Abitur 2009 [Diskussion & Tipps]

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Reps0L, 17. März 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    servus leute,
    freitag gehts los mitm abitur in hessen... und in den anderen bundesländern durfte es auch bald soweit sein!

    seit heute ist druck bei mir aufgekommen und ich kann endlich lernen :D
    "Nur unter Druck lernen/Sachen machen?!" <- hier mein tread dazu^^
    mist das am freitag bio als erstes dran ist :p reines lernfach.

    naja wollt ma fragen ob ihr euch vorbereitet fühlt? habt ihr viel gelernt? wie lernt ihr? nur lesen oder zusammen fassen?
    seid ihr sehr aufgeregt und nervös?

    wie geht ihr es an? spickt ihr? was nehmt ihr zu trinken und essen mit? was macht ihr am abend davor? fragen über fragen...

    habt ihr motivierende sprüche??

    3tage to go... :D schonma allen viel glück!

    mfg Reps0L
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 17. März 2009
    AW: Abitur 2009 [Diskussion & Tipps]

    Also ich hab letztes Jahr Abi gemacht und habe nen Tag vorher angefangen zu lernen =)

    Das nötigste auf Schmierzetteln zusammengefasst und paar Mal gelesen.
    Vom Spicken kann ich nur abraten, wir durften GAR NICHTS mit in den Raum nehmen, außer Stift, Essen/Trinken.

    In den Fremdsprachen wurden uns Wörterbücher von der Schule gestellt.

    Ansonsten einfach chillen und keinen Kopp machen, ist ne stinknormale Klausur
     
  4. #3 17. März 2009
    AW: Abitur 2009 [Diskussion & Tipps]

    WORD.. bw haste..

    Ihr macht euch alle viiieeeeeel zu viel Stress.. Das ist nur ne stinknormale Klausur mit dem Unterschied, dass sie länger dauert, umfangreicher ist und es mehr drankommen kann... aber das meiste davon hat man sich eh schon im Hirn gespeichert, wenn man es zwei Jahre durchkaut...
    Hab für meine 4 Vorabiklausuren insgesamt vllt. 4-5 Tage gelernt und trotzdem ganz passable Noten erzielt.. Deswegen mache ich mir wegen den Prüfungen kein Stress, die fangen erst in 1 Monat an und ich fange nicht an, mich jetzt schon damit vollzustressen...
     
  5. #4 17. März 2009
    AW: Abitur 2009 [Diskussion & Tipps]

    Zum Glück habe ich meine hinter mir ^^

    Mach dir kein Kopf ,dass ist ne stinknormale Arbeit und wenn du bischen gepaukt hast ,dann packst du das ;)

    Die Lehrer machen auch einen verrückt und am Ende ist es garnicht so schlimm ,wie es dargestellt wird ! Bei uns haben wirklich viele gezittert ,ich dachte ,die denken an Leben und Tod!

    Als ,dann die vorbei war ,dann kann ich nur sagen ,dass ist so ein befreites Gefühl ,weil dann ist man den ganzen Stress los ;)

    Ich hab nur ein Monat lang gepaukt und hatte außer eine 4 ... alles dreien ,dass wird schon ;)


    Mein Lehrer war selber überrascht xD
     
  6. #5 17. März 2009
    AW: Abitur 2009 [Diskussion & Tipps]

    Hatte letztes Jahr Abi und habe auf folgendes geachtet:
    - nichts bei mir haben, das als Betrugsversuch gewertet werden kann
    - Schokolade dabei haben, um Blutzucker immer hoch genug zu halten
    - Banane (Geheimtipp: Zucker + sättigend)
    - natürlich Flüssigkeit um nicht zu dehydrieren (auch wenn das nicht so schnell passieren kann ^^)
    - am Tag vorher gut Sport gemacht, damit ich auch gut schlafen konnte, egal wie groß die Aufregung war
     
  7. #6 17. März 2009
    AW: Abitur 2009 [Diskussion & Tipps]

    Jo, bei mir isses auch diese Jahr soweit, allerdings erst gegen ende April (NRW). Hab bis jetzt nur in Mathe was gemacht, da ich alles für die Abivorklausur schon fast alles können musste.

