Alpine-Ski Bindungen versetzen

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von T3c4n01d, 10. Januar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Januar 2007
    Hi,

    ich hab da mal eine Frage zu meinen Carving-Ski.

    Darauf ist eine Bindung bereits montiert. Jetzt ist es so, dass meine neuen Stiefel nicht mehr in diese Bindungen passen, sprich die Bindungen sind bereits im letzten Raster und trotzdem noch zu klein. Kann man da einfach 3 neue Löcher bohren und die Bindung versetzen oder ist das eher nicht zu empfehlen?

    MfG
    T3c4n01d
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. Januar 2007
    AW: Alpine-Ski Bindungen versetzen

    Hi!
    Ich bin mir ziemlich sicher das man die Bindung verschieben kann aber selber würde ich das nicht machen! Geh in ein Sportgeschäft die stellen sie dir für ein paar Euro richtig ein und bohren dir die Löcher!
    Bin mir aber nicht 100% sicher aber ich denke schon das es geht!
     
  4. #3 14. Januar 2007
    AW: Alpine-Ski Bindungen versetzen

    die skier selber bohren is nicht zu empfehlen^^ du "verletzt" damit den aufbau des skis,machst ihn instabil etc...eig sind die bindungen heutzutage auf alles einzustellen..aber frag lieber im sportgeschäft,fupper hat vollkommen recht..
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Alpine Ski Bindungen
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.226
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    308
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    444
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    632
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    334