Albanischer Bodybuilder ist ein bisschen sauer!

Dieses Thema im Forum "Humor & Fun" wurde erstellt von wichtelmann, 9. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Februar 2009
    Jo der Typ ist wohl nicht ganz einverstanden mit der Beurteilung seiner Performance ...
    aber wie er sich aufregt ist ja wohl der Hammer ...

    wie sone Mutti ...
    und wie er zum Schluss dann noch rumgeschuppst wird... der arme

    Und das Video dazu hier
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Februar 2009
    AW: Albanischer Bodybuilder ist ein bisschen sauer!

    des wars schon ???

    ich dacht der regt sich richtig auf und macht alles kaputt
    :rolleyes:
     
  4. #3 9. Februar 2009
    AW: Albanischer Bodybuilder ist ein bisschen sauer!

    nee das wars .... aber genau das finde ich so lustig ... jeder denkt der nimmt den kompletten Laden auseinander und das einzige was er schafft ist 2-3 Sachen unkontrolliert durch die Gegend zu werden ....

    Ich finds gerade sehr komisch!
     
  5. #4 9. Februar 2009
    AW: Albanischer Bodybuilder ist ein bisschen sauer!

    HAHA was soll dran witzig sein ?(
    ich kenne das Videos ja schon bin ja selber Kosovo albaner ;)
    aber was soll er schon groß anstellen auf der bühne jetzt ohne scheiss hätte er irgendwen richtig angegriffen wär ganze publikum auf ihn los die töten ihn sofort :D Ich war schon oft auf sollchen evens die machen kein Spaß ^^

    Mfg patata
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Albanischer Bodybuilder bisschen
  1. [Video] Psycho - Bodybuilder

    KarlKani , 20. Februar 2012 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.287
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.104
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.680
  4. weibliche bodybuilder ?!

    Sieben-Time , 1. September 2010 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    712
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    777