67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von SeanJohn, 15. Dezember 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    [​IMG]

    Zu den Golden Globe-Nominierungen gehören unter anderem «Avatar», «Tödliches Kommando» und «Up in the Air».

    Am Dienstagnachmittag deutscher Zeit haben die Verantwortlichen der Vereinigten Ausländischen Presse Hollywoods (Hollywood Foreign Press Association) die Nominierungen für die Golden Globes bekannt gegeben. Die Verleihung findet am Sonntag, den 17. Januar 2010, statt. NBC und ProSieben übertragen die Verleihung erneut live.

    Bester Kinofilm
    - «Avatar»
    - «Tödliches Kommando - The Hurt Locker»
    - «Inglourious Basterds»
    - «Precious: Based on the Novel Push by Sapphire»
    - «Up in the Air»

    Beste Schauspielerin in einem Kinofilm Drama
    - Emily Blunt für «The Young Victoria»
    - Sandra Bullock für «The Blind Side»
    - Helen Mirren für «Ein russischer Sommer»
    - Carey Mulligan für «An Education»
    - Gabourey Sidibe für «Precious: Based on the Novel Push by Sapphire»

    Bester Schauspieler in einem Kinofilm Drama
    - Jeff Bridges für «Crazy Heart»
    - George Clooney für «Up in the Air»
    - Colin Firth für «A Single Man»
    - Morgan Freeman für «Invictus»
    - Tobey Maguire für «Brothers»

    Bester Kinofilm – Comedy oder Musical
    - «(500) Days of Summer»
    - «The Hangover»
    - « Wenn Liebe so einfach wäre »
    - «Julie & Julia»
    - «Nine»

    Beste Schauspielerin in einem Kinofilm – Comedy oder Musical
    - Sandra Bullock für «Selbst ist die Braut»
    - Marion Cotillard für «Nine»
    - Julia Roberts für «Duplicity»
    - Merly Streep für «Wenn Liebe so einfach wäre»
    - Merly Streep für «Julie & Julia»

    Bester Schauspieler in einem Kinofilm – Comedy oder Musical
    - Matt Damon für «Der Informant»
    - Daniel Day-Lewis für «Nine»
    - Robert Downey Jr. für «Sherlock Holmes»
    - Joseph Godron-Levitt für «(500) Days of Summer»
    - Michael Stuhlbarg für «A Serious Man»

    Bester Animationsfilm
    - «Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen»
    - «Coraline»
    - «Der fantastische Mr. Fox»
    - «Küss den Frosch»
    - «Oben»

    Bester ausländischer Film
    - «Baaria» (Italien)
    - «Broken Embraces» (Spanien)
    - «The Maid» (Chile)
    - «A Prophet» (Frankreich)
    - «Das weiße Band» (Deutschland)

    Beste Schauspielerin in einer Nebenrolle
    - Penélope Cruz für «Nine»
    - Vera Farmiga für «Up in the Air»
    - Anna Kendrick für «Up in the Air»
    - Mo’Nique für «Precious: Based on the Novel Push by Sapphire»
    - Julianne Moore für «A Single Man»

    Bester Schauspieler in einer Nebenrolle
    - Matt Damon für «Invictus»
    - Woody Harrelson für «The Messenger»
    - Christopher Plummer für «The Last Station»
    - Stanley Tucci für «In meinem Himmel»
    - Christoph Waltz für «Inglorious Basterds»

    Bester Regisseur eines Filmes
    - Kathryn Bigelow für «Tödliches Kommando - The Hurt Locker»
    - James Cameron für «Avatar»
    - Clint Eastwood für «Invictus»
    - Jason Reitman für «Up in the Air»
    - Quentin Tarantino für «Inglorious Basterds»

    Bestes Drehbuch für einen Kinofilm
    - Neil Blomkamp für «District 9»
    - Mark Boal für «Tödliches Kommando - The Hurt Locker»
    - Nancy Meyers für «Wenn Liebe so einfach wäre»
    - Jason Reitmann für «Up in the Air»
    - Quentin Tarantino für «Inglorious Basterds»

