AMD Athlon 2400+ übertaken

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von oXSilasXo, 3. November 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. November 2006
    Ich habe meinen AMD Athlon 2400+ auf einen FSB von 145 übertaktet. Aber einer meiner Ramblöcke hat nur einen 133 FSB.. wird das gefährlich oder kann ich noch höher??

    danke schonmal im voraus ;)
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. November 2006
    AW: AMD Athlon 2400+ übertaken

    Also ich würde es nicht machen geschweige den du hast ober lüfter was haste den für model?Wenn du ein barton hast würde ich mal bissel kucken bis wieviel du kannst .... manche mainboard werden dir zeigen wann du nichmehr weiter kannst :> also ich würdes sein lassen!


    mfg
     
  4. #3 3. November 2006
    AW: AMD Athlon 2400+ übertaken

    Ich hab kein markenlüfter ich hab nur so ein komisches teil das die ne turbiene von nem flugzeug aussieht xD
    ok also werd ich nicht mehr weiter übertakte....naja ich denk ich werd mir sowieso mal noch nen neuen CPU holen ;)
     
  5. #4 7. November 2006
    AW: AMD Athlon 2400+ übertaken

    Ich würde da ein bisschen vorsichtig rangehen.
    Am besten macht du dich mal schlau, welchen Lüfter du genau verwendest und wie hoch man den CPU übertakten "sollte".
    Macht öfters mal mehr Probleme, als einem lieb ist!
     
  6. #5 7. November 2006
    AW: AMD Athlon 2400+ übertaken

    Was hast du denn für einen Sockel?
    Ich denke mal du einen von den Lüftern
    LINK
    Mit dem Thermaltake oder halt anderen kannst du schon noch etwas aus deinem CPU herasuholen.
    Die dürften den Prozessor kalt genug halten.
    Beim übetakten immer in 5MHZ Schritten vorgehen und hol dir am besten mal ein Tool, was die Temperatur des Prozessors ausliest (hol dir am besten Everest home oder CPU Cool).
    Kannst ja mal schauen ob du die Spannung der CPU erhöhen kannst, wenn du mal einen Blick ins BIOS wirfst

    Wenn der Speicher nich syncron mit dem Prozessor arbeitet is das dem System eigentlich egal, denn dann gibt es vielleicht ein paar Leistungseinbußen, die der Prozessor dann aber wider weg macht

    MFG
    cool_drive

    PS: soweit übertakten kannst du aber nur, wenn du dir im klaren nist das der dann bald Schrott is
    Leg am besten schon ein wenig Geld zurück oder so
     
  7. #6 7. November 2006
    AW: AMD Athlon 2400+ übertaken

    Naja 145FSB mal was? mal 20? also ich hab mit DDR 400 nen FSB von 166x14. Also früher Das mit dem lüfter und rausholen naja ^^ tip achte einfach das du ihn unter 50 grad hälst egal wie das max was ich geschafft hab waren 2,49GHZ. Beim ram kann eigendlich nichts passieren endweder er packt es oder kackt ab um vielleicht noch bissel was ausm Ram zu holen mach im bios von 2,5V auf 2,6. Da sollte nichts passieren so läuft der Ram stabil bei höherem FSB.
     
  8. #7 7. November 2006
    AW: AMD Athlon 2400+ übertaken

    Hi,
    ich würde dir auch nicht empfehlen an das Maximum deiner CPU zu gehen, da, wie es schon cool_drive gesagt hat, deine CPU das auf Dauer wahrscheinlich nicht lange mitmacht.
    Jedoch heißt das nicht, dass du komplett darauf verzichten musst. Wenn du sie übertaktest, am besten in ca. 5 MHz Schritten, würde ich dir empfehlen, deine CPU jedesmal voll auszulasten. Das kannst du zum Beispiel mit dem in Windows integrierten Taschenrechner machen. Dazu musst du beim Taschenrechner in der Ansicht von Standard auf Wissenschaftlich wechseln, dann tippst du einfach ne große Zahl ein (mindestens mal 999999) und drückst auf die pinke Taste n!. Deine CPU-Belastung müsste nun auf 100% ansteigen und bei deinem Taschenrechner müsste eine Meldung auftauchen, welche du mit Fortsetzen immer wieder beantwortest. Jetzt kannst du die CPU-Temperatur mit beispielsweise "EVEREST Home Edition" auslesen.


