2.Bundesliga Sammelthread

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von papamarius, 25. Januar 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Januar 2009
    Da ich in der SuFu kein Sammelthema zur Zweiten Bundesliga gefunden haben, mache ich hier nun ein neues Sammelthema auf.
    Hoffe auf viel Beteiligung.

    Ich werde hier die aktuellen Ergebnisse, Tabellen, Wechselgerüchte und alles möglich reinschreiben, was mit der 2 Bundesliga zu tun hat.
    Mein Favorit ist natürlich der FC Augsburg, bin da natürlich Dauerkarteninhaber und freue mich schon, daß es am Freitag bereits losgeht.

    Hier zum Anfang die Begegnungen des 18. Spieltages.

    {bild down}


    Finde das es einige interessante Begegnungen dabei sind, natürlich ist für mich das Spiel FCA gegen den Club aus Nürnberg das Highlight des Spieltages. Aber auch Partien Lautern-Mainz und Hansa Rostock - MSV Duisburg hören sich interessant an. Was meint Ihr ??


    Hier natürlich auch gleich die aktuelle Tabelle.


    {bild down}


    So das ist für den Moment alles, hoffe, daß sich hier viele Beteiligen und ein schönes Sammlethema daraus entstehen kann.
    Also haut rein
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. Januar 2009
    AW: 2.Bundesliga Sammelthema ZWEITE Fußball LIGA

    Ah endlich.
    Also ich freue mich definitiv auf Morgen in einer Woche.
    Lokalderby, dazu beste Heim gegen beste Auswärtsmannschaft, und der Gewinner würde auf Platz 1 steigen / bleiben.
    Natürlich steh ich in der West und feuere meinen Verein an ;)

    Aufsteiger dieser Saison werden denke ich tatsächlich K'lautern, Mainz und Freiburg (und wenn sie sich nochmal fangen hat der Club vll auch noch Chancen), die ersten 3 Plätze machen diese dann unter sich aus (gehen wir einfach mal davon aus das das Relegationsspiel gewonnen wird)

    Transfergerüchte gibt es im Moment kaum, hoffe das die Lautrer neueinkäufe ziemlich reinhauen ;)

    Nur Schade das die meisten Lautern Auswärtsspiele Montagsspiele werden, da ist es kompliziert hinzufahren...

    Hoffe das die Rostocker sich noch ein wenig fangen, es wäre unschön würde so ein toller Traditionsverein in der 3 KLassigkeit enden.
     
  4. #3 25. Januar 2009
    AW: 2.Bundesliga Sammelthema ZWEITE Fußball LIGA

    25.01.2009 - 14:05
    F.C. Hansa und Tampere United erzielen Einigung über Myntti-Wechsel

    F.C. Hansa Rostock e.V.
     
  5. #4 26. Januar 2009
    AW: 2.Bundesliga Sammelthema ZWEITE Fußball LIGA

    Hier einige aktuellen Meldungen.

    Mainz 05 holt den ungarischen Nationalspieler Zsolt Löw von der TSG Hoffenheim.

    Mainz wird in Hoffenheim fündig
    Der 1. FSV Mainz 05 verpflichtet Zsolt Löw vom Bundesligisten 1899 Hoffenheim.



    Der Linksfuß unterschreibt bei den 05ern einen Vertrag über zweieinhalb Jahre bis Juni 2011. Beide Clubs haben sich auf diesen Transfer verständigt, über die Ablösemodalitäten vereinbarten sie Stillschweigen.

    "Eine Bereicherung für unser Team"

    Der 29-jährige ungarische Nationalspieler (25 Einsätze) stand seit Sommer 2006 im Kader von 1899 Hoffenheim, für die er in der vergangenen Zweitligasaison 27 Spiele absolvierte. In der aktuellen Bundesligasaison kam er zu einem Einsatz.

    Erfahrungen in Deutschland sammelte der vom ungarischen Spitzenklub Ujpest Budapest stammende Löw auch schon bei Energie Cottbus (2002-05) und bei Hansa Rostock (2005/06). Insgesamt kommt er bisher auf 32 Einsätze in der Bundesliga und 86 Zweitligaspiele, in denen er fünf Tore schoss.