    Ich mache mir da aber auch jetzt nich son stress, weil ich weiß, dass andere das auch schaffen müssen ;)

    Meine Fächer:
    Mathe
    Englisch
    Sowi
    Informatik

    Sollten sich eigentlich kaum Abweichungen zeigen zu den vorherigen Klausuren. Hab mir die Abiklausuren mal angeschaut von davor und sooo schwer waren die nicht!

    greez

    //ich sehe über mir, dass er Banane zum Sättigen empfiehlt... also ich schreibe die besten Klausuren, wenn ich durchgehend hungrig bin. Mitt vollem Magen lernt's sich schlecht ;)
     
  8. #7 17. März 2009
    AW: Abitur 2009 [Diskussion & Tipps]

    bei mir gehts übernächsten do mit deutsch los. (bawü)
    wirklich viel hab ich auch noch nicht gemacht. bin eigentlich auch der meinung, dass es im endefekt gar net so wild wird. wo man eigentlich ernst haft lernen kann ist mathe. In den anderen Fächer könnte ich lernen wie ich will und würde trotzdem nicht auf einmal besser sein wie in 12, 13.

    abi mach ich in D, M, E, und Wirtschaft.

    mal ne frage, habt ihr alle die lektüren gelesen? ich auf jedenfall net. lektürenhilfe muss reichen^^
     
  9. #8 17. März 2009
    AW: Abitur 2009 [Diskussion & Tipps]

    Ich bin mit NRW viel später dran. Genau weis ich garnicht meine termine aber bis zum 3.4 hab ich noch schule, dann geht das lernen los und so mai ist dann denk ich mal der große raum für die klausuren. Hab Bio und Chemie als LK:)
     
  10. #9 17. März 2009
    AW: Abitur 2009 [Diskussion & Tipps]

    27.3 Mathe geht es los.... nur noch Stochastik und ich kann alles :p. No Stress freu mich ehrlich gesagt darauf ... endlich fertig mit Schule danach!
     
  11. #10 17. März 2009
    AW: Abitur 2009 [Diskussion & Tipps]

    Nun ja,
    ich hatte letztes Jahr Abi.
    Prinzipiell ist das Zusammenfassen und Rausschreiben der erste Schritt.
    Hat man das alles dann halbwegs wiederholt gilt nur eines:
    Abi-Aufgaben, Abi-Aufgaben, Abi-Aufgaben...
    Kauf dir die Starkbpcher oder hol dir die alten Abituraufgaben sonst wo her und mach so viele wie geht.
    Das gilt fast für jedes Fach.
    All die anderen die immer sagen sie haben wenig gelernt oder nur einen Tag, erzählen dir nen Schmarrn oder sind halt dann auch mit 5-9 Punkten happy... wenn du richtig gut sein willst, machs nicht so.

    Am Tag vorher auf jeden Fall Sport machen, das lockert, entspannt und macht müde. da kann man sich noch mal abreagieren.
    Ich rate auch (kein Scherz) Trink am Abend vorher ein Bier oder ein Glas Rotwein. Ne moderate Menge Alkohol macht lässt dich besser schlafen. Dass ich damit keinen Vollrausch meine ist wohl klar.

    Zur Prüfung: Ist eigentlich ein tolles Erlebnis diese Abiprüfungen. Nimm dir viel Trinken mit und was zum Essen, das dir schnell Power gibt. Allerdings solltest du vorher gut gegessen haben, immerhin sollst du Leistung bringen und nicht frühstücken da drinnen.

    Vergiss jede Art des Betrugs, die passen auf, es ist einfach heikel.
    Einzige Möglichkeit: Spicker schreiben (klein und unauffällig) und in der Hosentasche haben. Wenn du aufs Klo gehst, kannst du dort mal nen Blick drauf werfen, wenn du Hilfe brauchst.
    Aber normal braucht man diese Spicker eh nicht, wenn man sie selber geschrieben hat, dann kann mans nämlich...

    Keine Panik, ist echt nicht so schlimm, wie immer geredet wird.
    Good Luck
     
  12. #11 17. März 2009
    AW: Abitur 2009 [Diskussion & Tipps]

    1) Bereite dich gut vor, und versuch es möglichst locker zu nehmen, weil Stress macht Stress ;)
    2) Guck dich auf der Straße rum, es gibt so viele Deppen die Abi haben, und wenn die das hinbekommen dann bekommst de das auch hin ;)
    3) Denk an die Zeit danach, die 3-4 Monate zwischen Abi und dem was de danach machst(Zivi, Bund, Studium, Ausbildung, Dual-Studium) sind wohl mit die geilsten Monate deines Lebens. Entspannt in der Sonne liegen, mit Ladys inner Sonne liegen, eiskaltes Becks genießen und einfach nur nix tun ;)

    mfG JimmyBob
     
  13. #12 17. März 2009
    AW: Abitur 2009 [Diskussion & Tipps]

    Krass wusste gar nicht, dass ihr schon so früh anfangt... Also bei mir (Bayern) gehts erst im Mai los und deswegen mach ich mir zwar noch nicht so den Kopf darüber, aber im Unterbewusstsein hab ich schon ein wenig Angst davor...
    Tipps hab ich leider keine, da ich auch erst kurz davor anfangen werde und mir alles auf einmal reinpressen werde ;P
     