    MfG 1sToNe
     
  9. #8 25. Mai 2007
    AMD Athlon 4000+ takten ?

    Hi
    also ich hab gar keine ahnung davon da ich bisher nie dazu kam xD
    also wie schon oben beschrieben hab ich die AMD athlon 64 4000+
    ich hab die standart drinnen und hab auch nix an ihr rumgemacht ;)
    so normal hat sie 2,41 GHz
    bringt es überhapt sie höher zu takten ?
    und wie macht man das ?
    und wie hoch kann ich sie takten ?

    DANKE IM VORRAUS

    PEACE
     
  10. #9 25. Mai 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    aW: aMD athlon 4000+ takten ?

    moin,
    hier mal 2 threads in denen das gut beschrieben wird:

    Klick 1

    Klick 2

    cya
     
  11. #10 25. Mai 2007
    AW: AMD Athlon 4000+ takten ?

    yo thx bwew haste gleich !
    close dann mal schnell =D
     
  12. #11 13. Juli 2007
    Also ich hab noch nie irgentetwas getaktet will jetzt meine Cpu schneller machen ;)

    hab eine:

    Amd Athlon XP 2000 (15x 133) 2400+

    Ich weis nicht wo nach es noch liegt oder welche Infos ihr noch braucht .

    Würde mich freuen wenn mir jemand beim takten helfen kann ;)

    Bewertung geht wie immer raus
     
  13. #12 13. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Amd Athlon XP 2400+ Takten

    naja grundlage wie immer das:
    [gamestar]e6300 ocen!

    ich rate dir aber STRICKT davon ab. wennde glück hast haste am schluss 200mhz mehr, und das is unspürbar. mein tipp is nichts zu machen, die wahrscheinlichkeit dass du was schrottest is einfach zu groß, sry =(

    gz

    €: ja versuchen kann mans mal ;) asterx hat schon reccht,BW is raus, aber wie gesagt, risiko is groß ... gute anleitung ;)
     
  14. #13 14. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Amd Athlon XP 2400+ Takten

    naja, man kanns ja trotzdem mal veruschen ;) ich hatte schon so einige AMD cpus unter meiner kontrolle! (AMD Duron 1300, AthlonXP 1700+&2200+, AthlonXP-M 2400+& 2600+, (939)Athlon64 3000+&3200+&3700+)
    Mit allen außer dem Duron hab ich gute OC erfahrungen gemacht, verrausgesetzt du hast 1.eine gute Kühlung und 2.ein gescheites Mainboard...toller RAM,Strakes NT, etc sind nicht mal so sehr wichtig, wobei beim AthlonXP der RAM noch eine größere rolle spielt!

    Was du mir/uns noch mal posten könntest bevors ans eingemachte geht, wäre hersteller und eigenschaften deines Mainboard und Arbeitsspeicher!
    Solltest du das Programm "Everest" bzw "Aida32"(=alte version) noch nicht haben, lad es dir runter! Es hat 1a überwachungs möglichkeiten wie z.B. alle spannungen,bus- und arbeitstakt und vorallem temperatur!!!
    Bis 60c° CPU temp sollte man noch bedenkenlos arbeiten können...

    Die einstellungen zum Übertakten nimmst du im Bios vor!

    Du könntest entweder über nen rieeeeeeesen umweg den Multi maybe noch freischalten...oder einfach den "FSB" (bustakt) anheben, aber IMMER in KLEINEN schritten!! (maximal 3mhz, ideal wären sogar nur 1mhz schritte)
    Allein dadurch läuft deine cpu schon schneller.
    Sofern aber der RAM nicht für ddr333 oder gar 400 ausgelegt ist, solltest du im Bios gucken ob du den RAM seperat (asyncron) mit 133mhz bzw ddr266 laufen lassen kannst.
    Die alten athlons benötigen in der regel recht viel strom, also solltest du auch (wenn optionabel) die vCore(CPU Kern-spannung) auf +0,05v anheben.

