3er Golf (2 Sitzer) Bj: 95; 180tsd. km 2000EUR

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von G4MB1T, 6. Oktober 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Oktober 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Hey Leute...

    Da ich im Thema Auto ein blutiger Anfänger bin, muss ich euch um eure Unterstützung bitten...
    Ich hab momentan kein Geld zum wegschmeißen,deshalb kann ich mir nicht leisten in eine "Kostenfalle" zu tappen...

    Ich brauche für die nächste Zeit ein Übergangsauto...(Habe in ungefähr 8 Monaten vor mir einen Octavia Diesel zu kaufen...)
    Nun zu meinem Anliegen...Ich hab über paar Ecken vom Cousin meiner Freundin folgendes Angebot bekommen:

    3er Golf (2 Sitzer)
    Bj: 1995
    Benziner 1.6 mit 75PS
    183 000 Km
    Radlager und Bremsen neu (2 Wochen alt)
    Winterreifen auf Stahlfelge neu (2 Wochen alt)
    TÜV bis März 2012
    Preis: 2000€ (weil Verkauf in der "Familie")

    Das Auto ist komplett umgebaut (Bilder sind angehängt):
    -Karosserie ist neu lackiert.Ich konnte an den Radkästen und sichtbaren Stellen keinen Rost erkennen.Er meinte Unterboden wäre versiegelt?
    -Sportfahrwerk von K&W (ich weiß nicht wieviel mm der tiefer ist...jedenfalls nicht arg tief...)
    -Sportlenkrad
    -Bastuck Sportauspuff mit richtig fettem Sound (hab nicht geglaubt dass das Gokart nur 75 PS hat...)
    -König Sportsitze
    -Komplette Soundanlage (Verstärker und Sub von Magnat) Dazu bekomm ich ein neues Radio von JVC eingebaut.
    -Komplett gecleant...Alle türen und Kofferraum außer der Fahrertür haben keine Türgriffe.Er baut eine Türentriegelungsanlage rein.(Prinzipiell nicht schlimm, da der Kofferraum komplett mit der Soundanlage voll ist und das Auto ein Zweisitzer ist)
    -Überrollkäfig oder wie man das genau nennt...schaut euch die Bilder an
    -LED Rückleuchten (Ist Geschmackssache - es leuchten nur 6 einzelne LEDs...sieht echt gut aus)

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    Er meinte alle Teile sind eingetragen und das Auto würde gut laufen. Ich bin Nachts mit ihm fast 25Km mitgefahren und habe gefallen an dem Golf gefunden.Er klang sehr gleichmäßig, hat schön an der Straße geklebt.Er hat während der Fahrt den Lenker losgelassen und der Golf ist wirklich bedingungslos gerade gefahren.Selber bin ich noch nicht Probegefahren, werde ich aber nächste Woche in Angriff nehmen.


    1 - Worauf sollte ich bei der Probefahrt achten?
    2 - Muss ich beim TÜV warten bis er abläuft, oder kann ich ihm was drauflegen und er macht TÜV neu?
    3 - Was kostet TÜV bei dem Auto ungefähr? (ganz grob, falls man das nicht sagen kann)
    4 - Müssen die Teile jedes mal neu eingetragen werden, oder macht man das nur einmal?
    5 - Was für kosten fallen dabei an, wenn was eingetragen werden muss?
    6 - Was Verbraucht so ein Golf auf 100km? (sind 7l bei ruhiger Fahrweise realistisch?)
    7 - Sind die 183 000Km nicht etwas zu viel für so einen Benziner?Wie sind die Laufleistungen von so nem Golf?
    8 - Ist der Preis okey? Seht ihr irgendwo eine "Kostenfalle?"


    Vielen Dank im Vorraus für eure Beiträge und ich würde mich über jede Meinung freuen...

