abwrackprämie

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von executor226, 25. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. März 2009
    Die Große Koalition will die Abwrackprämie beim Neuwagenkauf länger als bisher geplant zahlen. Darauf haben sich nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios Bundeskanzlerin Angela Merkel und Vizekanzler Frank-Walter Steinmeier im Grundsatz geeinigt. Eine offizielle Bestätigung und Einzelheiten stehen noch aus. Die Prämie soll aber wohl nicht über Ende 2009 hinaus gezahlt werden.

    Der Vizekanzler und SPD-Kanzlerkandidat Steinmeier hatte gestern gesagt, über eine Verlängerung sei noch nicht entschieden. Er hatte sich selbst aber indirekt für eine Fortführung ausgesprochen.

    Dies hatten mehrere Politiker von Union und SPD gefordert. CSU-Landesgruppenchef Peter Ramsauer sagte, angesichts der guten Resonanz der Verbraucher spreche auch im Interesse der Automobilindustrie mehr dafür als dagegen, die Prämie beim Kauf von Neuwagen weiter zu zahlen: "Der politische Wille ist vorhanden."Bundeverkehrsminister Wolfgang Tiefensee und Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (beide SPD) hatten sich ebenfalls für eine Verlängerung ausgesprochen. SPD-Fraktionsgeschäftsführer Thomas Oppermann sagte, es müsse ein "intelligentes Konzept" entwickelt werden, "mit dem Verwerfungen vermieden werden".

    Der SPD-Haushaltsexperte Carsten Schneider sprach sich für ein moderates Auslaufen der Prämie aus. Vorstellbar sei eine "modifizierte Regelung" mit "degressiver Ausgestaltung", sagte er der "Thüringer Allgemeinen". Er schlug vor, dass zum Ende hin nicht mehr 2500 Euro pro Neuwagenkauf ausgezahlt würden, sondern schrittweise weniger Geld. Wichtig sei dabei aber, "die derzeitige Nachfrage durch eine vorfristige Verlängerungsdiskussion nicht zu gefährden". Auch Oppermann hält eine solche degressive Anschlussregelung für möglich.Die Bundesregierung hat für die Prämie im laufenden Jahr 1,5 Milliarden Euro eingeplant - damit könnten maximal 600 000 Prämien bezahlt werden. Laut dem zuständigen Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) sind bis zum 24. März bereits 335.132 Anträge auf Gewährung der Prämie eingegangen (aktuelle Übersicht auf der BAFA-Homepage).

    Bei der Abwrackprämie zahlt der Staat 2500 Euro für jeden Neu- oder Jahreswagen, wenn dafür ein mindestens neun Jahre altes Auto verschrottet wird.
    //
    sorry jungs habs vergessen;( .Längere Abwrackprämie beschlossene Sache | tagesschau.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 25. März 2009
    AW: abwrackprämie

    Quelle:Längere Abwrackprämie beschlossene Sache | tagesschau.de

    Ich finde sowieso die Abwrackprämie ist der größte Witz der seit langem geleistet wurde,
    das ist null auf die Zukunft bedacht, was passiert denn mit den Absatzzahlen sobald der
    Markt dann gesättigt ist, was macht die Autoindustrie dann eigentlich?
    Aber wird natürlich hochgelobt, weil die Umwelt ja angeblich entlastet würde... seufz
     
  4. #3 25. März 2009
    AW: abwrackprämie

    Jo das ist wirklich das größere Problem. Bin mal gespannt, wie die Politik das lösen möchte.
    Jetzt sind in Krisenzeiten viele Kunden zufrieden mit ihrer Nachfrage, dabei hat man nur die Kunden vorgezogen, die vielleicht im nächsten oder übernächsten Jahr ein Auto gekauft hätten.
    Diese Kunden fallen dann weg. Ich denke da wird es dann noch eine viel größere Krise für die Autohersteller geben, als es jetzt im Moment der Fall ist. Es sei denn (bei überwundener Wirtschaftskrise) könnte man evtl. die Autos im Ausland noch verkaufen..
    Aber ich denke das wird schon noch ein gewaltiges Nachspiel haben.
     
  5. #4 25. März 2009
    AW: abwrackprämie

    Und was bringt diese Abwrackprämie?
    Natürlich haben die Autoherrsteller jetzt einen gewissen Boom, aber man bedenkt doch nicht was man auf längere Sicht macht.
    Sobald die Abwrackprämie nicht mehr fließt, heult die Autoindustrie wieder weil sie keinen Umsatz mehr machen.

    Hier werden sich noch einige wundern wenn sie keinen Job mehr haben.