    "Aufgrund unserer Verletzungsprobleme im linken Defensivbereich wollen wir unseren Kader mit diesem Transfer noch einmal verstärken", sagt 05-Manager Christian Heidel. "Zsolt Löw ist eine Bereicherung für unser Team. Er ist ein sehr erfahrener Spieler, der auf verschiedenen Positionen flexibel einsetzbar ist."

    http://www.bundesliga.de/de/liga2/news/2008/index.php?f=0000117760.php&fla=1
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Sven Müller verläßt die Roten Teufel und geht zu Erzgebirge Aue

    Müller verlässt die "Roten Teufel"
    Zweitligist 1. FC Kaiserslautern vermeldet seinen sechsten Winter-Transfer und den dritten Abgang: Sven Müller verlässt die "Roten Teufel".



    Der Mittelfeldspieler wechselt zum FC Erzgebirge Aue in die 3. Liga. Der 28-Jährige unterzeichnete einen Vertrag bis zum Saisonende mit Option.

    Müller kam bisher für den VfL Wolfsburg und den 1. FC Nürnberg in 100 Bundesliga-Spielen zum Einsatz und erzielte sechs Treffer. In der 2. Bundesliga schoss er für Nürnberg und Kaiserslautern in 78 Spielen insgesamt vier Tore.

    Seit 2006 beim FCK

    Für die Pfälzer schnürte Müller seit 2006 die Schuhe. Er stand in 62 Zweitliga-Spielen für den FCK auf dem Feld. Drei Mal traf er ins Schwarze.

    Vor Sven Müller gab der 1. FC Kaiserslautern in dieser Winterpause die Spieler Marcel Ziemer und Fabian Schönheim (beide zum SV Wehen Wiesbaden) ab. Verstärkt hat sich die Elf von Trainer Milan Sasic bislang mit Danny Fuchs (vom VfL Bochum ausgeliehen), Jiri Bilek (FC Slovan Liberec) und Fabian Müller (FC Erzgebirge Aue).

    http://www.bundesliga.de/de/liga2/news/2008/index.php?f=0000117593.php&fla=4
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Und hier noch die aktuelle Torjägerliste



    {bild down}









    .
     
  6. #5 26. Januar 2009
    AW: 2.Bundesliga Sammelthema ZWEITE Fußball LIGA

    mit 3 neuverpflichtungen und vielen rauswürfen hoffe ich jetzt bei Hansa eine 180° drehung in sachen leistung.
    für uns beginnt die rückrunde ja schon am Mittwoch gegen Wolfsburg im pokal achtefinale. natürlich schreibt der pokal ja seine eigene gesetze. hoffentlich auch diesmal.
    sonntag dann gegen duisburg, worauf ich mich schon wieder sehr freue wieder im stadion zu sein.
     
  7. #6 26. Januar 2009
    AW: 2.Bundesliga Sammelthema ZWEITE Fußball LIGA

    Perfekter Abschluss einer guten Vorbereitung
    Alemannia gewinnt das letzte Testspiel gegen Hannover 96 mit 3:2


    Spoiler
    Im letzten Härtetest vor dem Rückrundenstart setzte sich die Alemannia mit 3:2 gegen den Erstligisten Hannover 96 durch. Zweifacher Torschütze der spielfreudigen Aachener war Benny Auer, den dritten Treffer steuerte Sturmpartner Szilárd Nemeth bei. Mit einem direkt verwandelten Freistoß und einem Abstaubertor trug sich auch Arnold Bruggink als doppelter Schütze für das Team von Dieter Hecking in die Torjägerliste ein.

    Mit Blick auf das erste Spiel beim SV Wehen Wiesbaden setzte Jürgen Seeberger den zum Rückrundenstart gesperrten Seyi Olajengbesi auf die Bank. Für den nigerianischen Innenverteidiger, der in der Hinrunde alle Partien bestritten hatte, lief Hrvoje Vukovic auf, der zusammen mit Jérôme Polenz, Lukasz Szukala und Timo Achenbach die Viererkette bildete. Das zentrale Mittelfeld teilten sich Cristian Fiel und Kapitän Matthias Lehmann, die Außenpositionen besetzten Neuzugang Jochen Seitz und Patrick Milchraum. Das Sturmduo bildeten wie gewohnt Benny Auer und Szilárd Nemeth, während Thorsten Stuckmann zwischen den Pfosten stand. Auch die Hannoveraner traten nahezu in Bestbesetzung auf dem Tiovoli an. Neben den DFB-Kickern Robert Enke und Mike Hanke lief auch der finnische Nationalstürmer Mikael Forssell auf – ein klares Zeichen von Aachens ehemaligem Cheftrainer Dieter Hecking, der mit Sergio Pinto ein weiteres bekanntes Gesicht präsentierte.

