AMD: Bulldozer - Information

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von GermanFire, 18. Mai 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Mai 2011
    Hi Leute.
    Der Marktstart steht langsam vor der Tür, erste Infos sind raus.
    Hier könnt ihr diskutieren über AMDs neue Power CPU.
    Auch Testberichte kann man hier verfolgen um sich einen sauberen Überblick zu verschaffen
    was da wirklich alles auf einen zukommt.

    Die Unterhaltung sollte relativ Fachgerecht bezogen werden.
    Antworten wie: Geil muss ich haben, werden gelöscht.
    Also bitte beim Thema bleiben und viel Spaß beim Posten und Lesen.


    Hier kommt alles rein über:
    Aufbau
    Marktstart
    Leistungsunterschiede
    Kompatibilität uvm.
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Mai 2011
    AW: Bulldozer Thread

    Bulldozer verspätet sich weiter.
    Die Kunden müssen weiter warten auf die Erscheinung des neuen Top Modells von AMD.
    Laut AMD sollen erstmal 4 Proz. folgen und weitere 4 werden kurzer Zeit nachgelegt.

    AMD gibt will noch im 2ten Quartal die Auslieferung beginnen für die ersten 4Versionen.
    Es wird aber ca 3 Monate dauern, bis sie dann verfügbar für den Endkunden sind.
    Mal sollte also mit mitte - ende September rechnen.

    Außerdem verfügen die Shops dann nur über eine bestimmte Stückzahl
    und es könnten weitere 2-4 wochen ins Land gehen bis sieausreichend verfügbar sind.

    Die TDP Einstufung wird dann bei 95W (inklusive 8Kern)liegen.
    Für das Spitzenmodell gibt AMD 125W an.

    Verspätung von „Bulldozer“ und „Ivy Bridge“? (Update 2) - ComputerBase



    Aufbau des Bulldozers.
    AMD wird mit einer 8Kern CPU kommen und diese Besitzt 4 Module.
    2Kerne teilen sich also 1Modul sowie den Cache.
    Der 8Kern AMD hat somit eine Rohleistung pro Modul (2Kerne) von 180%.
    Somit wird er kein vollwertiger 8Kern in dem Sinne sein.

    So beträgt die Effektiv Leistung des 8Kern AMDs gegen über einem Single Core also nur
    720 statt 800%.

    Hier eine Quelle zum Aufbau:
    Zum Zweiten: Mehr von „Bobcat“ und „Bulldozer“ - ComputerBase


    Die Preise werden sich in der Liga Sandybridge einpegeln.
    AMD Bulldozer und Llano: Die Preise.

    umgerechnet für das Spitzenmodell sinds also 223EUR.
    Dieser Preis gilt für Großhändler und der Endkunde hat mit einem Preis von 260-290EUR zu rechnen.
    Der kleinere 8Kerner wird im Dreh 220-240EUR liegen.

    Vorraussichtlich ist der letztere eine BE CPU.
    Also eine CPU mit offenem Multiplikator, daher resultiert sicher die TDP Abweichung.
    Ergebnisse zum OC sind noch nicht bekannt.
    Auch keine 100% sicheren Benchmarkergebnisse.

    Ich halte euch auf dem laufenden.
    Euer GermanFire
     
  4. #3 31. Mai 2011
    AW: AMD: Bulldozer - Information

    Seid heute morgen verfolge ich schon die Preisentwicklung und Verfügbarkeit des Bulldozers.

    Leider stellte sich die Verfügbarkeit als nicht wahrheitsgemäß nun raus.
    Schade ich dacht das wäre schon eine mit dem alten Stepping, da AMD gleich die neue Rev. nachgeschoben hat.

    AMD Bulldozer FX-8130P Now Available for Sale, Priced at 1998.0 Yuan ($308)

    Wie dort zu sehen liegt der Grundtakt bei 3,8Ghz.
    Also wird AMD die Kraft aus 8 Kernen und einem hohen Grundtakt schöpfen.
    Im Boost liegen 4,2Ghz an.
    Was uns zweifeln lassen kann an deren OC Fähigkeit.
    Ob die CPU nun wirklich so schnell wie versprochen ist oder ob der Sandy nochmal das Ruder reißen kann,
    müssen wir leider abwarten.

    Bestätigte benchmarks lassen noch auf sich warten.
     
  5. #4 31. Mai 2011
  6. #5 1. Juni 2011
    AW: AMD: Bulldozer - Information

    Genau das wollte ich auch gerade schreiben.
    Der Bulldozer verschiebt sich weiter nach hinten.

    Das 1 Stepping wieß Fehler auf, das 2te War zu langsam um gegen den SandyBridge gegenhalten zu können.

    User müssen also aufs B2 Stepping warten.
    Ehr größere Stückzahlen lieferbar sind sollte man ehr von Ende 2011 anfang 2012 ausgehen.

    Der genannte Termin von mele1 ist leider nicht durchführbar und würde den ganzen Markt auch nicht Decken.
    Mit geringen Stückzahlen ist vor oktober nicht zu rechnen.