    Da lob ich mir die Franzosen, die sind immer schon nen bisschen schneller gewesen und direkt auf die Straße gegangen und haben ihrem Staat gezeigt, das man sich nicht gern ausbeuten lässt (Ich verweise mal auf die Demos unter dem Motto "Wir zahlen eure Krise nicht")
     
  6. #5 25. März 2009
    AW: abwrackprämie

    vorhin im radio (sry kp mehr welcher sender) gehört, dass die aktion verlängert werden soll und die prämien für die anschaffung von 60000 neuwagen reichen sollte. (also 60000 leute hätten anspruch auf die prämie, danach is alle)
     
  7. #6 25. März 2009
    AW: abwrackprämie

    m2:)

    ich find das grundsätzlich eine gute idee, aber wie oben schon erwähnt, sollten die manufakturen nicht abhängig werden
     
  8. #7 25. März 2009
    AW: abwrackprämie

    Jetzt kaufen alle die Kleinwaagen oder ziehen ihren Kleinwaagenkauf vor.

    Wenn die Prämie nicht mehr gezahlt wird, dann wird es bei renault und Co. eine ganz lange Durstrecke geben. Viele Autohäuser werden das nicht überleben.
     
  9. #8 25. März 2009
    AW: abwrackprämie

    wäre nicht dieses jahr das "super wahljahr" dann würde die abwrackprämie nicht verlängert. stimmenfang mehr ist das nicht. ich finde das einfach nur schwachsinnig das ich meinem nachbarn ein neues auto finanziere. traurig das nur eine branche in der schweren zeit wirklich geholfen wird.
     
  10. #9 27. März 2009
    AW: abwrackprämie

    Für den Moment sicher ne gute Sache. Wir haben auch ne alte Kiste verschrotten lassen und uns n neues Auto gekauft. Nur wie gehts weiter, wenn der Pott leer ist? Dann wird der Absatz wieder in den Keller gehen, da viele dann diese 2,5k nicht mehr mit einplanen können und sich dann lieber sagen, "Ich fahr mein altes Auto noch weiter."
    Um die alten Autos von der Straße zu bekommmen, um den Verkauf temporär anzukurbeln ist es ne gute Sache. Längerfristig jedoch nicht. Irgendwann würde dann jede Branche Förderung verlangen. Und dann? Dann guckt Angie dumm aus der Wäsche.
     
  11. #10 9. April 2009
    AW: abwrackprämie

    ich hab auch noch was neues zur Abwrackprämie gefunden:

    Abwrackprämie: Die Schrottplätze sind voll | tagesschau.de

    Jetz sind nämlich auch schon die Schrottplätze voll:

    "Die Schrottplätze sind voll

    Wegen des großen Ansturms auf die Abwrackprämie nehmen viele Schrotthändler keine Altautos mehr an. Die Altautoverwerter sind an ihre Kapazitätsgrenzen gelangt, erklärte der Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung einem Bericht des Berliner "Tagesspiegels" zufolge. Sie wüssten schlicht nicht, wo sie weitere Autos lagern sollten. Für künftige Antragsteller könnte es deshalb in den nächsten Wochen schwierig werden, einen Verwerter zu finden."

    Meiner Meinung nach ist die Abwrackprämie wie hier auch schon gesagt der größte witz überhaupt. Damit werden die Probleme nur aufgeschoben, so wird die Autoindustrie nachdem die ganze Aktion eingestellt wird mit Höchstgeschwindigkeit gegen die Wand gefahren. Die Kunden die sich in den kommenden Jahren dazu entschieden haben ein Auto zu kaufen werden lediglich ein oder zwei jahre vorgezogen, kommen wir dann aber in einem Jahr an diesen Punkt wos die Abwrackprämie nicht mehr gibt sitzen die Händler aufm trockenen.

    seh ich genauso, is wiedermal dieses kurzzeitige Denken der Politiker, alles einfach aufzuschieben da sich nach der nächsten amtszeit eh ein anderer damit rumquälen muss. Im endeffekt isses aber ein riesenfehler der da gemacht wird! Die Weltwirtschaftskrise wird sich so nur noch stärker auf die Autoindustrie auswirken....
     
  12. #11 10. April 2009
    AW: abwrackprämie

    Allein die letzten 2 wochen wurden tausende von autos verkauft.Man weisst nicht wann die regierung die prämie stoppen wird weils zuviel wird.X(
     
  13. #12 10. April 2009
    AW: abwrackprämie

    Ich hab meinen Wirtschaftslehrer dieselbe Frage gestellt.
    Was bringt es, wenn man Kunden von 3 Jahren auf ein halbes quetscht und dann für die nächsten 3 Jahre tote Hose auf dem Automarkt herscht?

    Er hat mir dann erstmal einen 5 minütigen Vortrag gehalten, warum die Autohersteller JETZT das Geld brauchen und wie sich das auch langfristig positiv auswirkt und am Ende war ich davon überzeugt, dass die Abwrackprämie sinn macht.