    Für das erste Highlight auf dem Tivoli im Jahr 2009 sorgte Benny Auer nach exakt 60 Sekunden: Nach einem schönen Pass von Szilárd Nemeth kam Aachens Toptorschütze frei zum Schuss. Der Ball ging jedoch knapp über den Kasten von Nationalkeeper Robert Enke. Hochkonzentriert und spielfreudig gingen die Schwarz-Gelben auch die weiteren Minuten an, so dass der Erstligist nie richtig ins Spiel fand. Und das sollte in der siebten Minute mit dem Führungstreffer belohnt werden: Diesmal tauschten die schwarz-gelben Angreifer ihre Rollen – Auer präsentierte sich als genialer Vorbereiter, Nemeth als eiskalter Vollstrecker. Der frühe Rückstand schien die Niedersachsen zu schocken, das erste Lebenszeichen setzte Arnold Bruggink mit einem ungefährlichen Fernschuss nach rund zehn Minuten.



    Mit dem Ablaufen der Anfangsviertelstunde fanden die Gäste etwas besser ins Spiel. Entscheidend eingreifen musste Alemannen-Keeper Thorsten Stuckmann allerdings nicht. Das galt auch für seinen Gegenüber – der in der 23. Minute chancenlos war: Nachdem sich Patrick Milchraum in der Abwehr der Niedersachsen festgelaufen hatte, reagierte Benny Auer blitzschnell und mit einem mustergültigen Schuss in den linken Winkel ließ er Enke keine Chance (23.). Im Anschluss entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, da auch Hannover sein Heil in der Offensive suchte: Forssell verpasste auf der einen Seite (27.), auf der anderen segelte Milchraums missglückte Volleyabnahme am Tor der Gäste vorbei (33.). In der Schlussviertelstunde schaltete Hannover noch einmal einen Gang höher. Die beste Chance der Niedersachsen vergab Hanke – oder vielmehr: parierte Stuckmann. Denn der Keeper holte mit einer sensationellen Parade den Ball aus dem Winkel (38.).

    Zwei Minuten später konnte aber auch er nicht mehr eingreifen: Mit einem direkt verwandelten Freistoß aus rund 22 Metern erzielte Arnold Bruggink den 1:2-Anschlusstreffer. Der gab dem Erstligisten Selbstvertrauen und noch vor der Pause drückte Hannover auf den Ausgleich: Da der Kopfball von Mikael Forssell aber knapp am langen Pfosten vorbei trudelte, ging es mit der 2:1-Führung in die Kabine. Mit dem Pausenpfiff war auch der Arbeitstag für Patrick Milchraum beendet, für ihn kam Lewis Holtby in die Partie. Spätestens nach zehn Minuten hatte sich die Einwechslung des quirligen Mittelfeldspielers bezahlt gemacht: Mit einer schönen Vorarbeit bereitete er den dritten Treffer von Benny Auer vor.



    Während die Seeberger-Elf weiterhin durch Kombinationsfußball zu ihren Chancen kam, versuchten es die Gäste über „den ruhenden Ball“. In der 62. Minute hatte sich Bruggink aus ähnlicher Position den Ball zurecht gelegt, wie schon bei seinem ersten Treffer. Und auch diesmal hätte der direkt verwandelte Freistoß gepasst – wenn Thorsten Stuckmann nicht seine gesamte Körpergröße ausgespielt und den Ball zur Ecke abgewehrt hätte.

    Kurze Zeit später durfte auch Jochen Seitz auf der Bank Platz nehmen: Der Neuzugang hatte ein ordentliches Tivoli-Debüt abgeliefert. Die weiteren Wechsel bekamen dem Spielfluss nicht allzu gut, weitere gute Chancen blieben Mangelware. Die beste Möglichkeit vergab Markus Daun, der mit einem Freistoß aus rund 25 Metern das Gehäuse der Niedersachsen knapp verfehlte. Obwohl die Aachener bis zum Schluss das spielfreudigere Team blieben, setzte Hannover den Schlusspunkt: Aus dem Konter heraus versetzte der eingewechselte Manuel Schmiedebach die Aachener Hintermannschaft mit einer Körperdrehung, Arnold Bruggink drückte den Ball zum 2:3-Endstand über die Linie.