    Mit freundlichen Grüßen,
    G4MB1T
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 6. Oktober 2011
    AW: Kaufen? - Bitte um Meinung und Hilfe

    1. Auf alles was mit einer Probefahrt zu tun hat, volle Programm.
    2. Tüv kannst du machen bekommst aber immer nur 2 Jahre
    3. Kostenpunkt 90EUR wenn nichts anfällt (AU HU).
    4. 1x eingetragen reicht, es sei denn du nimmst eine Änderung vor.
    5. Einzelabnahme wenn alle Gutachten vorhanden ca 40EUR, Komplettabnahme je nach dem wie du ihn kennst rechne mal 750 glocken. (Gutachten müssen vorhanden sein!)
    6. Was so ein Golf verbraucht ist schwer zu sagen, hängt von dir und der Strecke ab. rechne mal mit 8-11L im Schnitt. (normale Fahrweise)
    7. 183 000km sind noch ok, da kannste noch einiges schruppen (WICHTIG BEI VW!! ZAHNRIEHMEN!)
    DAS IST LEBENSNOTWENDIG bei VW gibts wie son zeitschalter, alles andere ist ihm egal.
    Achso Vollgas Autobahn meiden, zu mind wenn du 100km und mehr anlegen willst, da platzt dir gerne dauerhaft die Kopfdichtung.
    8. Preis ist ok ja, Freundschaftspreis ist das keiner.

    Son Golf kostet ersatzteilmäßig garnichts.
    Bremsscheibe ab 7,50EUR usw.
    2000EURsind ok, vorrausgesetzt es ist absolut alles eingetragen:
    2 Sitzer, Käfig, Anlage, Fahrwerk, Tuning, Sitze, Gurte, Lenkrad das volle Programm von A-Z
    Gutachten brauchste alle, sonst kannste mal richtig auf die Nase fallen, nur weil es eingetragen ist bedeutet es nicht das es legal ist.


    Das Auto ist ein typischer Golf, wie man die VW Fahrer kennt und belächelt.
    Chromimitat Fußmatten, Dicke kiste hinten in der Bude egal was fürn schrott hauptsache das Nummerschild vib.
    Pervers laut, LED Wunderbaumbeleuchtung, und passend dazu die unpassende GT Lippe, damit das gerät fett tief kommt, damit wenigstens irgendwas schleift.

    Das Auto war so ein Kandidat, der mir bei 160 Lichthupe und Blinker und das volle Programm gibt und wenn man platz macht und er den Windschatten verliert, mächtig zurück fällt.
    Oder so einer der in der ortschaft schon faxen macht mit seinen (in dem Fall nur 1ner Blond.) 4 Kumpels, Anlage aufgedreht, schon runter schaltet und dann kläglich versucht, einen zu überholen der mit 1/4 Gasstellung im 5ten Gang raus beschleunigt.

    Mit diesem Image musst du leben, wenn du das Auto fährst.
    Ersatzteile findest du an jeder Straßenecke für ein paar Cent, darum würde ich mir keine Platte machen.
    Fahre ihn Probe und wenn er dir zu sagt, dann kaufe ihn sonst ebend nicht.
    Mehr als 2 kann er eh nicht dafür verlangen.
    Für 2 gibts schon GTIs auch wenn nur 8V mit weniger Km.

    sage nur:
    http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=cuubrona2omw
     
  4. #3 7. Oktober 2011
    AW: Kaufen? - Bitte um Meinung und Hilfe

    der satz war echt klasse :) musste auch lachen :D

    in meinen augen ist das ding zu teuer.
    tuning wird i.d.r nicht bezahlt.

    mal als vergleich:
    ein kollege von mir hat vor gut 2 jahren einen freundschaftspreis für einen unverbastelten golf 3 bekommen. bj. 97 mit etwa 140 tkm.
    800EUR !!!
    das ist ein freundschaftspreis und nicht die 2000 ;)

    schau dich mal auf mobile um, für das budget bekommst du bessere autos ;)
    wie germanfire schon gesagt hat, unter anderem auch gti's etc.
     
  5. #4 7. Oktober 2011
    AW: Kaufen? - Bitte um Meinung und Hilfe

    Junge, da mag dich aber einer nicht in der Familie xD
    Nein nicht falsch verstehen bitte, aber ich finde den Preis viel zu teuer! Und jemandem der sich mit Autos nicht gut auskennt, der zahlt dann "in der Familie" auch gerne mal 2000EUR für so ein Auto. wie mein Vorredner schon gesagt hat, Familienpreis ist ECHT was anderes.
    Zumal dieses ganze "billig Tuning" [Oh! eine möchtegern Alu-Matte im Fußraum, verchromte spiegel bei dem Lack bzw Zustand des Autos etc.] nicht jedem gefällt [mir zB nicht :p ] und du deswegen später evtl schwierigkeiten haben wirst es wieder zu verkaufen? Und du willst ihn ja wahrscheinlich in 8 Monaten schnell wieder los werden.
    Angeben kann man in meinen Augen damit nicht. Und wenn du wirklich nur ein Auto brauchst gibt es durchaus günstigere "Übergangsmodelle".

