AMD 2GHz ; A8N-SLI Premium

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von Adasz, 22. Mai 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Mai 2006
    hi also ich hab nen groooßes problem und zwar ich hab ne wasserkühlung und hab dierses system

    AMD Athlon 64 X2 3800+
    A8N SLI Premium
    2x 512 MB Corsair (PC3200)

    jo und würde gerne mein PC so mehr als etwas übertackten aber ichw eiss nicht wo genau im bios plz help wer das gleiche mainboard hat plz help me und ich werde wenn mir jemand helfen will die ganzen optionen die man im bios machen kann mal in ne txt date reinschreiben^^ will net das mein pc langsam der alte war ja schneller -.-

    edit: im datenanhang sind die ganzen optionen die man glaub ich braucht zum übertackten
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. Mai 2006
    Hi,
    also im Allgemeinen gibt es mehrere Sachen die du berücksichtigen musst:
    Um die CPU zu übertakten musst du den HTT anheben, Standard ist 200.
    Wenn du aber den HTT anhebst, musst du den HTT Multi runter machen, der is Standard auf 5x, also 5x200=1000, der HTT darf nie über 1000 kommen, also mit dem Multi regeln.
    Dein Ram wird auch automatisch mitgetaktet wenn du den HTT anhebst, da kannst du aber den Ramteiler einstellen, sodass er den Ram in einem von dir gewähltem Verhältnis zum HTT betreibt. Also zB 5/6, wären dann bei 220mhz HTT - 183mhz Speichertakt. Du kannst den Speicher auch synchron laufen lassen, kommt dann halt drauf an wieviel der packt.
    Also das mal grundsätzlich.
    Dann musst du halt schauen was die CPU so packt, du solltest mit der CPU Spannung(Vcore) auch rauf gehen, damit du er stabil bleibt. Probier mal 1,45V Vcore und 220mhz HTT, den HTT Multi auf 4x, und den Speichteiler so dass der Ram ca auf 200 läuft.
    Das war jetzt alles nur grundsätzlich, einfach mal Settings durchprobieren, aber mit dem Vcore nie über 1,6v, das ist auf Dauer schädlich für die CPU.

    MfG
     
  4. #3 23. Mai 2006
    wsenn ih das so mache wie du gesagt hast geht die MHz runter also hat der nur noch 1,5GHz -.- why?
     
  5. #4 23. Mai 2006
    Kann sein dass du den Multiplikator des Prozessors vertstellt hast.
    CPU Multi x HTT = Takt

    CPU Multi nicht mit dem Multi des HTT verwechseln! Das siehste erstens an den Bezeichnungen und 2. sollte der HTT Mutil max. bis 5x gehen, der CPU Multi dürfte max. 11x gehen, kommt auf den Prozessor an.

    mfg
     
  6. #5 23. Mai 2006
    bei 3800 isses 10 ^^ solltest einfach ma den htt multi runter regeln ... sollte bei dir unter andvanced irgendwas stehen und dann undter cpu config oder so ... hat mein kollege au das board .... und dann unter advanced irgendwas /jumperfree settings und dann den ramm auf 333dr stellen(ramteiler 4:5) und dann einfach fsb und vore leicht anheben ,.... wobei du auch erst nur fsb anheben könntest und erst wenn dein rechner nich mehr startet vcore erhöhen ... alerdings musste dann bios reseten und alles damiter wieder starte;)..... naja aber so vorschläge kann ich dir auch ncih machen .... weil da jede cpu anders is ....

    viel spaß bei ausprobieren ;)

    MfG set111

    ps:denk daran immer dei tmp im auge zu behalten.... mehr wie 50-55° würde ich der unter last ncih zutraun ....






    ......... aber unter deinem rechner haste den doch schon auf 2,5 ghz getaktet?!?! ... mit wakü .... schlechtes ergebnis
     
  7. #6 23. Mai 2006
    Ich weiß net ob wir aneinander vorbeireden aber wenn du mit "HTT" Hyper Transport Takt meinst

    Stimmt nicht. Der Hyper Transport Takt liegt bei den neueren AMD´s bei 1000 Mhz und ergibt sich wie der CPU Takt aus dem FSB.;)

    Soll heißen:

    HT=HTMultixFSB=5x200=1000Mhz

    CPU=CPUMultixFSB=10x2000=2000Mhz

    Darf schon wird aber dann schnell instabil. Desweiteren kann man dann erstmal die HT Spannung ein wenig hochsetzten. Mehr als 1050 würd ich aus Stabilitätsgründen aber net gehen. --> Setzt den HT Multi einfach auf 4. Dann hast du in der Theorie bis FSB 250 Mhz kein Problem.