    Quelle: alemannia-aachen.de
     
  8. #7 26. Januar 2009
    AW: 2.Bundesliga Sammelthema ZWEITE Fußball LIGA

    naja.. schaue nichts oo viel 2. bundesliga wie früher..

    unterstütze aber das jahr

    st. pauli

    und

    trier.. :D
     
  9. #8 27. Januar 2009
    AW: 2.Bundesliga Sammelthema ZWEITE Fußball LIGA

    Da hast du was durcheinader gebracht mein serbischer Freund, Eintracht Trier spielt nicht in der zweiten Liga :)
     
  10. #9 28. Januar 2009
    AW: 2.Bundesliga Sammelthema ZWEITE Fußball LIGA

    FSV verpflichtet Spanier
    Der FSV Frankfurt hat sich die Dienste des spanischen Defensiv-Akteurs Kirian Rodriguez Ledesma gesichert.


    Der 24-Jährige kommt vom spanischen Drittligisten SD Ibiza. Er unterzeichnete einen Vertrag bis zum Sommer mit vereinsseitiger Option und erhält beim FSV Frankfurt das Trikot mit der Rückennummer 35.

    Vielseitig einsetztbar

    Ledesma kann auf allen Positionen der Viererkette sowie im defensiven Mittelfeld spielen. Ledesma absolvierte bereits 70 Zweitligaspiele in Spanien.

    Der Spanier kommt voller Tatendrang zum FSV: "Ich freue mich auf den FSV Frankfurt, kenne die Aufstiegsgeschichte und will helfen, den FSV in der 2. Bundesliga zu halten. Frankfurt ist auch eine tolle Stadt und ich kenne bereits Matias Esteban Cenci, der mir als Übersetzer hilft."

    FSV-Teamchef Tomas Oral dämpft die Erwartungen: "Ledesma ist eine Option mehr in der Defensive. Er ist ein guter Fußballer, der sich präsentieren will. Aber er ist jetzt in einem neuen Land in einer neuen Umgebung und muss sich noch akklimatisieren."

    Spielerdaten:
    Name: Kirian Rodriguez Ledesma
    Geboren am: 22.07.1984
    Bisherige Vereine:
    Juli 04 - Dezember 2006: CD Teneriffa
    Januar 2007 - Juni 2007: UD Vencindario
    Juli 2007 - Januar 2009: SD Ibiza

    Quelle: Bundesliga.de
     
  11. #10 28. Januar 2009
    AW: 2.Bundesliga Sammelthema ZWEITE Fußball LIGA

    Dein Favorit, der FC Augsburg, wird es aber schwer mit dem Aufstieg haben, da der SC Freiburg auf jeden Fall aufsteigen wird und Mainz und Lautern sich um die Plätze kloppen werden. Da bleibt kein Aufstiegsplatz mehr übrig. :cool:

    Aber danke für das Thema und die Arbeit - so einen Thread habe ich auch schon vermisst. Werde mich rege beteiligen, denk ich mal.
    BW ist raus.
     
  12. #11 28. Januar 2009
    AW: 2.Bundesliga Sammelthema ZWEITE Fußball LIGA

    richtig, genau meine meinung. obwohl das pokalspiel gegen mainz, so richtig ernüchternt war. aber gegen 60 am wochenende werden sie hoffentlich gewinnen. vorallem da sie auswärts gegen 60 immer gut gespielt haben und auch meistens einen sieg mit nachhause genommen haben.
    insgesamt seh ich wie viele auch, dass dazu noch lautern und mainz aufsteigen werden, ich denke auch leider das die beiden vor dem sc landen werden und wir dann gegen karlsruhe in der relegation spielen und sie dann in die 2 liga runter kicken :p
     
  13. #12 29. Januar 2009
    AW: 2.Bundesliga Sammelthema

    ich bin mal gespannt ob das mit dem vfl osnabrück am ende wieder so eng wird. ;)
    hoffe mal natürlich, das sie n platz im unteren mittelfeld ergattern können und nich in den direkten abstiegskampf kommen.
    halte da die verpflichtung von cetkovic auchn guten weg, da der kerl nich so schlecht is und auch erfahren is und sicherlich nach vornehin einige impulse zu setzen weiß.!
     
  14. #13 29. Januar 2009
    Freu mich auch schon ewig auf die Rückrunde fahr am Sonntag nach München und hoffe auf einen Auswärtssieg und auf den FCK das sie den Mainzern einen einschänken.
    Endlich wieder Fußball
    Alez sc
     
  15. #14 30. Januar 2009
    So hier die 3 Ergebnisse vom heutigem Freitag und für mich ein enttäuschendes 0:0 meiner Augsburger gegen den Club. War ja selber im Stadion und bin vom Spiel enttäuscht.
    Naja hier die Statistik der 3 Spiele von heute.

