AccessPoint

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Mr.Clear, 23. Oktober 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Oktober 2006
    Hi Leute =)

    Ich hab einen WLAN Router ( FRITZ!Box Fon WLAN 7050 ) von Freenet geschickt bekommen,
    der steht nun im Keller zusammen mit einem PC. Dort ufnzt alles.
    Oben im 1. Geschoss ist noch ein PC, bei dem nur noch wenig SIgnalstärke ankommt,
    anstatt DSL2000-Speed zu haben, schafft der PC es nur noch auf Down-Speed von 40-50 kb/s und das Internet bricht öfters ab!

    Nun dachte ich mir, um das Signal zu verstärken, bräuchte ich evtl ein AccesPoint im Erdgeschoss!
    Nun seid ihr an der Reihe :) Bitte helft mir, welchen ich kaufen soll,
    auf was ich obacht geben muss usw...
    Also mein WLAN-Netzwerkschlüssel des Routers ist vom Typ: WEP 128 ASCII,
    wenns was hilft ... *kp hab*

    Würde bis zu 100€ ausgeben!

    Danke im Vorraus =)

    Mfg :D
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. Oktober 2006
    AW: AccessPoint

    Geht das Signal durch die Decke denn überhaupt noch zu verstärken?
    Da bräuchtest du entweder einen besseren Router oder du legst halt Kabel durchs Haus.


    cool_drive
     
  4. #3 23. Oktober 2006
    AW: AccessPoint

    Also verstehe ich das richtig:

    Router im Keller und Verbindung OK - Erdgeschoss Verbindung via WLan OK - erster Stock Verbindung via WLan schlecht und bricht ab.

    Du könntest versuchen die Verbindung in den ersten Stock via einer Richtfunkantenne zu erhöhen, das heißt die Antenne wird so ausgerichtet das sie in die Richtung des PCs im ersten Stock zeigt. Voraussetzung ist aber das du bei deinem Rouer die Antennen auswechseln kannst. Weiters ist zu beachten das dann eventuell die Verbindung zum PC im Erdgeschoss schlechter wird.

    2. Möglichkeit ist wie du meinst mit einem zusätzlichen AccessPoint, aber das ist nicht so einfach wie man glaubt, die Fritzbox kann WDS laut Hersteller.
    Infos zu dem Thema gibts hier:
    Wireless Distribution System – Wikipedia
    Wireless Local Area Network – Wikipedia

    Aber Vorsicht da es da keine Norm gibt kann es zu Probs kommen bei Geräten verschiedener Hersteller oder es geht garnicht, ist immer vom Router und Co.. abhängig ob die da zusammenspielen. Mit welchen Geräten die Fritzbox gut zusammenarbeitet kann ich dir nicht sagen, leider.
     
  5. #4 23. Oktober 2006
  6. #5 23. Oktober 2006
    AW: AccessPoint

    Ok, danke Junx =)
    Kiregt alle ne gute Bewertung!

    @Chris1981: danke vielmals für deine Ausführungen!!
    Im Erdgeschoss hab ich den PC vom 1.Geschoss noch nicht gestellt,
    sollte ich aber wohl mal machen, damit ich seh, wieviel ein AP noch übrig
    hat, was er verstärken könnte.
    Ob die Routerantenne auswechselbar ist, muss ich mal nachschauen, geht gerade nicht..


    @chaosmember: danke für die Tipps, schauen scho mal gut aus ;-)


    Muss ich den beim Kauf vom AccessPoint auf irgendeine Eigenschaft achten?
    wie dieses WDS? oder sonstwas damit ich das Signal verstärken kann?

    MFG :)
     
  7. #6 23. Oktober 2006
    AW: AccessPoint

    moved to netzwerk & internet
     
  8. #7 24. Oktober 2006
    AW: AccessPoint

    Also hol dir lieber nen Repeater anstatt nen neuen Router , die Repeater von Siemens funktionieren ganz gut find ich, falls die FritzBox dann zicken macht das der keine Verbindung zum Router bekommt, dann update mal die Firmware vonner Fritzbox, hab gelesen dann soll es funktionieren. Nen neuer Router muss nicht unbedingt die Lösung sein, da wenn viel Stahl im Haus verbaut ist, du da den stärksten Router hinsetzen kannst und es trotzdem nicht funtzt ;)
     
  9. #8 24. Oktober 2006
    AW: AccessPoint

    Ist ein Repeater was anderes als ein AccessPoint?
    Auf welche Kriterien muss ich dann achten, damit der Repeater/AP
    besser kompatibel mit meinem Router ist?


    Sorry, Router wollt ich mir keinen kaufen, hab mich oben verschrieben,
    is aber shcon korrigiert =)
     
  10. #9 24. Oktober 2006
  11. #10 25. Oktober 2006
    AW: AccessPoint

    Kauf Dir 2 AP's, stell Dir einen unten hinter den Router und einen oben hin. An beide machste eine stärkere Antenne. Das sollte reichen. WDS mußt Du nicht machen. Client-Client sollte reichen. Ich habe mein ganzes Haus ( 3 Etagen ) so verWLANt. Ich habe keine Probleme. Du kannst Dir natürlich auch 3 AP's + Antenne kaufen und in jede Etage einen Stellen. Dann würde ich jedoch alles im WDS konfigurieren. WDS ist dann schon besser wenn Du mit einen Laptop im Haus unterwegs sein willst.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - AccessPoint
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.190
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.128
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    440
  4. iMac als Accesspoint!

    Hepatitiz , 13. November 2009 , im Forum: Macintosh
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.212
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    243