4 oder 8 GB

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Weeman, 20. März 2008 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. März 2008
    ich werd mir nen neuen rechner zulegen und bin am überlegen, ob ich 4 oder 8 gb ram reinmachen soll?
    wenn überhaupt ein windows drauf kommt, dann diese 64bit version von xp.
    ich frage mich nur wann bzw ob es sinn macht 8gb reinzumachen?
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 20. März 2008
    AW: 4 oder 8 GB

    an deiner Stelle würde ich erst mal 4 GB reinmachen, da bis jetzt sowieso erst um die 3.5 angezeigt werden. Stpäter kannste die Ram Module eh noch erweitern. 2 mal 2 Giga ist meine Empfehlung reicht für den Anfang mehr als genug.

    Gruss Own

    EDIT 1: Oder so wies Bacardi sagt, aber Meiner Meinung nach macht es wirklich keinen sinn. hab bei mir auch 4 drin und davon werden nur ca 3.6 erkannt. also besser warten und später wenn alles mal soweit kompatibel ist mehr reinschmeissen.
     
  4. #3 20. März 2008
    AW: 4 oder 8 GB

    Kommt drauf an was du machst... Aber eigentlich reichen dir auf jeden Fall egal welches System du dir draufmachst 2-4GB ... Da der Speicherpreis im Moment recht gut ist würde ich dir zu 4GB raten ;) Wenn du 8GB nimmste haste im normalfall so 25-30% nur belegt ;) Wenn du aber Windows nimmst und 8GB kannste auch die Auslagerungsdatei ausmachen! Dann is wirklich alles im RAM und nicht mehr in der Auslagerungsdatei was dir dann noch schnellere Aktionen erlaubt.
    Sinnvoller sind auf jeden Fall 4GB. Wer das Geld aber hat kann sich auch gerne 8GB holen ;)

    Greetz
     
  5. #4 20. März 2008
    AW: 4 oder 8 GB

    ja also ich würde auch von den 8 gb abraten da auch das meiste der leistung gar nicht erkannt wird! du könntest dir es ja für später offen halten
     
  6. #5 20. März 2008
    AW: 4 oder 8 GB

    um die auslagerungsdatei wirst du nicht herumkommen. egal wieviel ram du hast.
    du kannst jedoch auch ram als festplattenplatz bnutzen und hier die auslagerungsdatei raufschieben. das ist die einzige option unter windows effektiv mehr als 4 gig ram zu nutzen, sofern man nicht mit sehr sehr großen datenbanken, optimaler bildbearbeitung (und damit meine ich nicht photoshop) oder videoschnitt zu tun hat.

    @threadersteller. wenn du die kohle hast, 8 gb ram mit auslagerungsdatei im ram. google stichwort ramdisk xp

    ansonsten 4 gb ram und die auslagerungsdatei auf einer eigenen festplatte / partition
     
  7. #6 20. März 2008
    AW: 4 oder 8 GB

    jo würd auch nur 4 gb nehmen kannst dir ja auch ausrechnen, wieviel du verwenden kannst

    bei normalem xp wären das "2 hoch 32" minus der anderen Harware wie z.b. grafikkarte und alles andere
    das entspricht dann ca. ein max von 2 - 3 GB Ram

    bei der 64 bit version wäre das dann "2 hoch 64" minus der hardware, die drin ist

    so hat mir das jedenfalls mein kollege erklärt, als ich mir mein neuen pc gebastelt hab :)
     
  8. #7 20. März 2008
    AW: 4 oder 8 GB

    8o

    also 8 GB sind schon extrem das brauchst du ja eigentlich nie und nimmer

    was machst du denn so mit dem PC?
    Spielen? Videobearbeitung? Bildbearbeitung?


    greetz
     

  9. Videos zum Thema