AMD 2600+ bei 1.66V CPU Core?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von TOFu, 26. Februar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Februar 2006
    hey leute mein cpu ist 60 grad heiß und läuft auf nem Vcore von 1.66V

    freund von mir hat nen 64er 3000+ mit 1.49V ..übertaktet 1,55V

    da ich nix an der spannung verstellt habe frage ich mich ob so ein hoher Core =Temp normal ist/sind

    tipps ob ich die CPU Core runtersetzten sollte?

    mein bios is sehr anfällig auf veränderungen pc fährt dann meist net hoch
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Februar 2006
    die vcore ist normal und die temps sind es auch. der xp wird normal etwas heißer. deine temp kannste vielleicht mit nem neuen kühler etwas runterbekommen...ist aber wie gesagt nicht nötig.



    mfg
     
  4. #3 26. Februar 2006
    Naja ich mein so ein Xp hält ja bis 90grad aus. Das soll keine Einladung sein das auszuprobieren. Also mein alter 2000+ und mein jetztiger 3000+ laufen auch mit solchen Temps. Allerdings hatte der 2000er nen höheren vcore als der neue. Denk ma das liegt am Fertigungsprozess. Ich weiß nicht wie das mit der Temeraturdiode ist und ob die genau anzeigt. Ich schätze 60grad ist nicht schlecht bei nem Xp. Wenn du weniger haben willst dann brauchste ne richtig starke Kühlung. An der Vcore würd ich nix rumdrehen.
    MfG
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...