    Imho rate ich dir ab von dem Auto. Aber vielleicht magst du es ja gerne etwas "extravagant" dann solltest du nochmal über den Preis sprechen, evtl geht ja noch was. Aber denk nochmal drüber nach. Das lohnt wirklich nicht für 8 Monate!

    Viel Glück dann noch beim Autokauf!

    EDIT:
    Also ich hab mal im I-Net gestöbert. Bei Autoscout24 gibts den Golf 3 BJ 95 mit unter 200tkm allemal unter 1000EUR. [Achtung: Natürlich muss man sich die angucken, da kann immer was mit sein! Vorsicht beim kauf im Netz! Es gibt im Netz aber auch echt gute.] Schon alleine deswegen wirst du schwierigkeiten bekommen den später so teuer wieder los zu werden!
    Ich mein das Ding muss nur 8 Monate halten, das ist echt kein Zeitraum!
    Der Post unter mir bestätigt dir alles nochmal xD
     
  6. #5 7. Oktober 2011
    AW: Kaufen? - Bitte um Meinung und Hilfe

    @GermanFire:
    Bitte die Fußmatten sind doch der Hammer :thumbsup:
    Wie recht du hast, aber wir sind wohl schon zu alt für solche Kisten ;)

    Aber mal im ernst, ich würde ich Finger von dem Teil lassen, nicht nur weil es mir optisch nicht gefällt sondern weil ich so halbe Bastelbuden nicht mag, besonders der technische Zustand ist da teilweise grenzwertig. Wie Leute fahren, die so ein Auto haben kann ich mir gut vorstellen, Materialmordend eben.

    Wenn du einen Golf willst, dann nimm einen der Serie ist und ein wenig Ausstattung hat. Da bekommst für unter 2.000,- sicher was brauchbares und den verkaufst du später auch wieder leichter.
     
  7. #6 7. Oktober 2011
    AW: Kaufen? - Bitte um Meinung und Hilfe

    Furchtbare Kiste! Hab jetzt nicht alles gelesen, aber ich find es immer wieder lustig, wenns am Ende vom Tuning nicht mehr für schöne Felgen gereicht hat; gut, sind auch nicht so leicht anzukleben wie der Rest aber machen nunmal den Großteil eines Autos aus (zumindest optisch).
    Ebenso wenn die Leute meinen ihre Kotflügel zu ziehen und es dann nicht mehr für den Lack reicht.

    Für 2000,- bekommst auch einen schönen unverbastelten 3er Golf. Ich wollte dieses Auto nicht.
     
  8. #7 7. Oktober 2011
    AW: Kaufen? - Bitte um Meinung und Hilfe

    Vielleicht hat er sein ganzes Tuning addiert und daraus sind die 2000EUR gekommen^^..Aber vieeel zuu teuer der Wagen. Rausgeschmissenes Geld, wie die anderen schon sagten
     
  9. #8 7. Oktober 2011
    AW: Kaufen? - Bitte um Meinung und Hilfe

    ich hab vor 4 jahren schon einen 3er golf baujahr 96 (glaub ich) 1,8l 90PS gekauft und der war mit 125000km noch wesentlich besser in schuss als deiner hier. dazu kommt, meiner wurde nur im sommer vom kindermädchen gefahren.

    also der preis ist nicht wirklich gut bei deiner kiste.
    lass dir das hässliche tuning ja nicht für geld andrehen. das auto hat ohne diese :poop: einen wert von 1100EUR und eigentlich sollte er diese tuning-schande an dich zahlen.
     
  10. #9 7. Oktober 2011
    AW: Kaufen? - Bitte um Meinung und Hilfe

    Chris, ja man wird schnell zu alt wa :p.
    Aber ich hab noch nicht mal mitte 30 auf der Uhr ^^.
    Aber naja optisch ist alles Geschmackssache das stimmt und wir waren alle mal jung.
    Mit 18 hatte ich auch unterboden beleuchtung, aber da war das noch geil und nicht so einfach zu haben.


    Ich bin auch leidenschaftlicher Tuner.
    Wäre es ein gepflegter 3er Golf.
    Der Tuningmäßig wirklich was ordentliches, quallitativ gutes und ebend sauber abgestimmt.
    PS müssen nicht immer sein, das will ebend nicht jeder, einer mags schnell, der andere will ankommen.