  14. #13 17. März 2009
    AW: Abitur 2009 [Diskussion & Tipps]

    bw haste^^

    bei uns auf der schule gehts auch schon nächste woche am donnerstag mit deutsch los glaub ich..

    ich bin leider nich dabei:(.. bin runter in die 12-2 im halbjahr^^ noten gefielen mir net..

    naja hoffentlich hat das bald ein ende, wenn ich nen ausbildungsvertrag bekomme.. dann kack ich auf das abi :D.. ansonsten heißt es pauken und nächstes jahr abi machen und dann ne ausbildung anfange ;)
     
  15. #14 17. März 2009
    AW: Abitur 2009 [Diskussion & Tipps]

    Bist auch auf nem WG oder?

    Gleiche Termine und Fächer bei mir. Geb mir gard aber schon bisschen den Stress. Hab mir recht hohe Ziele gesetzt. Werd aber auf jeden Fall so locker wie möglich in die Prüfung gehen. Und auch während dem Lernen bleib ich locker. Das Gehirn nimmt ja unter Stress nicht so viel auf...

    Hab mich in Deutsch auf das Thema Sachtexte erörtern/analysieren festgelegt, Lektüren hab ich so gut wie nie gelesen.

    Achja und Zusammenfassungen hab ich auch nicht gemacht, hab da mein eigenes Lernsystem!

    Allen Abiturienten viel Erfolg!

    MFG
     
  16. #15 17. März 2009
    AW: Abitur 2009 [Diskussion & Tipps]

    Hier Niedersachsen... noch etwa 5 wochen...

    bis jetzt hab ich außer in mathe die hausaufgaben einfach mal noch gar nix gemacht und ichw erde wohl auch e3rst in 2 wochen anfangen.

    Mathe bin ich durch die hausaufgaben gut drin, das wuird sich gering halten.

    Englisch n paar Vokabeln udn 2 tage vorher nochma inhalt

    Chemie is ned so viel fidne ich... nur kohlenhydrate isn ätzendes thema

    Bio wird einfach nur viel... wobei das auch hinzukriegen sein sollte.

    Gespickt wird auch im Abi, eifnach zusammenfassungen als zettel ins portmonnaie, 3 mal auf klo in 6 stunden is drin.
     
  17. #16 17. März 2009
    AW: Abitur 2009 [Diskussion & Tipps]

    holla
    mal sehen ob ich nen thread aufmache, mit empfohlenen abibüchern etc..., oder du erweiterst einfach diesen thread auch auf buchempfehlungen.

    also ich wollte mal fragen, welches buch ihr mir für meine Lk's (Bio und Physik) zum lernen empfehlen könnt?

    oft hört man ja SMS Physik etc... aber ich bräuchte eins wo alles gut erklärt ist der gesamte stoff und auch gute aufgaben drin stehen!

    mfg
     
  18. #17 17. März 2009
    AW: Abitur 2009 [Diskussion & Tipps]

    kann dir folgende bücher empfehlen:

    - fit fürs abi - wissen physik
    - fit fürs abi - training physik
    - fit fürs abi - wissen bio
    - fit fürs abi - training bio

    aber nehm dir echt zeit für bio ;)

    mfg Reps0L
     
  19. #18 17. März 2009
  20. #19 17. März 2009
    AW: Abitur 2009 [Diskussion & Tipps]

    Sehs locker... Immerhin zählt ja nich nur das Abi, sondern auch die Halbjahre davor und das Mündliche wird idr auch zweistellig, es sei denn, man stellt sich wirklich doof an.
    Freu dich vor allem drauf, nach der letzten Prüfung in n paar Tagen erleichert mit den Leuten aus deiner Stufe auf der Raucherterasse der Schule erstmal zu feiern =)
     
  21. #20 17. März 2009
    AW: Abitur 2009 [Diskussion & Tipps]

    Kann dir die Abituraufgaben aus dem Stark-Verlag empfehlen. Kosten zwar 10€ das Stück, aber da hast du die gesamten schriftlichen Aufgaben aus den letzten 3 (?) Jahren vom GK und LK und dann noch weitere Beispielaufgaben. Alles inklusive Lösungen. Also ist echt ne lohnenswerte Investition.
    Für Physik bin ich momentan mit dem "Metzler-Physik" (unser normales Physik-Buch) am Lernen, aber auch das ist soweit in Ordnung. Kostet allerdings, wie üblich bei Schulbüchern, auch einiges.

