5.1 / 7.1 Soundkarte mit SPDIF

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von eArl, 27. Dezember 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Dezember 2006
    Moin
    Meine Onboard 5.1 Karte bringt leider nur 4.0 und von daher brauche ich nun dringend eine neue Soundkarte. Der Verstärker unterstützt 7.1 und hat einen Optischen SPDIF Eingang, von daher wäre es praktisch alles über dieses Kabel laufen zu lassen. Eine 5.1 würde mir allerdings reichen da ich sowieso keine 7Boxen habe sondern "nur" 5.

    Könnt ihr mir eine gute Soundkarte die einen klaren Sound bringt empfehlen? Der Preis sollte nicht über 50€ liegen.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. Dezember 2006
    AW: 5.1 / 7.1 Soundkarte mit SPDIF

    Die Creativ Soundkarte sind zwar nicht die billigsten, aber sie haben die besten Klangqualis
    Kannst alle verfügbaren hier sehen
    LINK - geizhals.at/de
    Die Audigy-Karten dürften den meisten Ansprüchen genügen.
    musst aber schauen das die deinen Ansprüchen genügen, wenn nicht musst du eine etwas teurere Karte nehmen.

    MFG
    cool_drive
     
  4. #3 27. Dezember 2006
    AW: 5.1 / 7.1 Soundkarte mit SPDIF

    Ich würde dir diese Karte empfehlen um unter 50,-
    Creative Sound Blaster X-Fi Xtreme Audio bulk, PCI
    Creative Sound Blaster X-Fi Xtreme Audio bulk, PCI (30SB079200000) Preisvergleich | Geizhals EU

    Ich habe selbst diese hier, kostet aber mehr als 50,-
    Creative Sound Blaster X-Fi XtremeMusic bulk, PCI
    Creative Sound Blaster X-Fi XtremeMusic bulk, PCI (30SB046000000) Preisvergleich | Geizhals EU

    Bei Soundkarten kaufe ich nur welche von Creative, weil sie einfach den besten Klang haben und auch die CPU am wenigsten belasten in Spielen.
     
  5. #4 27. Dezember 2006
    AW: 5.1 / 7.1 Soundkarte mit SPDIF

    Kann dir auch die Creative Soundblaster X-Fi Xtreme Music empfehlen.
    Ich habe die Karte auch und sie ist sehr gut.
    Sie kosten in der Bulk Version so um die 70€.

    MfG wangsta90
     
  6. #5 27. Dezember 2006
    AW: 5.1 / 7.1 Soundkarte mit SPDIF

    Wenn du einen Verstärker benutzt ist es auch sinnvoll den digital anzusprechen,
    Allerdings hat weder die X-Fi xtreme music noch die xtreme audio einen digitalen
    Ausgang. Wenn du einen optischen Digital-Ausgang haben willst wirst du nicht um
    eine Karte mit externem Anschlussrack rumkommen... und die gibts nicht für weniger
    als 100€. Es gibt allerdings einige Mainboards die einen integriert haben.
    Viele Creative-Karten haben aber einen koaxialen Digitalausgang: Erfüllt den selben
    Zweck nur ist halt nicht optisch sondern elektronisch... Solltest mal nachschauen
    ob dein Verstärker so einen Eingang hat (meist Cinch). In dem Falle könntest du dir
    dann Ne Audigy 2, ne Audigy 4 oder eine Nichtbudgetvariante der X-Fi kaufen (Also
    nicht die oben genannten).
    Der von dir gewünschte klare Sound hat übrigends bei digitalem Anschluss nicht mehr
    viel mit der Soundkarte zu tun, sondern hängt hauptsächlich von den analogen Wandlern
    deines Verstärkers ab. Theoretisch macht es klangqualitativ keinen Unterschied ob du
    dir ne teure Soundkarte kaufst oder, falls vorhanden, den digitalen Ausgang deines Onboard-
    Soundchips benutzt.

    MfG
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Soundkarte SPDIF
  1. Soundkarten Settings (SPDIF)

    KingLui , 27. März 2014 , im Forum: Windows
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    854
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.724
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    663
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.067
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.186