    Wenn ich mir die Bude aber angucke.
    Sieht das aus wie aus Kik und ATU zusammen gewürfelt.
    Will da keinen Golf fahrer ans Bein pissen, es gibt auch echt Leute die sind 1a.
    Aber das ist sone Hütte wie:
    Ich bin geil, habe aber keine Ahnung und keine Kohle.
    Ohne deine Verwandschaft zu kennen würde ich sagen der trägt Cappy schräg, Gestühl auf Liegeposition und sitzen tut er beim Beifahrer.

    Genau son Golf ist das, wenn ich den sehen würde, schätze ich ihn genau so ein.
    Ob er so drauf ist oder nicht, das weiß ich nicht aber das ist einfach nur ne bastelbude.

    Hole dir wirklich was ordentliches.
    Für unter 2000 gibts tolle GTIs auch wenn nur 8V aber reicht, der Motor ist Standfest.
    Wenn du einen tollen unverbrauchten und unverbastelten GTI hast, der hat Sammlerwert, sowas wirste auch wieder los.

    Die Hütte da sieht aus wie von früh bis spät gevöge....
    Anmachen und geil sein, sowas würde ich niemals kaufen.

    Wenn das ordentliches Tuning wäre, kann man davon ausgehen das er seinen Wagen pflegt und darauf achtet.
    Aber diese Chromschrott Fußmatten konnte man mir nicht einmal mit 18 andrehen.
    Ich weiß nicht vielleicht ist dieser Zug einfach an mir vorbei gefahren.


    Fazit:
    Wie alle sagten.
    2000€ ist kein Familien Preis.
    Wenn er mit 1200/1300 kommt, kann man drüber reden.
    mehr bekommt er eh nicht, wenn er gut ist vielleicht 1500€.
     
  11. #10 8. Oktober 2011
    AW: Kaufen? - Bitte um Meinung und Hilfe

    So alt bin ich auch noch nicht, bin auch erst knapp über 30. :p
    so schauts aus, solche Piloten siehts fast jeden Tag in der Stadt auf der Straße, ich frag mich ja immer wie die noch raus sehen bei der Liegeposition :D

    Ich fahr ja früher auch ein wenig Tuning verrückt, aber so Zeugs wie Chromfußmatten und Co..habe ich auch nie gekauft.
    Auf meinen ersten Auto, war eine Celica BJ95 (die kleine version mit nur 116PS) hatte ich einen Verbau drauf von Postert. War schön dezent und hat gut zum Auto gepasst, das war noch vor der ganzen Fast & Furious Ära wo dann diese hässlichen Veilside Verbauten für die Celica rauskamen, welche überhaupt nicht zum Auto passten.
     
  12. #11 11. Oktober 2011
    AW: Kaufen? - Bitte um Meinung und Hilfe

    Vielen Dank Leute für die ganze Unterstützung bei meiner Entscheidung... :]

    Ich hab beschlossen ich werde das Auto nicht nehmen...wer weiß, was da dran ist bei dem verbastelten Karren....nicht zu dem Preis...

    Mein Budget ist auf 3500 gestiegen und ich suche nen Diesel, den ich fahren kann bis er auseinander fällt...Am liebsten ne Limusine ala Vectra, Passat, oder Golf 4...mit so wenig km wie möglich...falls ihr jemanden in eurem Freundeskreis kennt, der was verscherbeln will, meldet euch bei mir...in der Zwischenzeit durchforste ich weiter das Netz... :thumbsup:
     
  13. #12 11. Oktober 2011
    AW: Kaufen? - Bitte um Meinung und Hilfe

    Diesel für 3,5 mit wenig km und grüner Plakette?
    Nicht zu haben.
    Wenn du einen Diesel haben willst der rollt dann einen TDI.
    Aber nur den 1.9er TDI Pumpe Düse.
    Läuft zwar wie ein Mähdrescher und ist laut wie ein Traktor aber das Ding läuft ewig.
    Selbst mit über 400PS macht der Motor keine Zicken.

    Benziner würden mir viele einfallen mit ordentlich was in der Hütte und nem guten Motor, mit wenig auf der Uhr für 3,5.
    Aber nen Diesel, sorry nicht für das Geld.

