7er Theorie zu Tupac

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von ThE pHaTe, 17. April 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. April 2005
    7 Tage Theorie

    Tupac wurde am 7. angeschossen und starb am 13.9, genau 7 Tage später. (nach alter Zeitrechnung gibt es die ersten beiden
    Monate des Jahres nicht, also ist es der 7. Monat)

    Er starb um 4.03 Uhr ( 4+0+3=7 )

    Er wurde 25 Jahre alt ( 2+5=7 )

    Im Toss it Up Video zerschlägt 2Pac mit einem Baseball-Schläger einen Spiegel, was ja angeblich 7 Jahre Unglück
    bringt.

    All Eyez On Me kam am 13. Februar 1996 auf den Markt. Genau 7 Monate später starb Tupac.

    Er wurde am 16. Juni geboren. ( 1+6=7 )

    In dem Film Gang Related sitzt 2Pac mit James Belushi in Raum 7.

    In dem Intro von The 7 Day Theory ( das erste Album nach seinem Tod) „Bomb First" hört man 6 Schüsse. Mit dem
    7. fängt Tupac
    an zu rappen.

    In „I wonder if heaven got a ghetto" ist Tupac in der Stadt ‘Rukahs’. Ließt man es rückwärts
    heißt es Shakur. Der Raum, in
    der er mit der Frau geht, trägt die Zahl 7. Die Uhr im Hintergrund steht auf 4.03, die Uhrzeit an der er offiziel starb.

    Im Videoclip zu "Temptations" geht Coolio in einen Raum. An der Wand hängt eine Uhr, welche auf 7 Uhr, 7 Minuten und
    7 Sekunden
    steht.

    In Amerika kann man 7 Jahre, nachdem man seinen Tod vorgetäuscht hat, nicht mehr dafür bestraft werden.

    Tupac veröffentlichte bis zu seinem Tod 7 Alben.​





    Waren das alles zufälle oder ist da was dahinter? :rolleyes:
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. April 2005
    Meiner Meinung nach, stimmt da schon vieles, aber dass das Album "The 7 Day Theory" heißt, und diese ganzen Theorien veröffentlicht wurden, war nur eine Art Werbung von Death Row (Suge Knight)!
     
  4. #3 17. April 2005
    Also ich glaube auch das da was dran ist.
    Und es soll auch angeblich nicht die Leiche von Tupac gewesen sein, die odopziert wurdesondern die einese doppelgängers.
    Naja mal gucken was noch auf uns zu kommt!
     
  5. #4 17. April 2005
    ein paar waren sicher zufälle aber es kann was dran sein^^
    wie ich ma von nem kumpel gehört hab ist tupac's lieblingszahl die 7:)
     
  6. #5 17. April 2005
    vielleicht hat 2pac auch alles so eingefädelt..
    ich weiss ja nicht, ob er ein geheimnisvoller mensch war :rolleyes:
     
  7. #6 17. April 2005
    Naaaaaaaaaaaa ja...


    Ich wette es würden sich genauso viele Ungereimtheiten mit der Zahl 2,6,9 oder 12 usw usw in seinem Leben finden lassen,wenn man unbedingt wollte. :)

    Aber deswegen gleich ne Akte X folge daraus zu machen is doch schon eher ein bischen übertrieben. :rolleyes:

    Er ist leider(denn er Snoop Dog,Doc Dre und Ice Cube waren/sind die besten) weg und wird auch nicht wiederkommen.

    Vor allem.Warum sollte er sich Tot stellen und so nen Aufwand betreiben???

    Leute wenn einer kein Bock mehr hat,beendet er einfach seine Karriere und Produziert nur noch oder sonstwas...Und inszeniert nicht sein eigenes Begräbnis. ?(
     
  8. #7 17. April 2005
    Also ich hab irgendwo glaube "Juice" gelesen das tupac des alles geplant hat damit er sien "Gegner" so auspielt wie irgend so ein Italiener oder so, das er sich tot stellte oder so.
    Also ich bin der Meinung an der Geschichte is was dran.
     
  9. #8 17. April 2005
    naja... schon irgendwie komisch.. aber ich weiß ned... das mit der offizielen todeszeit und der uhr ist schon merkwürdig... wenn man noch bedenkt, dass dieses hollaback video mit tupac aufgetaucht ist... (hier im forum)
     
  10. #9 18. April 2005
    @ Characticl D


    Ernsthaft ??

    Aber wieso?

    Ich meine untertauchen oder so,hätte er doch auch so können,mit der ganzen Kohle die er besass.
    So richtig,mit Tod vortäuschen und so,würde man doch nur machen,wenn man entweder Dreck am Stecken hat.Oder auf der Abschussliste von irgend einem Mafiosi Clan steht. :]

    Oder net?

    Und wenn es zum untertauchen diente (angenommen er würde noch Leben),warum sollte er der Welt dann irgendwelche Tipps und versteckte Botschaften hinterlassen wollen??
    Das wäre dem ganzen dann ja nicht so dienlich.
     
  11. #10 19. April 2005
    das hört sich alles sehr logisch für mich an, allerdings müsste er ja dann jetzt wieder auf der Bildfläche sein....und das ist er nicht wirklich
     
  12. #11 19. April 2005
  13. #12 19. April 2005
    also ich glaub einfach nicht dran gab da schon so viele theorien welche irgendwelche leute augestellt haben und nie kam es wirklich so wie die das gemeint haben. würde sagen tot bleibt tot
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...