladn bis jetzt^^
    wie lange ging dein inet denn nicht

    1. du hast bei JEDEM Provider abundzu probleme....!!!! egal ob 1und1 freenet arcor oder sonst was! *lesen in diversen foren hilft hier weiter* probiers erstmal damit!

    2. die bei 1und1 lachen sich über deine klage kaputt! ich auch! in der agb hast du zugestimmt zu den punkten ;) vllt solltest du die mal lesen bevor du wind schiebst: kurz gesagt: steht da soviel das 1und1 nicht für kurzzeitige störungen bzw ausfälle haftet!!! son scheiß wa...hätteste das man vorher gelesen dann hätteste dir das alles sparen können

    eine frage noch:
    wie kommst du auf 5000 euro schaden?! *als schüler* mal im ernst du kannst den ganzen tag mit isdn online sein und kommst nicht mal auf 100€, oder den ganzen tag auf handy anrufen und kommst net mal auf 300€
    erklär mir bitte noch mal wie du die 5000 € zusammenrechnest... haste ja shcon kurz erwähnt hier aber das is net präzise genug ;) würde mich echt mal interessieren was du so in deiner freizeit machst das du auf sonnen schaden kommst

    vllt erlassen sie dir ne monatgrungebühr aber mehr auch nicht....

    ich habe selber 1und1 und keinerlei probleme mit denen ;) wie so viele andere auch
     
  8. #7 27. Juli 2006
    Lol man du willst 1und1 verklagen damit willste Telekom verklagen man man das ist ma was geiles solltest du das echt machen kommste bestimmt im Tv ... Denke mal die Anklage wird abgelehnt sag ich jetzt schonmal das sind halt Buisness leute ... Und achja ich habe auch 1und1 und hatte noch nie Probleme auser als ich einmal meine Rechnung nicht ausgeglichen habe weil ich mir Fp bestellt habe denke mal ohne grund etwas machen würden die auch nicht ;) ....


    Zero
     
  9. #8 27. Juli 2006

    Wohl ein schlechter Scherz, was ?

    1&1 ist dir bei deinem angesprochenen Punkt zu gar nichts verpflichtet. Wenn das Telefon nicht geht, dann geht es eben nicht. Schnell die Störungs-Hotline anrufen, Problem schildern, und schon wird sich drum gekümmert. Je freundlicher die Tonlage, desto schneller ist es repariert.

    Wenn du natürlich willst das 1&1 verpflichtet ist, dir z.B. innerhalb von 1 Stunde die Leitung zu reparieren, dann kannst du gerne einen Zusatzvertrag abschließen. Vorrausgesetzt du hast das nötige Kleingeld.
     
  10. #9 28. Juli 2006
    glaube auch das du keum erfolg hast und desweiteren wäre ich vorsichtig denn die teleflat und interflat ist bestimmt nur als privatkunde. im falle einer gewerblichen nutzung können sie dich auf schadenersatz verklagen
     
  11. #10 29. Juli 2006
    Damit wirst du 100%ig kein Erfolg haben und diese Klage find ich lachhaft. Ich glaube, dass 1und1 in ihren AGBs eine Quote stehen hat, wo sie garantieren, dass dein Inet funktioniert. Ausgenommen davon sind natürlich Sachen wofür sie nichts können. Dein Inet ist (so würd ich es als 1und1 sagen), ausgefallen wegen einer Sache wofür die nichts können.

    -> Geldverschwendung. Selbst wenn du im Forum lesen würdest, wüsstest du das 1und1 der letzte Mist ist.
     
  12. #11 31. Juli 2006
    lol da sagt mein vorredner was da bin ich ja noch gar net drauf gekommen^^
    gewerbliche nutzung....

    man musst du dumm sein! jetzt können sie dich am ***** kriegen und nicht nur die ;) als schüler darfste gar net son hohen umsatzt haben :D und 5000 € an einem tag^^....
    hast echt nix inner birne lol
     
  13. #12 1. August 2006
    1 und 1 is totaler Müll.

    Mein Vater hat das auch und seid 3 Wochen is die Leitung am *****...

    Man is 2 mins online dann fliegt man wieder raus zum kotzen -.-

    10mal angerufen haben immer zugesichert da sie sich drum kümmern jetzt ist es die Telekom schuld

    hab meinem Dad gesagt er soll kündigen..

    Zu deinem problem denke nicht das dir das was bringt die auf 5000 Euro zuverklagen...

    Wenn die Leitung nicht geht ist es so und solange du nicht in einem Vertrag ausgearbeitet hast das bei Störung z.B. in einer Webdesign Firma die drauf angewiesen ist du keine entschädigung bekommst.


    LG
    n0ox
     
  14. #13 2. August 2006
    :D
    also ganz ehrlich?
    die werden dich kündigen nicht du sie. die werden gute ausreden haben z.B. wegen Unwetter oder vielleicht es wurde neue Hardware verbaut. Und du musst beweisen können das du 5000 euro schaden bekommen hast.

    @n0ox
    Und 1und1 ist kein Müll, wenn sie nicht schalten können liegt es nicht an den oder ausfallen!
    Denn 1un1 nutzt die Telekom technik, also ist telekom Müll wenn sie die knotenpunkte so undgedacht gelegt haben. Und jeder Hoster hier hat seine Einwahl und DNS Server aus der USA und wenn ein Gerät defekt ist oder was ausgetauscht werden muss, muss es erstmal von der USA hierher geflogen werden.
     
  15. #14 2. August 2006
    Die Telekom behebt solche Fehler schneller....vorrausgesetzt man ist dort Kunde und es läuft nicht über ein Subunternehmen wie 1&1.
     
  16. #15 3. August 2006
    Also ich finde da kann 1und1 nicht richtig was für...

    die sind ja selber kunde von der telecom und wenn dann was mit der leitung ist ,ist es auf jeden fall die schult von der telecom
     
  17. #16 3. August 2006
    Hallo,

    an alle Unwissenden.
    Ein Vertrag muss immer von 2 Seiten eingehalten werden (sonst wärs ja sinnlos)
    D.h. 1und1 MUSS dir den Internetanschluss zu Verfügung stellen (und alle andren im Vertrag erhaltenden Sachen auch), allerdings steht im Vertrag auch für wie lange (zB 95% des Jahres)
    Also wenn zB 1 Monat das Internet ausfällt, kannst du auf jeden Fall Ersatz verlangen, ob das jetzt mehr alsder Betrag ist den du monatlich zahlst, bezweifle ich, ich denke den wirst du dann gut geschrieben kriegen.

    Also 1und1 ist ein toller Laden, sofern man keine Probleme damit hat, tauchen Probleme auf, muss man ne teuere Hotline anrufen usw.
    Übrigens, wenn man die Hotline anrufen muss, weil ein technischer Defekt aufgetaucht ist (also Schuld auf der Seite von 1und1) kann man die Telefonkosten zurück fordern, dass hab ich mal in einer PC Zeitschrift gelesen (weiss net mehr welche, Chip oder ct' oder so)
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - 1und1 kein guter
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.317
  2. kein Login bei 1und1

    Krass , 12. November 2007 , im Forum: Netzwerk, Telefon, Internet
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    630
  3. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    271
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.243
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    842