    {bild down}




    {bild down}





    {bild down}





    Quelle:Bundesliga.de
     
  16. #15 31. Januar 2009
    So hier ein paar Neuigkeiten bzw. Personalien.

    FCK holt defensiven Mittelfeldspieler
    -----------------------------------------------


    Dario Damjanovic kommt mit sofortiger Wirkung vom russischen Erstligisten FC Luch-Energiya Vladivostok zum 1. FC Kaiserslautern. Der 27-jährige defensive Mittelspieler erhält beim Zweitligisten einen Vertrag über 2,5 Jahre. Über die Modalitäten des Wechsels vereinbarten die Clubs Stillschweigen.



    Damjanovic absolvierte für Hadjuk Split 71 Partien (ein Tor) in Kroatiens Profiliga. Für Vladivostok spielte er im Jahr 2008 in 22 Partien und erzielte einen Treffer. Seit 2006 ist er zudem bosnischer Nationalspieler und trat in aktuell 16 Partien für sein Heimatland an, in denen er zwei Mal ins Tor traf.

    "Echtes Schnäppchen"

    Für die am Montag, 2. Februar, bevorstehende Begegnung des 18. Spieltags der 2. Bundesliga gegen den 1. FSV Mainz 05 wird Damjanovic noch nicht spielberechtigt sein.

    "Wir haben uns intensiv mit Dario Damjanovic beschäftigt und sind von seinen spielerischen Fähigkeiten und charakterlichen Eigenschaften überzeugt. Der Wechsel wurde nur durch die wirtschaftliche Situation des abgebenden Clubs möglich, der hart von der Finanzkrise getroffen wurde. So war es uns möglich, ein echtes 'Schnäppchen' zu machen", äußerte sich Stefan Kuntz, Vorstandsvorsitzender des FCK, zum Transfer.

    Spielerdaten:

    Position: Mittelfeld
    Rückennummer: 3
    Geboren: 23.07.1981
    Größe: 189 cm
    Gewicht: 83 kg
    Nationalität: Bosnier
    FCK-Spieler ab 31.01.2009
    Frühere Vereine: FC Luch-Energia Vladivostok, Hajduk Split, Modrica Maksima
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    "Club" macht zwei Personalien fix. Trainer Oenning verlängert Vertrag
    ----------------------------------------------------------------------------------------

    Der 1. FC Nürnberg hat den Vertrag mit Trainer Michael Oenning bis zum 30. Juni 2011 verlängert und außerdem Stürmer Mike Frantz langfristig an sich gebunden.



    Der 43-jährige Oenning war im Februar 2008 als Co-Trainer von Thomas von Heesen an den Valznerweiher gekommen und ist seit dem 31. August 2008 als Chef-Trainer für die Mannschaft verantwortlich; zuletzt ist der 1.FCN in sieben Begegnungen unter Oenning ungeschlagen geblieben.

    "Michael Oenning ist der richtige Trainer"

    FCN-Präsident Michael A. Roth sagte zur Vertragsverlängerung: "Ich freue mich, dass wir mit Michael Oenning, einem Trainer aus der jungen Garde, in die Zukunft gehen. Er hat unter Beweis gestellt, dass er mit einer jungen Mannschaft erfolgreich spielt. Das muss unser Weg sein."

    "Für uns ist wichtig, mit einem Trainer zusammen zu arbeiten, dessen Fußball-Philosophie deckungsgleich ist mit der Vereins-Philosophie. Für das Erreichen unserer kurz- und mittelfristigen Ziele ist Michael Oenning der richtige Trainer.", sagte FCN-Sportdirektor Martin Bader

    Michael Oenning zu seiner Unterschrift: "Für mich ist es etwas besonderes, für einen Traditionsverein wie den 1. FC Nürnberg zu arbeiten. Ich freue mich auf die Aufgabe, diese Mannschaft weiter zu entwickeln und unsere Ziele erfolgreich zu gestalten."

    Frantz unterschreibt bis 2013

    Neben der Trainer-Personalie hat der "Club" auch den Vertrag mit seinem Stürmer Mike Frantz vorzeitig verlängert. Der 22-Jährige, dessen Kontrakt bislang bis zum Sommer 2010 datiert war, unterschrieb am Valznerweiher bis zum 30. Juni 2013.