    Nur, weil manche Politiker anscheinend ohne Hirn reden heißt das nicht, dass alles was auf den ersten Blick Schrott ist, auch tatsächlich unüberlegt und falsch gemacht wurde.

    Falls hier jemand mit Ahnung ist, ich würde mich freuen wenn er meinen Beitrag mit logischen Erklärungen widerlegen oder unterstützen könnte. Man liest nämlich immer nur "ja dann fehlen ja die Kunden", etc...
    Andererseits haben die Autohersteller ja auch ne Menge Kohle eingefahren, die sie sonst erst später bekommen hätten und erhalten während der Zeit Zinsen...

    wie gesagt, kommentiert das bitte mit einfach zu verstehenden Beweisen und sagt mir, ob ich Recht oder Unrecht habe.
     
  14. #13 10. April 2009
    AW: abwrackprämie

    Für mich abgestempelt unter den Thema "Volksverdummung"/"Wahlkampfstrategie.

    Es mag sein das die Autobranche Unterstützung bedarf und es eine sehr gewichtige Branche der deutschen Wirtschaft ist, aber:

    1. Welche Autos werden denn nun stärker frequentiert? Deutsche Automobile?
    2. Es ist eine kurzfristige Nachfrageerhöhung in einer Branche.
    3. Jeder Euro der nun für ein Auto investiert wird, wird früher oder später beim Möbelkauf, Hauskauf, Elektronikartikel kauf fehlen.

    Man kann nur hoffen das die wirtschaftlichen Aussichten nach den Wahlen besser weren und die Politik sich nicht weiter einmischt in Dinge - von denen Sie augenscheinlich - nicht sehr viel Ahnung hat, raushält bzw. ihre Aktivitäten wieder deutlich einschränkt.


    Greetz Jim
     
  15. #14 10. April 2009
    AW: abwrackprämie

    Ausserdem bricht momentan der Gebrauchtwagenmarkt ein ....
    Und ethisch gesehen ist das eine große Sauerei....ressourcenverschwendung ohne Ende...autos die noch fahrtüchtig wären und nach Afrika verkauft werden könnten werden verschrotten...
    Die Stahlpreise gehen in den Keller usw

    Da hat man mehr kaputt gemacht als geholfen ......der markt ist übersättigt dann müssen nunmal die schwächsten fliegen
     
  16. #15 10. April 2009
    AW: abwrackprämie

    Die Autohäuser die vorwiegend Kleinwagen anbieten werden nach dem Ende der Abwrackprämie auf mindestens ein halbes Jahr kein einziges Auto mehr verkaufen. Das wird noch ganz bitter.
     
  17. #16 11. April 2009
    AW: abwrackprämie

    Das wird nicht nur ganz bitter für die von dir angesprochenen Autohäuser.

    Jeder Euro der jetzt in ein neues (angefeuert durch diese nette Prämie) Auto wandert, kann nicht mehr ausgegeben werden für:
    * Möbel
    *Elektroartikel
    *etc. pp.

    Andere Branchen werden die Auswirkungen der Abwrackprämie auch noch sehr bitter erfahren...
     
  18. #17 12. April 2009
    AW: abwrackprämie

    Warum gibt es keine AbwrackPrämie für alte Fernseher ? Könnte einen neuen gebrauchen (der neue würde weniger Strom verbrauchen und somit wäre dies auch ein Beitrag zur UmweltEntlastung). Leider wird nur die AutoIndustrie gepushed. Was ist eigentlich mit den ganzen GebrauchtwagenHändlern ? Die machen momentan eine schwere Zeit durch. Wer kauft sich eigentlich im nächsten Jahr ein neues Auto ? Bricht dann die ganze KFZ-Branche endgültig ein ?

    Lars.Riedel
     
  19. #18 12. April 2009
    AW: abwrackprämie

    Momentan boomt der Automarkt nen Freund von mir arbeitet bei Opel und er meint er hätte letzten Monat 100 Autos verkauft. Is schon abartig wie viel Rabatt die momentan geben. Da sind eine Differenz von 15% zum Listenpreis nichts außergewöhnlich und dann schenken sie dir noch die Winterreifen dazu.^^

    Vielleicht noch ganz intressant sind die Anzahl der sehr hohen Eigenzulassungen:
     
  20. #19 12. April 2009
    AW: abwrackprämie

    die verlägerung der abwackprämie ist doch nur eine aktion im wahlkampf!

    für die autobranche verschieben sich die absatzzahlen nur um ein jahr,und mal schauen was dann nächstes jahr so los ist,vllt steuerersparnis?;-)
     
  21. #20 16. April 2009
    AW: abwrackprämie

    da muss ich den anderen zustimmen, die abwrackprämie is zu kurzfristig gedacht
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...