    Bester Original-Score eines Filmes
    - Michael Giacchino für «Oben»
    - Marvin Hamlisch für «Der Informant»
    - James Horner für «Avatar»
    - Abel Korzeniowski für «A Single Man»
    - Karen O und Carter Burwell für «Wo die wilden Kerle wohnen»

    Bester Song
    - “Cinema Italiano” aus «Nine»
    - “I Want to Come Home” aus «Everybody’s Fine»
    - “I Will See You” aus «Avatar»
    - “The Weary Kind” aus «Crazy Heart»
    - “Winter” aus «Brothers»

    Beste Fernsehserie
    - «Big Love» (HBO)
    - «Dexter» (Showtime)
    - «House» (FOX)
    - «Mad Men» (AMC)
    - «True Blood» (HBO)

    Beste Schauspielerin in einer TV-Drama-Serie
    - Glenn Close für «Damages» (FX)
    - January Jones für «Mad Men» (AMC)
    - Julianna Margulies für «The Good Wife» (CBS)
    - Anna Paquin für «True Blood» (HBO)
    - Kyra Sedgewick für «The Closer» (TNT)

    Bester Schauspieler in einer TV-Drama-Serie
    - Simon Baker für «The Mentalist» (CBS)
    - Michael C. Hall für «Dexter» (Showtime)
    - Jon Hamm für «Mad Men» (AMC)
    - Hugh Laurie für «House» (FOX)
    - Bill Paxton für «Big Love» (HBO)

    Beste Fernsehserie – Comedy oder Musical
    - «30 Rock» (NBC)
    - «Entourage» (HBO)
    - «Glee» (FOX)
    - «Modern Family» (ABC)
    - «The Office» (NBC)

    Beste Schauspielerin in einer Comedy- oder Musical-Serie
    - Toni Collette für «United State of Tara» (Showtime)
    - Courteney Cox für «Cougar Town» (ABC)
    - Edie Falco für «Nurse Jackie» (TNT)
    - Tina Fey für «30 Rock» (NBC)
    - Lea Michele für «Glee» (FOX)

    Bester Schauspieler in einer Comedy- oder Musical-Serie
    - Alex Baldwin für «30 Rock» (NBC)
    - Steve Carell für «The Office» (NBC)
    - David Duchovny für «Californication»
    - Thomas Jane für «Hung» (HBO)
    - Matthew Morrison für «Glee» (FOX)

    Beste Miniserie oder Fernsehfilm
    - «Georgia O’Keeffe» (Lifetime)
    - «Grey Gardens» (HBO)
    - «Into the Storm» (HBO)
    - «Little Dorrit» (PBS)
    - «Taking Chance» (HBO)

    Beste Schauspielerin in einer Miniserie oder Fernsehfilm
    - Joan Allen für «Georgia O’Keeffe» (Lifetime)
    - Drew Barrymore für «Grey Gardens» (HBO)
    - Jessica Lange für «Grey Gardens» (HBO)
    - Anna Pquin für «The Courageous Heart of Irena Sendler» (HBO)
    - Sigourney Weaver für «Prayers for Bobby» (HBO)

    Bester Schauspieler in einer Miniserie oder Fernsehfilm
    - Kevin Bacon für «Taking Chance» (HBO)
    - Kenneth Branagh für «Wallander: One Step Behind»
    - Chiwetel Ejiofor «Endgame» (HBO)
    - Brendan Gleeson für «Into The Storm» (HBO)
    - Jeremy Irons für «Georgia O’Keeffe» (Lifetime)

    Beste Nebendarstellerin im TV-Bereich
    - Jane Adams für «Hung» (HBO)
    - Rose Byrne für «Damages» (FX)
    - Jane Lynch für «Glee» (FOX)
    - Janet McTeer für «Into the Storm» (FOX)
    - Chloe Sevigny für «Big Love» (HBO)

