30 000 Klagen gegen Total-Überwachung

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Fabricius, 23. Dezember 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Dezember 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Antwort auf:
    Vorratsdatenspeicherung ist durch - Tschüss, Grundgesetz, war schön mit dir - RR:Board
    Bundesrat segnet Vorratsdatenspeicherung ab - RR:Board
    Verfassungsbeschwerde gegen Vorratsdaten: Nur noch bis zum 24.12. Zeit - RR:Board








    Klingt nach ein wenig Hoffnung, was meint ihr dazu?


    quelle: Bild.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. Dezember 2007
    AW: 30 000 Klagen gegen Total-Überwachung

    ich hab bei der verfassungsbeschwerde mitgemacht, und hoffe natürlich das sie durchkommt. wär ja auch zu schön wenn nicht....
     
  4. #3 23. Dezember 2007
    AW: 30 000 Klagen gegen Total-Überwachung

    gabs das nicht schonmal hier?
    aber aufjedenfall macht das hoffnung, jedoch find ich das der rechtsanwalt etwas zu optimistisch ist.
    nachdem was die bundesregierung in das projekt investiert hat etc. und wie sie sich im bezug auf andere streitigkeiten verhällt bezweilfe ich diesen optimissmuss etwas !

    EDIT// habe auch mitgemacht bei der beschwerde, war das erste mal das ich meine unterschrift für sowas gab !
     
  5. #4 23. Dezember 2007
    AW: 30 000 Klagen gegen Total-Überwachung

    bin skeptisch...aber wenns zu einem erfolg kommt wärs natürlich super. 30.000 is nich grad wenig, aber obs letztendlich ausreicht...werden wir sehen ^^ daumen drücken :D
     
  6. #5 23. Dezember 2007
    AW: 30 000 Klagen gegen Total-Überwachung

    hoffnung bleibt immer. ich hoffe auch dass das noch iwie abgewendet wird ;)

    wann kommt es denn zu dieser klage und so und wann bekommenw ir erste ergbenisse obs tatsächlich was gebrahct hat?
     
  7. #6 23. Dezember 2007
  8. #7 23. Dezember 2007
    AW: 30 000 Klagen gegen Total-Überwachung

    ich mein keiner hätte damit gerechnet das diese scheise überhaupt durchkommt jeder sagte das nix draus wird und nun???
    ich sage einfach abwarten und teetrinken....
    dann seh wirs
     
  9. #8 23. Dezember 2007
    AW: 30 000 Klagen gegen Total-Überwachung

    Ich kann den Optimismus des Rechtsanwalts leider nicht teilen, obwohl ich mir natürlich wünsche, dass die Klage Erfolg haben wird. Allerdings drehen im Moment alle total am Rad und würden am liebsten den kompletten Internetverkehr (natürlich im Kampf gegen den Terrorismus) kontrollieren.
     
  10. #9 23. Dezember 2007
    AW: 30 000 Klagen gegen Total-Überwachung

    Ich steh ncoh etwas aufm Schlauch, aber als Leecher müsste man sich jetzt nicht (mehr) Sorgen (als sonst auch) machen?
     
  11. #10 23. Dezember 2007
    AW: 30 000 Klagen gegen Total-Überwachung

    doch den die können dich nun noch mehr als sonst auch überwachen und sehen aha du hast da und da geladen und aha du hast dir einen kino film geladen, schwupp schon hast ne klage am hals die hausdurchsung wird dir aber nun wahrscheinlich erspart da sie jetz ja online durchsuchen :D xD
     
  12. #11 23. Dezember 2007
    AW: 30 000 Klagen gegen Total-Überwachung

    gaebe es den kampf gegen den "terror" noch nicht, so wuerde bestimmt ein schlauer politiker mit seinen klugen beratern ihn erfinden um sich dadurch genzenlose macht zu verschaffen...
    ach nee... das ganze hatten wir ja schon :(

    finde den ganzen scheiß einfach viel zu übertrieben. schade für die buergerrechte...
    schade finde ich auch, dass die breite bevoelkerung einfach nicht zusammenhaelt und jeder auf jeden scheisst...
    was die andren machen ist mir doch egal. solange sie mich nicht am ***** bekommen...

    naja wir werden sehen wo uns diese einstellung noch hinfuehrt...
    oder sind wir vll schon alle zombis der gesellschaft?! naja kein plan die regierung wird es uns schon sagen wenn es soweit ist.
    die sagen uns schon immer die wahrheit!!!
     
  13. #12 23. Dezember 2007
    AW: 30 000 Klagen gegen Total-Überwachung

    hat schäble doch schon gemacht mit den gefäkten terrror anschlägn
     
  14. #13 23. Dezember 2007
    AW: 30 000 Klagen gegen Total-Überwachung

    also das gefällt mir wirklcih sehr sehr, ich hoffe dass d. gesetz doch nciht durchkommt. meine frage ist nur, warum es nur 30k sind ???????



    wo sind die restlichen 40 mio. ???? die anderen 40 mio. machen eh nichts


    naja abwarten und tee trinken.

    Ciao!

    Sschraube
     
  15. #14 23. Dezember 2007
    AW: 30 000 Klagen gegen Total-Überwachung

    Aber die Filmindustrie kommt doch gar nciht an die Daten ran?
     