    Naja ich will jetzt nicht zu viel verraten...hoffe das hilft dir schon mal weiter?!

    MfG AX
     
  15. #14 14. Juli 2007
    AW: Amd Athlon XP 2400+ Takten

    Übersicht

    sorry ich kenn mich auch nicht so gut aus und muss auch noch lernen ;) aber danke dir kannst du mir jetzt noch weiter helfen ?? oder ihr ^^
    --------------------------------------------------------------------------------


    Computer:
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
    OS Service Pack Service Pack 2
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
    Computername
    Benutzername

    Motherboard:
    CPU Typ AMD Athlon XP, 2000 MHz (15 x 133) 2400+
    Motherboard Name ASRock K7S8X v3 (5 PCI, 1 AGP, 3 DDR DIMM, Audio, LAN)
    Motherboard Chipsatz SiS 746FX
    Arbeitsspeicher 512 MB (DDR SDRAM)
    BIOS Typ AMI (10/07/03)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige:
    Grafikkarte ATI Radeon 9600 / X1050 Series Secondary (256 MB)
    Grafikkarte ATI Radeon 9600 / X1050 Series (256 MB)
    3D-Beschleuniger ATI Radeon 9600 XT (RV360)

    Multimedia:
    Soundkarte SiS 7012 Audio Device

    Datenträger:
    IDE Controller SiS PCI-IDE-Controller
    SCSI/RAID Controller SCSI/RAID Host Controller
    Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
    Festplatte ExcelStor Technology J680 (80 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100)
    Optisches Laufwerk AOPEN CD-RW CRW4852 (48x/24x/52x CD-RW)
    Optisches Laufwerk BI1404Y NIH850V SCSI CdRom Device
    Optisches Laufwerk BI1404Y NIH850V SCSI CdRom Device
    Optisches Laufwerk BI1404Y NIH850V SCSI CdRom Device
    Optisches Laufwerk BI1404Y NIH850V SCSI CdRom Device
    Optisches Laufwerk IDE DVD-ROM 16X (16x DVD-ROM)
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

    Partitionen:
    C: (NTFS) 78528 MB (46903 MB frei)

    Eingabegeräte:
    Tastatur Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
    Maus HID-konforme Maus

    Netzwerk:
    Netzwerkkarte ADMtek AN983-basierter Ethernetadapter (192.168.0.117)
    Netzwerkkarte SiS 900-basierte PCI-Fast Ethernet-Adapter

    Peripheriegeräte:
    Drucker An OneNote 2007 senden
    Drucker hp deskjet 5100 series
    Drucker Microsoft XPS Document Writer
    USB1 Controller SiS 7001 PCI-USB Open Host Controller
    USB1 Controller SiS 7001 PCI-USB Open Host Controller
    USB2 Controller SiS 7002 USB 2.0 Enhanced Host Controller
    USB-Geräte BearPaw 1200CU WIA Scanner
    USB-Geräte USB-Druckerunterstützung
    USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
     
  16. #15 14. Juli 2007
    AW: Amd Athlon XP 2400+ Takten

    Ja okay, damit gehst du jetzt so vor wie gesagt! Gehst ins Bios und nimmst da die Einstellungen vor, die ich genannt hatte, also vCore + 0,05v, fsb in +1-2Mhz schritten erhöhen und den ram teiler runtersetzen (bei geringer übertaktung macht das in der Regel auch der Ram mit). Das board ist nicht so der knüller aber damit dürfte man schon etwas experimentieren können.
    Die selbe GraKa hatte ich auch mal bzw habe ich noch in meinem 2t pc (so mal neben bei) die konnte ich mit ATitools auf locker 580Mhz Chip und 660Mhz ram takten...das heißt aber noch lange nicht dass das bei dir auch funzt ;)
    Versuch erst mal jetzt so schon etwas zu machen...ich beobachte den thread weiterhin und bin für weitere hilfe da ;)

    MfG AX
     
  17. #16 20. Juli 2007
    AW: Amd Athlon XP 2400+ Takten

    okey also wie komme ich ins Bios ?? und erklähr mal nochmal bitte also fasse es nochmal zusammen wenn es gehen würde okey ;)
    aber bitte nicht so schwer erklähren weil ich mich garnicht auskenne mit dieser Computersprache ^^
    wie weit denkst du kann ich meine Cpu Takten :D ?? und würde man dann ein unterschied erkennen ?