    Bester Nebendarsteller im TV-Bereich
    - Michael Emerson für «Lost» (ABC)
    - Neil Patrick Harris für «How I Met Your Mother» (CBS)
    - William Hurt für «Damages» (FX)
    - John Lithgow für «Dexter» (Showtime)
    - Jeremy Piven für «Entourage» (HBO)

    official website : Golden Globes Awards | The Hollywood Foreign Press Association®



    Also ich freu mich drauf wie immer , bin ma gespannt

    könnt ja schonma eure tips abgeben bin mir nur bei Serien sicher das True Blood den bekommt​
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 15. Dezember 2009
    AW: 67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

    oh was für schauspieler nomieniert sind das wird bestimmt richtig geil
     
  4. #3 15. Dezember 2009
    AW: 67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

    hab mal meine favoriten fett markiert. falls nicht, kenn ich keine/n serie/film aus der kategorie. avatar hab ich zwar auch noch nicht gesehn, was ich bisher gelesen hab wird der aber hammer.
    am schwersten fiel mir die entscheidung bei "bester nebendarsteller tv", da sind ja 4 sehr starke schauspieler nominiert
    ansonsten fehlt finde ich jennifer carpenter, sie ist mir in dieser staffel dexter besonders positiv aufgefallen. und wo sind the big bang theory (v.a. jim parsons) und sons of anarchy? :(
     
  5. #4 15. Dezember 2009
    AW: 67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

    Du Sau, ich wollt die Nominierungen heute posten bin aber net dazu gekommen =)

    Für mich ist ein Wunsch ganz klar in Erfüllung gegangen, zumindest teilweise...nämlich dass John Lithgow nominiert wurde. Der Mann ist ja mal sowas von krass geil drauf. Und natürlich freut mich im Moment allgemein das Dexter zumindest in mehreren Kategorien nominiert ist. Hoffe die gewinnen auch nen paar Awards, verdient hätte es die Serie und alle die mitgemacht haben auf jeden Fall
     
  6. #5 15. Dezember 2009
    AW: 67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

    Christoph Waltz! Mein absoluter Fav. Schauspieler dieses Jahr, hat seine Rolle zu 100 % perfekt gespielt!
     
  7. #6 16. Dezember 2009
    AW: 67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

    Johnt Lithgow hat seine Rolle als Trinity auf jeden Fall super gespielt, alleine seine Stimme ("Who are you Kyle?") machte die Rolle zu dem, was sie ist. Ob er gewinnt weiß ich nicht, Michael Emerson ist ebenfalls Favorit für seine Rolle als Ben Linus in Lost.
    Mal sehen wie viele Awards Dexter letztendlich holt, ist ne super Serie und hatte dieses Jahr ne starke Staffel.

    Wenn nichts schief läuft, sollte Christoph Waltz es ebenfalls machen... Mega Leistung in Inglorious Basterds.
     
  8. #7 16. Dezember 2009
    AW: 67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

    Bester Schauspieler in einer Comedy würde für mich persönlich David Duchovny bekommen, weil die Serie und Hank Muddy einfach der Hammer sind. :D
    Und bester Bester Kinofilm Comedy oder Musical würde klar Hangover gewinnen, was er hoffentlich auch wird
     
  9. #8 16. Dezember 2009
    AW: 67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

    Ben Linus vs. Arthur Mitchell. Sind beides zwei super Rollen und beide gut gespielt worden ;)

    Wir werden sehen wer gewinnt, gönnen würd ich es beiden ;)
     
  10. #9 16. Dezember 2009
    AW: 67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

    ari gold und barney stinson sollte man aber auch nicht unterschätzen ;)
    wie gesagt, sehr stark besetzte kategorie
     
  11. #10 16. Dezember 2009
    AW: 67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

    signed! ich hoffe, dass er den oscar gewinnen kann! hat die person absolut perfekt verkörpert und genial rübergebracht! seit heath ledger in dark knight die beste schauspielleistungen, die ich in letzter zeit gesehen hab! ansonsten bin ich mal gespannt wieviel oscars noch "inglorious basterds" abräumen kann, sonst kenn ich mich bei den meisten filmen zu wenig aus, weil ich kaum einen gesehen hab.
     
