Alonso lassen Ecclestones Kommentare kalt

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von F4br3g4s, 8. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Oktober 2007
    So traurig, wie Formel-1-Boss Bernie Ecclestone über den Rücktritt von Superstar Michael Schumacher war, so groß war die Freude des Briten, als er mit Lewis Hamilton in dieser Saison prompt einen neuen Fahrer in seiner "Königsklasse des Motorsports" erhielt, der die Massen enorm elektrisiert.

    In einem Interview mit dem 'Guardian' erklärte der 76-Jährige in der vergangenen Woche, dass er "Angst" hat, dass Fernando Alonso oder Kimi Räikkönen die Weltmeisterschaft gewinnt und nicht Hamilton. Der Brite wirft Alonso und Räikkönen vor, nichts für die Formel 1 getan zu haben. Während Räikkönen "kaum mit jemandem spricht" habe Alonso "in seinen zwei Jahren als Weltmeister nichts getan".

    Alonso lassen diese Kommentare kalt, wie er in Shanghai erklärte: "Jeder hat seine eigene Meinung. Ich versuche professionell zu sein und habe darauf denke ich schon vergangenes Jahr eine Antwort gegeben. Bernie sagte nach zwei WM-Titeln, dass ich nicht genug für die Formel 1 tue. Ich weiß nicht, was ich tun muss."

    Er verfüge über einen Vertrag, der vorsieht, dass er das Auto fährt und Zeit mit Sponsoren verbringt: "Ich versuche also, diese beiden Sachen unter einen Hut zu bekommen, und das ist alles. Meiner Meinung nach ist die Formel 1 in Spanien sehr schnell gewachsen und darauf bin ich sehr stolz. Ich werde mein Bestes geben, so dass ich seine Meinung vielleicht ändern kann."

    Auch Kimi Räikkönen, der es nur hin und wieder dank Partys in die Schlagzeilen schafft, sieht die Kommentare von Bernie Ecclestone gelassen: "Jeder hat seine eigene Meinung und ich sorge mich nicht wirklich allzu sehr darüber, was die Leute über mich sagen."

    Quelle: http://de.eurosport.yahoo.com/08102007/21/alonso-ecclestones-kommentare-kalt.html
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. Oktober 2007
    AW: Alonso lassen Ecclestones Kommentare kalt

    Ist jawohl lächerlich.
    Auch wenn der Sport für die fans seien sollte, ist es trotzdem sport und da sollte derjenige gewinnen der gut ist und nicht der, der die mengen mobilisiert. Dann könnten wir den gewinner ja vor jedem rennen festlgen und dann nurnoch zu showzwecken fahren.
    Miserable einstellung von bernie
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Alonso lassen Ecclestones
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    970
  2. Alonsos Unterschrift ist da

    MrFlash , 14. Oktober 2009 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    400
  3. Ferrari holt Alonso?

    ZuGuT , 28. Dezember 2008 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    661
  4. Alonso mit BMW einig

    warex , 9. September 2008 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    535
  5. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    631