    PS.: Ich habe keine Ati Radeon 9600 Xt sondern eine Ati Radeon 9600 pro (256) könntest du mir auch sagen wie man die Graka Takt und hilft das was also kann ich dann Spiele EIN BISCHEN auf höhere Detail spielen ?
     
  18. #17 20. Juli 2007
    AW: Amd Athlon XP 2400+ Takten

    wenn du nichmal weißt würd ich dir, sry, davon abraten. les dich erstmal ein und frag dann wieder... aber so schrottest du nur alles =(

    gz
     
  19. #18 20. Juli 2007
    AW: Amd Athlon XP 2400+ Takten


    ahh doch mein bruder kann aber in die bios rein gehen und so aber kannst du mir nochmal sagen wie ich die Ati Radeon 9600 Pro (256) Takten kann ?
     
  20. #19 20. Juli 2007
    AW: Amd Athlon XP 2400+ Takten

    Lol warum denn tackten?
    Bewirkt das was bei deinem system?

    Da gibt es 100 tools für die Graka
    Riva Tuner
    ATI Tool
    ATI Tray tools
    und und und.
    Lädst dir nen benchmark runter z.b. 3D mark 03
    Stellst die tackte der Graka höher und testest ob bildfehler kommen
    oder blackscreens oder abstürze wenn das nicht ist kannste weiter tackten.
    denke mal 10% deiner jetztigen leistung wären drin.
    Meine empfehlung finger weg.
    A ist dein system sowas von alt das er fast ein herzinfakt bekommt.
    B sind 10% sowas von garnichts das wirst du nirgends merken.
    C Wenn du glück hast jagst du dir die Graka hoch und unterumständen das Board gleich mit.
     
  21. #20 20. Juli 2007
    AW: Amd Athlon XP 2400+ Takten

    ohh okey hab verstanden kannst du mir dann ein ram empfehlen den ich aber in laden kaufen kann z.b Media-Markt oder Saturn 512 oder 1 gb wären nicht schlecht und würde man da was merken wenn ich Gothic 3 spielen würde ?? hab jetzt 512 Ddr-ram
     
  22. #21 20. Juli 2007
    AW: Amd Athlon XP 2400+ Takten

    ja es würd
    a nicht mehr so lange dauern das nachladen
    b weniger nachlade ruckler
    c kann man schneller zwischen spiele und windows switchen.
    Ram ausm Mediamarkt?
    da kannste irgendeinen kaufen ist eh alles der gleiche müll zu hammer preisen.
    1GB son .. Ram für 99€ ist ne frechheit von Mediamarkt.
    Aber wenn die leute keine ahnung haben und denen ist es egal können sie ruhig das doppelte zahlen.
    Weiß net was dein board unterstützt
    DDR 333 oder 400 hier ein 333iger
    http://www1.hardwareversand.de/6VECWEKe7g_2It/2/articledetail.jsp?aid=2041&agid=239
    48€1GB DDR333 schau mal bei mediamarkt ob du auch sone preise findest ;) DDR1 brauchst du ;)
    http://www1.hardwareversand.de/6VECWEKe7g_2It/2/articledetail.jsp?aid=6078&agid=266
    1GB DDR 400 44€

    Du kannst auch 400Mhz kaufen auch wenn dein board nur 333 mhz macht schraubt sich der Ram selber runter. Hier noch einer
    2x1GB DDR 400 85€
    http://www1.hardwareversand.de/6VECWEKe7g_2It/2/articledetail.jsp?aid=4953&agid=266

    such sowas mal bei Mediamarkt Saturn. Zahlst locker mehr meist das doppelte
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - AMD Athlon 2400+
  1. AMD Athlon 64 X2 aufrüsten?

    Zip , 19. Februar 2012 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.140
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    745
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    890
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.397
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    563