    Wie kommst du darauf, dass es so einfach ist, im mündlichen auf eine 2-stellige Punktzahl zu kommen? Es ist zwar einfacher, nicht durchzufallen, da dir kein Lehrer so einfach mal 0 Punkte gibt, aber 2-stellig ist keinesfalls garantiert.

    Gruß jk2002
     
  22. #21 18. März 2009
    AW: Abitur 2009 [Diskussion & Tipps]

    Garantieren kann dir niemand was, vor allem, weil's in erster Linie auf die eigene Vorbereitung ankommt.
    Ich seh das so: Bis zum Abi sollte man genug GFS, Referate, Bookreports etc. gehalten haben, um souverän auftreten zu können - und das zählt schon mal ne Menge.
    Zweitens kann dich dein Thema nicht eiskalt erwischen. Man gibt selbst 4 Themen ab, eins wird genommen. Im Idealfall hat man natürlich auch Themen, mit denen man was anfangen kann, die einen interessieren.
    Und, wie gesagt, gilt's, sich selbstständig vorzubereiten. Entweder man hat die Disziplin, sich reinzuknien, oder man hat sie nicht - in letzterem Fall gibt's dann nix mit Punkte absahnen.
    Und zuletzt kann man den Prüfungsverlauf selbst unterschwellig beeinflussen.

    Ne Freundin von mit hat's letztes Jahr geschafft, mit einem Punkt rauszukommen, der, nach Meinung des Lehrers, auch schon zuviel sei. Naja, sie hat mittwochs oder so angefangen, sich vorzubereiten - und freitags war die Prüfung. Von daher, selbst schuld.
    Ich bin mit ner 1 raus ;)
     
  23. #22 18. März 2009
    AW: Abitur 2009 [Diskussion & Tipps]

    was? bei uns in MV geht es erst im mai los 8o
    10. mai oder so ist erste prüfung.

    schreibe:
    Mathe LK
    Geschichte LK
    Englisch GK
    Religion GK
    Deutsch mündlich
     
  24. #23 18. März 2009
    AW: Abitur 2009 [Diskussion & Tipps]

    acht macht euch nicht verrückt. ich fang morgen mit dem lernen an und das reicht eine woche vor beginn locker. deutsch und englisch jeweils 1 tag. deutsch keine lektüre gelesen aber werd die lektürenhilfe lesen, englisch werd ich die shortstories lesen, landeskunde weiß man auch so wenn man nicht total retarded ist. mathe muss man schon bissl mehr machen, mit dem stark-buch üben zB.
    und im 4. Prüfungsfach kommts halt drauf an was man hat. Bei Bio/Sport muss man sicherlich mehr lernen als bei Phyik. Ich hab wirschaft (allg. bildendes gym BW) und da reicht 1 tag auch. ist nicht viel und das meiste weiß man aus der zeitung.
    Das schriftl. Abi ist ja wie ich finde, bis auf mathe, nichts anderes als eine normale klausur bei der man nur abartig viel zeit hat. also keine sorge...

    mündliche präsentationsprüfung ist dann wieder ne andere sache. aber bis juni ist ja noch zeit, da gibts dann nen neuen thread :D

    viel erfolg an alle
     
  25. #24 18. März 2009
    AW: Abitur 2009 [Diskussion & Tipps]

    in welchem bundesland lebst du denn?

    in MV ist es auf keinen Fall so. hab In Mathe, Geschichte und Englisch Vorabitur geschrieben und es war schon ziemlich schwer und man musste wirklich alles haargenau wissen. vor allem in Geschichte.
    auf mathe hab ich mich 2 tage vorbereitet und trotzdem nur 10 punkte bekommen, obwohl ich sonst aufm zeugnis immer 11 und 12 punkte hab
     
  26. #25 18. März 2009
    AW: Abitur 2009 [Diskussion & Tipps]

    21.Apr Deutsch
    23.Apr Geschichte
    5. Mai Bio
    18. Mai Englisch mündl.

    NRW

    Fang jetzt langsam an zusammenzufassen und dann den einen oder anderen scheiß in Bio zu lernen, den ich mir noch nie angeschaut habe.
    Vorabi ging so, bis auf geschichte.
    Für die mündliche hab ich ne geile Sache... Ist zwar in bischen crazy aber ich hab n freund in London und fliege für 50Euro hin und zurück und zwar für die 10 tage zwischen den prüfungen, um da zu lernen. Muss dann den ganzen Tag englisch sprechen und bin dann zur Prüfung im Redefluss. Mal schauen obs was bringt. Ich werds mal berichten...
    Kein Kopp machen,,, is ne stinknormale Prüfung, mit mehr Zeit!
    Viel Glück allen anderen.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Abitur 2009 Diskussion
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.811
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.358
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.555
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.392
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    626