Alles sauber? Also rein!

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von FatFeed, 6. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. März 2009
    Quelle:http://www.inforadio.de/static/dyn2sta_article/652/448652_article.shtml


    Andere Bundesländer haben inzwischen auch Interesse an diesem Projekt. Man soll auf einer Internetseite dann jegliche Verstöße (oder halt keine) von der Imbissbude bis zum Gourmetrestaurant einsehen können.

    - Auf jeden Fall keine schlechte Sache! Das wird sich auf die Motivation der Betreiber auswirken und die Qualität in der Branche erhöhen!
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. März 2009
    AW: Alles sauber? Also rein!

    Denke es steht auch im Recht des Bürgers zu erfahren, wo genau er eigentlich isst bzw. was er vom Lokal/Restaurant zu erwarten hat. Man sollte es daher definitiv nicht so sehen, dass man damit jemanden an den Pranger stellt - immerhin ist es sein eigenes Verschulden, wenn er in der Küche rum schlampt und somit die Kunden in Gefahr bringt (z.B. durch Lebensmittelvergiftungen)

    Und Anreiz sich zu bessern sollte es auch sein. Ob dadurch der Ruf wieder in's positive wankt ist eine andere Sache.
     
  4. #3 6. März 2009
    AW: Alles sauber? Also rein!

    Find ich gut! Sinnvolle Aktion, kann man eigentlich nur unterstützen.
     
  5. #4 6. März 2009
    AW: Alles sauber? Also rein!

    In der Gastronomie gilt der Datenschutz also nicht? Prinzipiell find ich es gut, wenn man Kunden sagt, was sie wohl erhalten werden, wenn sie in so einen Siffladen gehen werden, aber es wundert mich gerade wegen diesem Fall von dem freigelassenen Kinderschänder irgendwo in Bayern. Da hieß es doch auch, dass man ihn überwacht: Einerseits wegen der Kinder, andererseits zu seiner eigenen Sicherheit und dann noch aus datenschutzrechtlichen Gründen. o_O
    Naja, aber die Fälle kann man sicher nicht vergleichen.
     
  6. #5 6. März 2009
    AW: Alles sauber? Also rein!

    Naja, wenn du einen Betrieb hast, der jedem Menschen zugänglich ist, musst du einen gewissen Verlust der Privatssphäre wohl in Kauf nehmen, desweiteren werden, so wie ich das verstanden habe, auch nur Betriebe/Personen gelistet, deren Hygienestandards unzureichend sind.
     
  7. #6 6. März 2009
    AW: Alles sauber? Also rein!

    nein, es wird auch bewertungen für die guten restaurants geben, welche mit einem smily ausgezeichnet werden.

    finde ich auch gut, dass sowas gemacht wird. mit datenschutz kann man das nicht gleichsetzen, denn jeder gastronomieleiter kann ja selber entscheiden, ob er gammelware anbietet oder nicht. es werden in der branche produkte angeboten, die die gesundheit einschränken können - die überwachung von privatleuten und deren privaten interessen muss man da differenzierter betrachten.
     
  8. #7 6. März 2009
    AW: Alles sauber? Also rein!

    Bei diesem Konzept weiß der Kunde, der ja "bekanntlich" König ist, wenigstens was er isst und ob sein Preis gerechtfertig ist. Gute Aktion, mehr kann man da nicht zu sagen.
     
  9. #8 6. März 2009
    AW: Alles sauber? Also rein!

    Find ich ne klasse Idee... da kann man dannach wenigstens nicht sagen man hätte sich nicht informieren können, wenn einem dann die kakerlake ausm essen krabbelt...

    tja selbst schuld und klasse Aktion kann ich da nur sagen...
     
  10. #9 6. März 2009
    AW: Alles sauber? Also rein!

    Egal was in der Welt passiert, ohne öffentlichen Druck denkt sich doch jeder nur "Ach leck mich doch am *****".
    Obs nun bei dreckigen, versifften Imbissen ist, bei Pfusch am Bau, o.ä.

    Man muss halt für soetwas UNABHÄNGIGE Kontrollinstanzen einsetzen. Man beschwert sich, die gehn der Beschwerde nach, wenns so ist kriegt man wegen mir eine Chance, wenn mans versaut wird man eben an den Pranger gestellt.
    Hätte sicher auch eine gute Abschreckende Wirkung. Man weiß, wenn mans versaut geht der Laden Bankrott und das will man ja für gewöhnlich nicht.

    Es gibt noch so viele Dinge die man ändern müsste. Warum gibts sowas nicht für Politiker und Beamte? Das sind schließlich Berufsstände die für Kritik sehr unempfänglich sind.
     
  11. #10 6. März 2009
    AW: Alles sauber? Also rein!

    Gut das es sowas gibt,
    den würde es das nichtgeben und ich wäre bei einem der Negativen Lokalen,
    und es würde schmecken würde ich den das nich zutrauen.


    Aber gute Idee,
    sollte man Unterstützen!!!!



    Mfg
    Fanatico.
     
  12. #11 6. März 2009
    AW: Alles sauber? Also rein!

    ich find gut ich glaube keiner hat lust böhse überraschungen zu erleben, besonders wenns ums essen geht. Es gibt ja genug leute die meistens dem profit wegen gewissen bestimmungen missachten und da sollte man was das essen angeht gegen vorgehen!
     
  13. #12 6. März 2009
    AW: Alles sauber? Also rein!

    es gibt staatliche behörden die nach eu-richtlinien restaurants regelmäßig kontrollieren ... wer also zu dreckig ist hat noch eine frist die küche etc zu nach zu bessern und dann entspricht wieder alles der qualität ...

    den einzigen nutzen den ich von der ganzen sache in pankow sehe, ist dass die kontrollen mal verbessert werden ... anscheind ist es ja nötig. der rest ist einfach nur werbung o_O

    ich meine das ist garantiert privat organisiert .. und wer kontrolliert die bienchen die die verteilen?
    wow .. könnte man glatt ne tv-show draus machen :rolleyes:



    strengere regelmäßigere kontrollen vom gesundheitsamt wären nicht sone geldverschwendung!
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Alles sauber rein
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    6.334
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    820
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    981
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.181
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    876