AMD Athlon 64 3700+ SanDiego overclocken

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von Itze, 3. September 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. September 2006
    Hallo!
    Da ich mit der Suchfunktion keinen Erfolg hatte, möchte ich fragen wie und vorallem wie weit ich meinen CPU overclocken kann. Ich besitze einen Athlon 3700+ mit SanDiego Kern. Er läuft mit dem FSB 200Mhz. Der Multiplikator leigt bei 5. Mein Motherboard ist ein Gigabyte GA-K8NF-9 mit nVIDIA nForce 4 Chipsatz. Der Arbeitsspeicher (1024 MB) hat entweder 200Mhz oder 166Mhz, ich weiss es nicht!! Bei Everest stand: 3.0-3-3-8 @ 200MHz und auch noch 2.5-3-3-7 @ 166MHz!!!
    Ich denke ihr könnt damit was anfangen :D
    Hab keine Ahnung!
    Zurzeit läuft der CPU im Durchschnitt bei 37°C-45°C bei maximaler Leistung.
    Ich denke da kann man noch was machen :D

    Wie und wieiviel kann ich meinen PC übertakten???

    Danke im Vorraus!!!
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. September 2006
    wie weit sich dein prozzi takten lässt, kann dir niemand sagen. da hilft nur ausprobieren.
    übertakten lässt er sich nur über anhebung des fsb.
    dabei musste halt beachten das du den ht und deinen ram runterstellst. wenns nicht mehr weitergeht hilft auch eine anhebung des vcore`s/ chipsatzcore/ vdimm. das alles sollte in maßen getan werden und immer mit belastungstest geprüft werden.

    dein speicher ist ddr400er und dein prozzi läuft nicht mit nem multi von 5, sondern mit nem 11er. er wird sich bei dir nur durch cool&quiet runtergestellt haben.

    was oft weiterhilft, das ist google. dort findest du wahrscheinlich tausende anleitung rund ums ocen eines a64.

    mfg
     
  4. #3 3. September 2006
    moinsen, im Bios gibt es einem Punkt namens FSB, den erhöhst du einfach mal langsam, wenn er nicht mehr will, ram timings entschärfen und weiter gehts... aber da du ja nur ein bißchen overclocken willst wirst das eventuell gar nicht machen müssn, weiß jetzt deinem ram nicht... übertaktet wird jedenfalls mittels FSB im Bios. Sonoch dazu solltest du langsam den FSB hoch schrauben und ab und zu mit dem Programm Prime 95 kucken ob deine cpu auch noch stabil läuft. aber such lieber in alten pc zeitschriften da kommt das oft vor, oder such bei google. viel glück cya
    __________________
     
  5. #4 3. September 2006
    ich habe jetzt bei mir im Bios folgendes gefunden:

    CPU Frequency [200]
    CPU Spread Spectrum [Center Spread]
    PCIE Clock [100MHz]
    CPU Voltage Control [NORMAL]
    Normal CPU Vcore 1.400V
    DDR Voltage Control [Normal]

    Was genau muss ich umstllen?
    Einfach die CPU Frequenzy langsam hochschrauben und Temperatur testen?
     
  6. #5 3. September 2006
    Mitlerweile hab ich Die CPU Freqeuncy auf 210 hochgeschraubt.
    Aber irgendwie kommt mir der PC sogar langsamer vor als vorher!!!
    Kann das sein?
    Hängt das mit dem Ram, woran ich nichts umgestellt habe zusammen?
     
  7. #6 4. September 2006
    moinsen nochmal, wie schon gesagt musst du den FSB ( Front Siede Bus ) langsam erhöhen. wenn du das getan hast, vergewisserst du dich mit "Prime95" ob dein system noch stabil läuft. tut es das kannst weiter hoch gehen. mit dem programm "CPUZ" kannt du im windows betrieb all deine werte für dein prozzi auslesen und kucken unter welchen einstellungen er läuft. hab mal gestöbert, hab den spitzen wert von 2,8 GHz gefunden, soweit würd ich aber nich gehen. viel spass und vorsicht beim clocken ^^
     
  8. #7 4. September 2006
    Danke für eure Antowrten!!!
    Ich bin jetzt bei 2,7 GHz!!
    Trotzdem habe ich nach 10 min 100% CPU auslastung nur 45°C
    Das ist doch gut!!!
    Aber über den FSB hab ich das jetzt nicht gemacht, sondern einfach die CPU Freqeuncy im Bios geändert! Oder ist das etwas dasselbe???
     
  9. #8 4. September 2006
    Ich kann dir nur den OC Calculator empfehlen um die optimale einstellung zu finden

    Athlon64 OC Calculator

    Hat mir auch geholfen :)
     
  10. #9 10. Oktober 2006
    AW: AMD Athlon 64 3700+ SanDiego overclocken

    Jup iss des selbe.
    2,7ghz packen eigentlich nahezu alle SanDiegos.
    kannst du mal sagen wo du den proz gekauft hast und wie weit du hochkommst
    hab den gleichen proz grad bei mir flacken, aber mainboard iss noch nicht gekommen, mir juckts jetzt unter den fingernägeln.
    antwort wäre n1, strava
     
  11. #10 13. Oktober 2006
    AW: AMD Athlon 64 3700+ SanDiego overclocken

    hab meinen auf 2,8ghz mim arctic cooling freezer 64 >> kühlt logga runta auf max. 45° unter volllast
    denke aber geht nochn bissel mehr ;)
     
  12. #11 14. Oktober 2006
    AW: AMD Athlon 64 3700+ SanDiego overclocken

    Hi ,

    meiner is max rockstable mit 3003 mhz 1.445 v mit msi k8nsli-fi@diamond und
    adata ddr500


    MfG
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...