  12. #11 16. Dezember 2009
    AW: 67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

    man muss ja nur die schauspielerische leistung in der letzten staffel betrachten und da wäre meine reihenfolge so (sofern es überhaupt sinn macht die nicht-gewinner zu platzieren^^):
    arthur mitchell
    ben linus
    ari gold
    barney stinson

    ari gold ist eig sonst immer mein favorit, aber in der letzten staffel konnte er seinen charackter nicht ganz ausfalten. zu wenig gelegenheiten find ich.

    das hoffe ich auch. aber lass uns erstmal hoffen, dass er beim golden globe abräumt ;)
     
  13. #12 16. Dezember 2009
    AW: 67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

    bin der gleichen meinung die letzte staffel von entourage war nicht so der burner

    dieses jahr wird sicher spannend ich hab keine favoriten
     
  14. #13 17. Januar 2010
    AW: 67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

    noch 6 stunden...

    also um 2:00 uhr nachts bei uns kann man sichs auf pro7 anschauen , nur mal als erinnerung wer sich dafür interessiert
     
  15. #14 17. Januar 2010
    AW: 67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

    cool thx habs schon wieder vergessn ^^ bw haste für die erinnerung
     
  16. #15 17. Januar 2010
    AW: 67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

    signed, dem duchovny kann keiner das wasser reichen :D
     
  17. #16 17. Januar 2010
    AW: 67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

    Boa das geht dann wieder bis ~6 uhr früh ^^
    Da muss ich fast schon wieder aufstehen ^^

    Denke ich werd mir die Wiederholung anschauen ^^
    Wirds sicherlich irgendjemand aufnehmen ^^

    Glaub dafür muss ich net so lang wach bleiben^^
     
  18. #17 18. Januar 2010
    AW: 67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

    Hier mal die Gewinner:

    Spoiler
    Best Motion Picture - Drama
    "Avatar"

    Best Performance by an Actress in a Motion Picture - Drama
    Sandra Bullock, "The Blind Side"

    Best Performance by an Actor in a Motion Picture - Drama
    Jeff Bridges, "Crazy Heart"

    Best Motion Picture - Comedy or Musical
    "The Hangover"

    Best Performance by an Actress in a Motion Picture - Comedy or Musical
    Meryl Streep, "Julie & Julia"

    Best Performance by an Actor in a Motion Picture - Comedy or Musical
    Robert Downey Jr., "Sherlock Holmes"

    Best Performance by an Actress in a Supporting Role in a Motion Picture
    Mo'Nique, "Precious"

    Best Performance by an Actor in a Supporting Role in a Motion Picture
    Christoph Waltz, "Inglourious Basterds"

    Best Animated Feature Film
    "Up"

    Best Foreign Language Film
    "The White Ribbon"

    Best Director - Motion Picture
    James Cameron, "Avatar"

    Best Screenplay - Motion Picture
    Jason Reitman and Sheldon Turner, "Up in the Air"

    Best Original Score - Motion Picture
    Michael Giacchino, "Up"

    Best Original Song -- Motion Picture
    "The Weary Kind," "Crazy Heart"

    Best Television Series - Drama
    "Mad Men"

    Best Performance by an Actress in a Television Series - Drama
    Julianna Margulies, "The Good Wife"

    Best Performance by an Actor in a Television Series - Drama
    Michael C. Hall, "Dexter"

    Best Television Series - Comedy
    "Glee"

    Best Performance by an Actor in a Television Series - Comedy or Musical
    Alec Baldwin, "30 Rock"

    Best Performance by an Actress in a Television Series - Comedy or Musical
    Toni Collette, "United States of Tara"

    Best Mini-Series or Motion Picture Made for Television
    "Grey Gardens"