  16. #15 23. Dezember 2007
    AW: 30 000 Klagen gegen Total-Überwachung

    hmm hab ich auch grad gelesen hmm kA o_O aber die polizei vllt oO ka kenn mich auch ned damit aus auf jeden fall wirds gefährlich ^^ xD
     
  17. #16 23. Dezember 2007
    AW: 30 000 Klagen gegen Total-Überwachung

    Ich mich ja auch nicht, deshalb bin ich auch so verwirrt :D
    Aber die Polizei kann doch auch keine Anklage für jmnd anderes machen :D

    Wäre ja so, als wenn jemand n Juwelier überfällt, und ich den dann anklage und Geld haben will :D

    Ach das is doch alles doof ;D
     
  18. #17 24. Dezember 2007
    AW: 30 000 Klagen gegen Total-Überwachung

    "Starostik warnt: „Wenn genau nachvollziehbar ist, wer, wann, von welchem Ort, mit wem und wie lange telefoniert, SMS-Nachrichten oder E-Mails ausgetauscht hat, ist das ein dramatischer Eingriff in die informationelle Selbstbestimmung jedes Einzelnen. Da kommt man der totalen Überwachung gefährlich nahe.“"


    Und dabei hat er vollkommen Recht. Jetzt mal abgesehen vom unsicheren Leechen - was ja nunmal wirklich illegal ist - wäre das neue Gesetz meiner Meinung nach ein Eingriff in das Privatrecht jedes einzelnen und somit eine Verletzung des §1 Ggb. Gerade dieses Gesetz ist ein Zeichen des deutschen Rückschrittes. Wem "Stasi" noch etwas sagt, weiß was ich meine. Nur dieses neue System ist wesentlich schlimmer, da es nicht mehr gezielt gegen Leute vorgeht. Fehlt nur noch eine Reform, die besagt in 1-2 Jahren eine Mauer um Deutschland zu ziehen und schon sind wir wieder im Sozialismus vor '89.
    Wer sagt, dass ich träume, sollte sich die Realität mal vor Augen halten.
     
  19. #18 24. Dezember 2007
    AW: 30 000 Klagen gegen Total-Überwachung

    Du hast die Hoffnung das es was bringen wird.

    Ich denke in dieser Hinsicht total pessimistisch und es wird bestimmt nichts bringen mit dieser Klage. Der Staat zieht sein Ding durch und fertig xD

    LEIDER....

    Frohe Weihnachten
     
  20. #19 24. Dezember 2007
    AW: 30 000 Klagen gegen Total-Überwachung

    Endlich ein Schimmer Hoffnung.
    Hoffen wir mal das Beste.

    Java
     
  21. #20 24. Dezember 2007
    AW: 30 000 Klagen gegen Total-Überwachung

    ich weis garnicht was ihr hier für filme schiebt...leechen wird nicht gefährlicher es bleibt genau so gefährlich wie es 19xx-2007 war.......

    edit: Quelle
     
  22. #21 24. Dezember 2007
    AW: 30 000 Klagen gegen Total-Überwachung

    Wenn die Klage zu nichts führt wird deutlich, dass der Staat mit dem normalen Arbeitervolk machen kann was er will! Grundidee unseres Systems ist es doch, dass das Volk Vertreter bestimmt, die im Sinne des Volkes handeln und ich sehe in dieser Handlung keine Vorteile für das Volk, lediglich die Zerstörung der Menschenrechte! Es ist einfach ne Frechheit was in diesen Zeiten mit uns gemacht wird.
     
  23. #22 24. Dezember 2007
    AW: 30 000 Klagen gegen Total-Überwachung

    Und was ist dann dass hier? "Ebenfalls offen ist, woran man "offensichtlich rechtswidrig hergestellte Vorlagen" erkennen soll, von denen man künftig per Gesetz kein Kopien mehr anfertigen darf. Das kann beispielsweise Musikdownloads aus dem Internet betreffen. War es bisher nur verboten, illegal kopierte Musik online anzubieten, so kann man künftig auch für das Herunterladen bestraft werden. "

    Von deiner Quelle ;)

    Und sonst hoff ich einfach das das Gesetz wieder zurückgezogen wird. Ich will doch nicht rumlaufen als hätt ich nen Peilsender am a..... ^^
     
  24. #23 26. Dezember 2007
    AW: 30 000 Klagen gegen Total-Überwachung

    Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung unterzeichnet

    Quelle: www.sueddeutsche.de

    ____________________________________________________________________________

    na toll danke herr köhler. jezt bleibt nur noch das bundesverfassungsgericht und die sammelklage ;)
     
  25. #24 26. Dezember 2007
    AW: 30 000 Klagen gegen Total-Überwachung

    was ich nicht verstehe... wir sind doch sooo viele?(

    warum gibts immer nur sammelklagen mit 7000 oder 30000 leuten...
    in deutschland leben mehrere hunderttausend die wohl dagegen sind
     
  26. #25 27. Dezember 2007
    AW: 30 000 Klagen gegen Total-Überwachung

    wow...aber naja 30.000 ist im Gesamtverhältnis auch wieder recht wenig....und es ist ja schon unterschrieben....ob da noch was gedreht werden kann???
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...