    Frantz war im Sommer 2008 vom 1. FC Saarbrücken zum 1.FCN gewechselt. Nach einem in der Vorbereitung erlittenen Riss des Syndesmosebandes bestritt Frantz am 07.11.2008 sein erstes von bislang sechs Zweitligaspielen; beim 4:0 gegen Hansa Rostock am 08.12.08 erzielte Franz mit dem Tor zum 3:0-Zwischenstand seinen ersten Treffer.

    Frantz will "Vertrauen zurückzahlen"

    "Ich sehe beim 1.FCN hervorragende sportliche Perspektiven, auch für mich persönlich. Dass der Verein den Vertrag vorzeitig verlängert, ehrt mich, und ich will versuchen, dieses Vertrauen so weit wie möglich zurück zu zahlen", sagte Frantz.

    Sportdirektor Bader sagte: "Mike hat nach seiner schweren Verletzung schnell Fuß gefasst. Wir freuen uns, diesen jungen, talentierten Spieler derart langfristig an den Club binden zu können."
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Kaiserslautern - Neuzugang Bilek suspendiert
    -----------------------------------------------------------

    Er wurde Anfang Januar geholt, um die Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern zu verstärken. Doch zum Rückrunden-Auftakt im wichtigen Heimspiel gegen den Herbstmeister 1. FSV Mainz 05 steht Jiri Bilek nicht im Kader der Pfälzer - aus disziplinarischen Gründen.



    Der 25-Jährige, der von FC Slovan Liberec aus der tschechischen Gambrinus Liga kam, ist aus dem FCK-Team verbannt worden. Und das auf unbestimmte Zeit.

    "Er ist von meiner Seite bis auf Weiteres suspendiert", erklärt FCK-Trainer Milan Sasic nüchtern. Als Grund für diese Maßnahme nannte der Kroate Bileks "fehlende professionelle Einstellung im Umgang mit seiner Verletzung."

    Vertrag gilt dreieinhalb Jahre

    Bilek hat beim 1. FC Kaiserslautern Anfang Januar einen Vertrag über dreieinhalb Jahre unterzeichnet. Vor seinem Wechsel war der Tscheche bei Liberec auf 18 Einsätze in der Liga und UEFA-Cup-Qualifikation gekommen. 2006/07 hatte er zudem sechs Partien im UEFACup bestritten und ein Tor erzielt sowie in der Champions League-Qualifikation gespielt.

    Die Freude über die Verpflichtung Bileks war vor wenigen Wochen groß. Stefan Kuntz, Vorstandsvorsitzender des FCK, erklärte, kurz nachdem der Transfer in trockenen Tüchern war: "Mit Jiri Bilek haben wir einen international erfahrenen Spieler zum FCK holen können. Es freut uns umso mehr, dass er sich aus Überzeugung für den FCK entschieden hat, da auch andere Clubs großes Interesse an ihm hatten."
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    MSV Duisburg - Neururer benennt seine Nummer eins
    ---------------------------------------------------------------------


    Am Sonntag startet der MSV Duisburg bei Hansa Rostock in die Rückrunde der Saison 2008/09. Nach einer intensiven Vorbereitung in der Winterpause hatte Peter Neururer die Qual der Wahl auf einigen Positionen, doch am Freitag fiel die Entscheidung: "Alle haben sich reingehängt und jeder hätte es verdient zu spielen. Ich muss mich jetzt für einige Spieler entscheiden, und ich hoffe, dass diese Jungs alles dafür geben, um am Sonntag an der Ostsee zu gewinnen."



    Die Position zwischen den Pfosten war dabei immer wieder ganz besonders ins öffentliche Blickfeld gerutscht. Der Coach wunderte sich zwar darüber, stellte aber diesbezüglich fest: "Wir haben zwei erstklassige Torhüter und deswegen habe ich auf dieser Position die wenigsten Sorgen. Es war am Ende eine ganz knappe Entscheidung für Tom Starke, die ich den beiden Spielern heute gemeinsam mit Manfred Gloger mitgeteilt habe. Marcel Herzog war natürlich enttäuscht, aber er hat die Entscheidung sehr professionell aufgenommen."

    Ohne Drei nach Rostock

    Drei Spieler werden die Reise an die Ostsee definitiv nicht antreten. Tobias Willi hat weiterhin leichte Beschwerden im Knie. Chinedu Ede bekam beim heutigen Training einen Tritt ab, so dass er nicht nur wegen dem angeschlagenen Sprunggelenk aussetzen muss. Besonders schwer wiegt der Ausfall von Mihai Tararache.