    Zum Übertakten: HTMulti auf 4 (wie gesagt) und dann den FSB hochziehen also 10% macht deiner fast schon mit Sicherheit mit. Wenn der Rechner nach dem übertakten korrekt bootet (sollte bei den ersten Schritten kein Problem sein). Dann überwachst du mit einem geeiggnet Tool die Temp von deiner CPU und startest das Programm Prime 95. Dabei musst du dich mal schlau mach, wie das Programm beide Kerne zu 100% belastet. Wenn das Programm 30 min fehlerfrei läuft und die Temp stimmt (bei deiner Wasserkühlung kein Problem ;) ) kannste ein bisschen weiter den FSB hochziehen. Und wenn du meinst du hast für einen Rag die höchstleistung erreicht, dann lässt du Prime über Nacht laufen, um zu gucken ob die CPU fehlerfrei arbeitet (mind. 7h). Wenn bei Prime fehler kommen, dann setzt du den Vcore etwas höher (max. 1 Schritt). Damit solltest du erste Rechenfehler behen. Leider steigt damit auch die Wärmeabgabe erheblich. So kannst du immer höher Takten bis Prime 95 nicht mehr Fehlerfrei läuft. Wenn du nicht übertreibs erwartet dich auch kein Bluescreen^^

    Wichtig ist, das du langsam mit dem Takt hochgehst. Also max 5 mhz Schritte, besser 3 mhz Schritte.

    Und wenn was schief geht dann musst du nicht unbedingt
    Meißtens reicht es den Pc wieder anzumachen und den FSB runterzustellen!

    Wenn du willst schreib ne PN

    mfg King_korn
     
  8. #7 23. Mai 2006
    hä also ausf wie viel sollte ich es dne machen^^
    edit:
    |_JumperFree Configuration
    |_Overclock Profile [Manual ; Auto ; Standard ; AI Overclock ; AI N.O.S.]
    |_Overclock Options [Disabled ; Overlock 3% ; Overlock 5% ; Overlock 8% ; Overlock 10%]
    |_N.O.S Option [Disabled ; Overlock 3% ; Overlock 5% ; Overlock 8% ; Overlock 10%]
    |_CPU Refquency [200.0 - 400.0]
    |_PCI Express Clock [100Mhz - 145Mhz]
    |_DDR Voltage [Auto ; 2.60V - 3.00V]
    |_Chipset Voltage [+1.5V ; +1.6V]
    |_HT VOltage [+1.20V ; +1.25V]
    |_CPU Multiplier [Auto ; x4 - x10]
    |_CPU VOltage [Auto ; 1.500v - 0.800v]
    |_PCI CLovk Synchronizartion [Auto ; To CPU ; 33.33MHz]

    wo wie soll ich dsa genau eisntellen damit das gut abgeht^^
     
  9. #8 23. Mai 2006
    Jo mit HTT mein ich natürlich den FSB ;)
    Mach einfach wie es hier relativ gut beschrieben ist, es gibt keine generelle Anleitung, weil jede CPU anders ist. Musst halt rumprobieren und den höchsten Takt ermitteln, hier dann die kleinst mögliche Spannung mit der er stabil läuft.

    mfg
     
  10. #9 23. Mai 2006
    da du von den sachen die du vor hast überhaupt gar keinen Plan hast, stell alles auf standard !!!

    Mit deinem Wissen wirste nur mehr kaputt machen.

    Mfg
     
  11. #10 23. Mai 2006
    jo deshalb will ich es lernen und zum lernen gehört auch es zu testen :p
     
  12. #11 24. Mai 2006
    ich meinte ja nur weil ich den vom kollegen auf 2,6 bekommen habe mit lüftkülung und der könnte noch einiges mehr .... aber wird zu warm ;)
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - AMD 2GHz A8N
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    10.289
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.770
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    942
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    338
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    137