    Opel Diesel die DTI kannste vergessen.
    Steinzeit uralt Technik von 1980 (opel baut garkeine modernen Motoren sind alle 20 Jahre und älter, DTi und benziner und Turbos).
    Die Saufen wie die Löcher und laufen wie die Esel (DTIs und Saugbenziner).

    VAG Diesel laufen wie ein Sack nüsse aber die halten (nur 1.9 TDI) achte auf den Partikelfilter und der Umweltplakette, sonst fällst ganz schnell auf die Nase.


    Wie gesagt bei dem Limit.
    1.9 TDI mit viel km, mehr ist da nicht drin, alle anderen lohnen sich 0.
    Diesel in deiner Preisklasse sind nicht sparsam, die Saufen.
    Diesel sind wa heute bei knapp 1,5EUR pro Liter und die Steuer winkt x3 zum Benziner.
    hinzu kommt die höhere VErsicherung, die höhere Wartung und eventuell mit Ausfall der Einspritzdüse oder des Turbos zu rechnen.

    Ergo:
    Wenn du nen Diesel möchtest musste richtig aufm Tisch legen das Geld.
    Bei allen anderen Dieseln in deiner Preisklasse zahlste nur richtig drauf.
     
  14. #13 11. Oktober 2011
    AW: Kaufen? - Bitte um Meinung und Hilfe

    Okey danke...das ist gut zu wissen...

    hmm und was würde dir im Bereich Benziner so einfallen, wonach ich suchen könnte?
    Und was muss ich darüber wissen? Gibt's da auch Motoren, die anfälliger sind?
     
  15. #14 11. Oktober 2011
    AW: Kaufen? - Bitte um Meinung und Hilfe

    Ja gibt Motoren die laufen und nicht laufen.
    Gibt Krankheiten von Fahrzeugen usw.

    Musst uns paar nennen vielleicht weiß einer bissel was darüber.
    Ich meine ins Klo greifen kann man immer.

    Willste günstig Ersatzteile und stehst gern öfters beim Händler:
    VW, Audi, Seat (alles VAG)
    Stehst gerne auf Rost:
    Mercedes
    Willste reißende Achsen, brechende Federn:
    BMW
    Willste hohe Ersatzteilpreise, viel Ausstattung, wenig Tuning möglichkeiten:
    Japaner

    Gibt ebend hier und da paar Ausreißer.
    Musste gucken was de willst.
    Nur weil es die Krankheiten gibt, müssen sie nicht bei jedem eintreffen.
    Bei Mercedes ist es fast umunstößlich mit dem Rost, kenne echt keinen der kein Rost hat.
     
  16. #15 11. Oktober 2011
    AW: Kaufen? - Bitte um Meinung und Hilfe

    Spontan würde ich den Seat Toledo mit 1.9er TDI empfehlen. Fahre den selbst als Benziner. Die Leistung mit 110PS sollten ja ausreichen.

    Auf mobile.de findet man derzeit zwar nicht gerade viele passende Inserate, aus eigener Recherche und Suche von vor paar Monaten weiß ich jedoch, dass man da etwas finden dürfte: BJ ab 01, KM bis 125k/150k km.

    Bin mit meinem nun circa 5000km gefahren, derhat nun 108.000km runter und bisher sehe ich keine Anzeichen für einen baldigen Werkstattbesuch. Weiß aber nicht inwiefern das beim TDI anders sein könnte. Ebenfalls weiß ich gerade auf Anhieb nichts wegen der Plakette.

    Ob Diesel oder Benziner kannste ja noch übelegen.

    Bei einem Budget von 3500€ würde ich markentechnisch eher Seat/Skoda bevorzugt suchen anstatt VW. VW ist einfach schon in der Anschaffung verdammt teuer, auch wenn sie 10 Jahre alt sind und technisch gesehen identisch mit den Modellen der Schwestermarken sind.
     
  17. #16 14. Oktober 2011
    AW: 3er Golf (2 Sitzer) Bj: 95; 180tsd. km 2000EUR

    Danke für die Tipps bisher Leute...ihr seid mir alle echt ne Hilfe...

    Ich bin echt n geistiger Tiefflieger was das Thema betrifft :D
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - 3er Golf Sitzer
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.223
  2. Ein Piepser beim 3er Golf

    Beitrag , 30. Juni 2010 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    453
  3. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.867
  4. gebrauchter golf 3er

    ju- , 12. August 2008 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    655
  5. Suche 3er Golf GTI

    M4$$4cr3 , 8. August 2007 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    361