    "Er ist eine wichtige Figur in unserem Spiel und es ist äußerst schade, dass er uns zum Auftakt nicht zur Verfügung steht", bedauert Neururer den Ausfall seines Abräumers und ergänzt: "Das Fieber würden wir zwar mit Medikamenten in den Griff bekommen, aber Mihai ist aufgrund des Infektes zu schwach."

    Etwas besser sieht die Personalsituation an der Ostsee aus. Abgesehen von den beiden Langzeitverletzten Tobias Rathgeb und Benjamin Lense stehen Trainer Dieter Eilts voraussichtlich alle Spieler wieder zur Verfügung. Auch Gledson, der im Pokalspiel beim VfL Wolfsburg verletzt ausgeschieden war, wird wohl rechtzeitig wieder fit für die Partie gegen die "Zebras".
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Quelle für die Infos ist Bundesliga.de


    Ihr könnt euch hier gerne am Thema beteiligen :)
     
  17. #16 31. Januar 2009
    das spiel von den augsburgern hat mich sehr enttäuscht..

    hatte gehofft, dass sie den club schlagen würden..
     
  18. #17 31. Januar 2009
    Meine Tipps für morgen:

    SVWW - Aachen 1:3
    Frankfurt - Ahlen 0:2
    Fürth - Ingolstadt 3:0
    Rostock - Duisburg 2:2
    1860 - Freiburg 4:1

    Am Montag:
    K'lautern: 5 | Mainz 3
     
  19. #18 31. Januar 2009
    Lautern gegen Mainz ist ja mal ne ganz große Partie. das Hamburg - Bayern der 2. Liga.

    morgen dann noch FCH - Duisburg. wird auch sehr geil.
    wenn rostock so spielt wie gegen wolfsburg die 60 Minuten, dann wird das ein ganz geiles spiel.
    freu mich schon aufs stadion.
    Tipp:
    FCH - Duisburg 2:1
    Lautern - Mainz 1:1
     
  20. #19 1. Februar 2009
    na dann tipp ich auch mal mit. gleich am ersten spieltag nach der winterpause eine hammer partie mit mainz gegen lautern:

    Wiesbaden - Aachen 2:0
    Frankfurt - Ahlen 1:1
    Fürth - Ingolstadt 3:2
    Rostock - Duisburg 1:1
    1860 - Freiburg 0:2
    Lautern - Mainz 1:1
     
  21. #20 1. Februar 2009
    Hier die heutigen Ergebnisse. Finde den Sieg der Fürther schon überzeugend. Für pattich tut es mir leid, daß seine Rostocker verloren haben, obwohl sie einen Elfer beim Stand von 0:0 verschossen haben.

    {bild down}




    und die aktuelle Tabelle natürlich auch.

    {bild down}

    Und auch noch eine Neuverpflichtung des FC Augsburg.

    Augsburg: Als Khamutouski-Ersatz

    FCA verpflichtet Kruse
    Der FC Augsburg hat auf die Schulterverletzung von Torhüter Vasili Khamutouski reagiert und Lukas Kruse von Borussia Dortmund verpflichtet. Der 25-Jährige unterschrieb beim FCA einen Vertrag bis zum 30. Juni 2010. Khamutouski hatte sich im Abschlusstraining vor dem Rückrunden-Auftakt gegen den 1. FC Nürnberg (0:0) verletzt und ist bereits operiert worden.


    Wechselt von Dortmund nach Augsburg: Torhüter Lukas Kruse.
    © imago Nach Aussage von FCA-Manager Andreas Rettig wird der weißrussische Nationaltorwart, hinter Sven Neuhaus Schlussmann Nummer zwei im Tor der Augsburger, in dieser Saison aller Voraussicht nach nicht mehr zum Einsatz kommen können. "Deshalb hatten wir auf der Torhüterposition Handlungsbedarf", erklärte Rettig die Verpflichtung Kruses, der im Sommer von SC Paderborn zu Borussia Dortmund gewechselt, in der Bundesliga jedoch nicht zum Einsatz gekommen war.

    "Unser Dank gilt bei diesem Transfer den Verantwortlichen von Borussia Dortmund, die diesen Wechsel so kurzfristig möglich gemacht und problemlos über die Bühne gebracht haben", bedankte sich Rettig für das Entgegenkommen der Dortmunder.

