Abgezogen??!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von willy, 31. Mai 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Mai 2006
    hi!!
    Ich stehe vor folgendem Problem:

    vor etwa einem Jahr hat meine Mom mich an den Rechner geholt und mich gefragt ob sie sich bei "PROBENEXPRESS" anmelden solle.
    Zur erleuterung:bei "PROBENEXPRESS" kann man sich anmelden zahlt ca. 50€ und dann wird man angeblich bei Werbefirmen eingetragen und man bekommt Warenproben und Gutscheine Monat für Monat.(angeblich!!!!)
    Letztendlich hat sie,oda wir, das auch getan, was natürlich der absolute reinfall werden sollte.Wir haben in dem letzten jahr nur prospekte einer hefeteig firma bekommen. Aufjeden fall hatte ich das Abbonent schon 2Monate nach anmeldung gekündigt und auch eine bestätigung erhalten.Nur hab ich Trottel die Bestätigung nich aufgehoben und die "ABZOCKER" wollen jetzt schonwieder Geld haben da es sich "automatisch verlängert" wenn es nich gekündigt wurde.Die wollten das Geld abbuchen jedoch haben die Lastschrift rückbuchen lassen. Nun bekommen wir Mahnungen.
    WAS TUN???? ?(

    könnt ihr mir tipps geben???

    vielen dank im vorraus

    mfg

    willy
     

  2. Anzeige
  3. #2 31. Mai 2006
    puhh...sieht schlecht aus.
    würd sagen rechtsanwalt, der die situation denen nochmal schildert (is besser, hat sowas vormelles^^)!!
    denk ma die lassen sich nicht auf gericht ein und werden den schwanz einziehen!!!
     
  4. #3 31. Mai 2006
    Kopf hoch .... Rechtsanwalt einschalten und
    abwarten.... Wünsche euch viel Glück
     
  5. #4 31. Mai 2006
    dito,
    viel machen werden sie wohl nicht
    • 1.Du hast gekündigt
    • 2.Wenn die einen Brief vom Anwald sehen, schreiben die sofort ne mail das gekündigt wurde.

    ..also ruhig zum Anwalt gehen bezahlt normalerweiße die Versicherung.

    bb.

    Grafix
     
  6. #5 31. Mai 2006
    sowas hat ich auch, zwar nicht bei dem probezeug aber woanders.

    hab abgemeldet, wollten dafür noch ne bearbeitungsgebühr von 30€(nich viel aber naja), hab die einfach ignoriert, nach 3wochen kam nix mehr, und ruhe im pott, glaub aber net das das immer klappt^^
     
  7. #6 31. Mai 2006
    Vor allem cool bleiben. Die Firma kann euch überhaupt nichts. Schön alle Lastschriften zurückbuchen lassen, Rechtsanwalt einschalten und Tee trinken.
     
  8. #7 31. Mai 2006
    So einfach würde ich das ganze nicht sehen, wenn die Firma auf einen Rechtsstreit eingehen sollte, siehts schlecht aus, wenn man den Beleg zur Abmeldung nicht mehr hat. In den meisten Fällen jedoch sollte man, bevor man den rechtlichen Weg einschlägt, einfach immer und immer wieder der Firma mitteilen, dass man sich abgemeldet hat und mit ihr nichts mehr zu tun haben will. Nach ein paar mal geben die eigentlich klein bei und die Sache hat sich. Falls das nicht der Fall sein sollte, sollte man erst dann den Anwalt einschalten.

    MfG
    Sarkoth
     
  9. #8 31. Mai 2006
    keine abzocker firma wird sich auf ein rechtsstreit einlassen wenn eine gültige kündigung im spiel war, sogar wenn es keine gab, werden sie nur mit inkasso und ähnlichem quark drohen. sie fürchten sich eher vor gerichtsverfahren als dass sie eins eingehen würden.
     
  10. #9 1. Juni 2006
    besten dank für die tips werds ma mit dem immer immer imm er immer immer immer wieder anschreiben versuche hoffenlich lassen die mich endlich in ruhe

    THX TO ALL

    willy
     
  11. #10 1. Juni 2006
    ja bis hier hin alles n1 tips...wennst jetzt noch ins fernsehen willst

    ---->BIZZ - Fass ohne Boden<----- melden
    vielleicht wirds ja was man weiß nie

    VIEL GLÜCK :)

    mfg sut aka caine
     
  12. #11 2. Juni 2006
    Also ich würd dem erstmal begreiflich machen das du gekündigt hast und das du einen Anwalt einschalten wirst und nicht sofort nen Anwalt nehmen. Weil Anwalt = sehr sehr viel Kohle.
     
  13. #12 2. Juni 2006
    Also wenn die angelegenheit die 100€ grenze Überschreitet dann bezahtl das normalerweise dein Rechtschutz bzw der deiner Mutter. So wars zumindestens bei mir.

    Achja ich kann den anderen nur beipflichten Cool bleiben. Wenn sie wirklich nicht aufhören sollten dir Mahnungen zu schicken etc. Dann geh zum Anwalt lass den einen netten Brief schreiben und Ruhe ist. Das sind alles Abzocker und bevor die Irgendwas gerichtliches machen oder sonstiges geben die lieber klein bei.

    Halt die Ohren steif

    Greetz

    sabu
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Abgezogen
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.187
  2. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.385
  3. [Video] Steam Account abgezogen

    Finq , 21. Februar 2010 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    38
    Aufrufe:
    2.076
  4. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.887
  5. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    6.028