    Best Performance by an Actress in a Mini-Series or Motion Picture Made for Television
    Drew Barrymore, "Grey Gardens"

    Best Performance by an Actor in a Mini-Series or Motion Picture Made for Television
    Kevin Bacon, "Taking Chance"

    Best Performance by an Actress in a Supporting Role in a Series, Mini-Series or Motion Picture Made for Television
    Chloe Sevigny, "Big Love"

    Best Performance by an Actor in a Supporting Role in a Series, Mini-Series or a Motion Picture Made for Television
    John Lithgow, "Dexter"
     
  19. #18 18. Januar 2010
    AW: 67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

    Arrrr, Neil Patrick Harris und Inglorous ******ds, beide meine Favoriten und beide nicht gewonnen.
    Dafür Hangover, für mich zurecht !

    Leider werden Schauspieler für neue Serien meist nominiert, und welche die über Jahre hammer Leistung zeigen kaum, daher auch große Freude über Neil Patrick Harris
     
  20. #19 18. Januar 2010
    AW: 67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

    John Lithgow hat wie erwartet den Award gewonnen. Freut mich für ihn und für Michael C. Hall alias Dexter. Hab ich auch so erwartet...nach der hammergeilen Staffel konnten die nur gewinnen^^
     
  21. #20 18. Januar 2010
    AW: 67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

    Jaaaaaa hmm.. meine favoriten waren s.spoiler..
    aber jaa guut

    Spoiler
     
  22. #21 18. Januar 2010
    AW: 67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

    Sehr gut :) Fand die Preise fair und gerecht verteilt. mal sehn was die oscars so bieten werden. weis einer wann die sin?
     
  23. #22 18. Januar 2010
    AW: 67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

    Dieses Jahr im im Gegensatz zu den vorherigen (immer im Februar) leider erst im März.
     
  24. #23 19. Januar 2010
    AW: 67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

    Ganz ehrlich? Klar, MCH hat den Award sicher verdient, aber JL? Der kommt meiner Meinung nach nicht an ME ran. Michael Emerson ist in den letzten Jahren bis ins Jetzige nicht zu übertreffen; klar mag der eine meinen, dass JL perfekt in die Rolle des Trinity-Killers gepasst hat, aber ME ist nicht zu toppen. Die anderen Awards interessieren mich nicht - ausgenommen Best Actor -, aber bei dem Award war ich wirklich etwas enttäuscht über die Abstimmung.
     
  25. #24 19. Januar 2010
    AW: 67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

    Ich gucke beide Serien mit viel Vergnügen und muss sagen, dass ich die Darstellung von Arthur Mitchell besser finde, als die von Benjamin. Bin LOST gerade zum zweiten mal durch und muss sagen, dass Arthur es mir ganz klar mehr angetan hat als der Ben^^

    Aber da hat wohl jeder seinen eigenen Geschmack.

    Eins steht für mich jedoch fest: Ich finde sie beide genial und bald läuft Ben wieder auf Hochtouren auf *freu*
     
  26. #25 21. Januar 2010
    AW: 67. Golden Globe Awards: Die Nominierungen

    Da hast du schon recht; JL hat Arthur auch recht gut gespielt wie ich finde. Aber da ich den Trinity-KIller an sich nicht mochte, wird es wohl auch daran liegen, dass ich JL den Preis nicht vor ME gegönnt hätte. Aber da ME den sowieso schon so oft gewonnen hat, war dieses Jahr Platz für jemand anderen.

    Aber ME wird uns sicher ab 2. Februar mit der ganzen Serie fesseln und den Atem rauben.;)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Golden Globe Awards
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    767
  2. Golden Globe awards

    t0bY , 17. Januar 2007 , im Forum: Kino, Filme, Tv
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    239
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    213
  4. Wissenschaft Auszeichnung: Das Goldene Brett

    analprolaps , 7. November 2014 , im Forum: User News
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    14.517
  5. Mortis - Der Goldene Käfig EP

    reQ , 16. Januar 2014 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    977