    Für Paderborn stand Kruse in der Zweiten Liga insgesamt 38-mal zwischen den Pfosten. Der 25-Jährige wird am Montag zur Mannschaft stoßen
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Und auch der SV Wehen Wiesbaden hat einen neuen Spieler geholt

    SVWW: Routinier kommt aus Tiflis

    Wehen verpflichtet Tskitishvili
    Nach Fabian Schönheim und Marcel Ziemer hat sich Wehen Wiesbaden zum Auftakt der Rückrunde weiter verstärkt und gab am Rande des Zweitligaspiels gegen Alemannia Aachen (1:0) die Verpflichtung von Levan Tskitishvili bekannt. Der erfahrene georgische Routinier wechselt von Lokomotivi Tiflis in die hessische Landeshauptstadt und erhält dort einen Vertrag bis 30. Juni 2010.


    Kennt sich in Deutschland bestens aus: Levan Tskitishvili spielt künftig für den SVWW.
    © imago Über die genauen Transfermodalitäten vereinbarten die beteiligten Vereine Stillschweigen. Tskitishvili kennt sich in Deutschland bestens aus und absolvierte für den SC Freiburg und den VfL Wolfsburg insgesamt 127 Bundesligaspiele und erzielte dabei sieben Tore. Zudem lief er bereits 30-mal in der 2. Liga auf.

    Sportdirektor Uwe Stöver freut sich auf den dritten Neuzugang in der Winterpause: "Levan ist wegen seiner Erfahrung, seiner Klasse und menschlich sicher eine Verstärkung für uns. Er hebt die Qualität unseres Mittelfelds an und kann ein wichtiger Faktor im Abstiegskampf werden." Mit der Verpflichtung des georgischen Nationalspielers hat der Zweitligist seine Transferaktivitäten in der Winterpause abgeschlossen.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Quelle:Kicker.de
     
  22. #21 1. Februar 2009
    Haha, Super SCF! :D Eine überzeugende Vorstellung, schonmal ein ganz anderes Kaliber als im Pokal.
    Die Vorstellung von Greuther Fürth war echt überzeugend, da hat sich nochmal eine Mannschaft für den Aufstieg herauskristallisiert.
    Was mich überrascht hat, war, dass Frankfurt tatsächlich in der Lage war so klar gegen Ahlen zu gewinnen - das hätte ich nie erwartet.

    Für morgen bleibt zu sagen: Klar, es ist ein absolutes Topspiel. Aber irgendwie gehen 90% der absoluten Topspiele nur selten torreich aus. Ich denke es wird ein unentschieden geben.
     
  23. #22 2. Februar 2009
    {bild down}

    Und die Münchener Löwen verstärken sich mit 2 neuen Spielern.
    ----------------------------------------------------------------------------------


    {bild down}


    Und auch der FSV Frankfurt hat einen Neuzugang
    ---------------------------------------------------------------


    {bild down}


    Und da heute abend das Top Spiel des Spieltages stattfindet hier einige Infos dazu.

    Ich denke es wir ein 1:1 der besseren Sorte, was meint Ihr denn wie das Spiel ausgeht ???

    {bild down}



    Quelle: Bundesliga.de




    .
     
  24. #23 2. Februar 2009
    schicke schale.
    heute abend wird ein ganz gutes spiel. freu mich schon drauf.
    mein favoriet ist aber Kaiserslautern ;)
     
  25. #24 2. Februar 2009
    und noch ein last minute transfer vom msv duisburg:

    Der MSV Duisburg hat sich die Dienste von Änis Ben-Hatira vom Hamburger SV gesichert. Der Offensivspieler wird bis Saisonende ausgeliehen. Ansonsten hat der im Mittelmaß festsitzende Bundesliga-Absteiger seinen Profi-Kader verkleinert und sich mit Ibrahim Salou sowie Mounir Chaftar über die jeweilige Auflösung ihrer Verträge geeinigt.

    Quelle:
    Salou und Chaftar sind weg - 2. Liga - kicker online
     
  26. #25 2. Februar 2009
    die neue meisterschale sieht aus wie eine autofelge.... naja ist eigentlich wayne das es jetzt eine gibt die will doch sowieso niemand haben
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bundesliga Sammelthread
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.968
  2. Antworten:
    50
    Aufrufe:
    6.417
  3. Antworten:
    152
    Aufrufe:
    6.536
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    323
  5. Antworten:
    130
    Aufrufe:
    3.704