2 Rechner an eine Leitung per W-Lan

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von sioxsux, 18. Februar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Februar 2006
    Hi leute.
    Also wir haben hier 2 rechner stehn, wollen jedoch auf Router verzichten und dann das so machen dass wenn ein rechner an ist, er sozusagen als router dient, und dann dass der 2. rechner per w-lan ins inet kommt. also mit freigegebener internetverbinung und überbrückter netzwerkverbindung, also ein mal ethernet und ein mal w-lan, ist das möglich? ?(
    sry, klingt nen bissl wirsch ;)
    10er ist natütlich wie immer sicher ;)

    //ups, :poop:, falsches Forum, pls moven @ mods :(
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Februar 2006
    Hi Leute.
    Also wir haben 2 Rechner hier, und eine DSL Leitung (2k).
    Nun wollen wir Beide Rechner ohne Router miteinander per w-lan Verbinden, und die Internetverbindung des rechners freigeben welcher per ethernet im inet drin ist.
    Dazu muss man doch die Ethernetverbindung und die W-Lan-verbindung miteinander überbrücken, die beiden rechner per Ac-Hoc verbinden, die internetverbindung freigeben, und dann kann doch der rechner der ohne inet ist auch ins internet, oder? :]
    pls korrigiern ^^
     
  4. #3 19. Februar 2006
    Ja so müsste es gehen , aber ich hab es schon mal mit nem Kollegen Probiert und es war total schwer weil alles nich so ging wie wir wollten ... !

    Du kannst es probieren, aber es ist nicht leicht !

    Knusperkeks
     
  5. #4 19. Februar 2006
    naja würd mir einfach nen router für 50 euro zu legen, ich nehm mal an das du nen
    accespoint hast als wlan moppet.. ,

    rOUTER dran ->wlan einstöpseln -> auto ip ggf stellen fertig
     
  6. #5 19. Februar 2006
    da ich router persönlich wie die pest HASSE will ich alles drum tun es ohne diese höllenmaschiene zu machen :) außerdem spar ich dadurch geld :D
     
  7. #6 19. Februar 2006
    Ist doch kein Problem.

    Brücken brauchst du da garnichts.
    1. Internet (Lan-verbindung) an den Rechner 1.
    2. W-Lan Karten in beide rein.
    3. ad-hoc Verbindung
    4. Die Lan verwindung des 1. Rechners als ICS freigeben.
    5. fertig

    Das Problem könnte nur sein, dass die Reichweite ein wenig gering sein kann.
     
  8. #7 19. Februar 2006
    das zauberwort nennt sich internetverbindugsfreigabe, google mal danach,
    es gibt einh aufen seiten die es beschreiben und die fehlerbeseitigung
    anbieten,
     
  9. #8 19. Februar 2006
    loggisch funkt das ... habe die x-box am pc angeschlossen und die benutzt die verbindung vom pc

    must nur unter netzwerkverbindungen die einstellung machen das andere pc´s die inet verbindung dieses pc mitbenutzen dürfen

    und dann geht das ...

    brauchst nur ein crossover kabel ... oder ein hub ... oder ein switch
     
  10. #9 19. Februar 2006
    Nö.

    Es reichen die zwei W-Lan karten, die er schon hat ... Nennt sich dann Ad-hoc wie oben schon gesagt :rolleyes:
     
  11. #10 20. Februar 2006
    cool thx :D
    erstmal ausprobiern ;)


    naja, wo wir schon dabei sind:
    wie verschlüsselt man seine verbindung? ?(
     
  12. #11 20. Februar 2006
    ja müsste eigentlich gehen!!
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...