    Zitat:
    AMD plante die Vorstellung der neuen Vier- bis Achtkerner zunächst auf der Computex in Taipeh vom 31. Mai bis 4. Juni. Der Grund für die Verschiebung: Ein Performance-Problem im aktuellen B0- und B1-Stepping der neuen Prozessoren. Vom darauffolgenden B2-Stepping erhoffen sich die AMD-Ingenieure, dass das Geschwindigkeitsproblem behoben wird.

    In den letzten Tagen gab es mehrere Gerüchte über eine Verschiebung der Markteinführung der neuen Bulldozer-Prozessoren von AMD. Erst gestern hatten wir berichtet, dass AMD die Desktop-Versionen mit dem Codenamen »Zambezi« erst mit einem neuen, leistungsfähigeren B2-Stepping in den Handel bringen wird.

    XbitLabs bestätigt dieses Gerücht, kennt aber weitere Details. So wären die B1-Prozessoren zwar schon fehlerfrei, was die Funktionen angeht, würden allerdings maximal mit 2,5 GHz im Normalbetrieb und 3,5 GHz im Turbo-Core-Modus arbeiten. Das wäre nicht schnell genug, um mit Intels Sandy-Bridge-Prozessoren mithalten zu können.

    Das neue B2-Stepping soll bei gleicher Energieaufnahme höhere Taktraten ermöglichen, benötigt aber mehrere Monate zur Fertigstellung. Daher würden Desktop-Prozessoren mit Bulldozer-Architektur nicht vor September erscheinen und auch die Massenproduktion könnte erst danach anlaufen. Das könnte laut XbitLabs dazu führen, dass größere Mengen der Bulldozer-CPUs vielleicht erst Ende 2011 oder gar Anfang 2012 erhältlich sein werden.


    Meine Meinung:
    AMD hat es geschafft die Kunden sind stock sauer.
    Mal wieder war die Worte größer als ihre Taten, so wie ich das schon vor über einem halben Jahr annahm.

    An AMDs Stelle würde ich den Bulldozer erst garnicht mehr anlaufen lassen.
    Der Zug ist durch und abgefahren.
    AMD tottet also mal wieder hinterher.
    Schade, man hat angenommen das AMD wenigstens für ein paar Monate die Leistungskrone an sich reißt.
    Aber darüber braucht man nicht mehr reden.
    AMD sollte lieber den Bulldozer 2 ins Rennen schicken ende des Jahres, wenn sie überhaupt nochmal aufm Wasser schwimmen wollen im Desktopbereich.

    Schade das man die Kunden erst so hinhält und dann verar..
     
  7. #6 1. Juni 2011
    AW: AMD: Bulldozer - Information

    Die CPU ist mir deutlich zu teuer und die Effektivleistung ist nicht sonderlich höher als herkömmliche Standard-CPU's von AMD. Der Name ist mir auch ein wenig zu aufgepumpt, das ist wie mit Duke Nukem Forever. ;)

    Ich warte ab und verfolge weiter. Zudem soll meine neue CPU aber definitiv wieder AMD sein.
     
  8. #7 1. Juni 2011
    AW: AMD: Bulldozer - Information

    =>

    Heißt im "worst case" September, also spätestens im Oktober sollte eine flächendeckende Verfügbarkeit gegeben sein. Immerhin hat TSMC keine Probleme mit der 32er Fertigung, wie damals mit der 40nm Fertigung für GPUs.


    Ohja, und dann mal eben >1 Mrd. $ Entwicklungskosten zur Hälfte in die Tonne kloppen?
    AMD wird doch momentan eh künstlich am Leben gehalten (ohne arabische Öl-Milliadäre wäre AMD schon tot), die müssen einfach was rauswerfen, was Geld einbringt.

    Und wenn es so ein Debakel gibt, wie beim P1, kann man nur hoffen, dass der BD2 wieder alles rausreißt.

    mfg

    [OFFTOPIC]
    Ich erinner mich noch an Zeiten hier, wo manche User mit einem "AMD Bulldozer" Avatar durch's Forum marschiert sind :D
    [/OFFTOPIC]
     
  9. #8 1. Juni 2011
    AW: AMD: Bulldozer - Information

    Die effektivleistung ist eine andere Welt möchtest du sagen oder?
    Kann mich nicht erinnern das zum jetzigen Stand die effektivleistung eines Phenom II sonderlich gut wäre.

    Er ist ausreichend keine Frage, aber für gehobenere Systeme doch schon etwas mau.


    Naja ich hatte zum Glück nicht so ein Avatar. ^^
    Der einzigste Vortel für mich was ich in AMD sehe ist die Preiskalkulation.
    So wird Intel ebend auch etwas günstiger.

    Aber mele du weißt wie das ist.
    1 negativ Bewertung sind so viel wert wie 20 positiv.
    So schnell erholt sich AMD von einem weiteren Genickschlag nicht mehr.

    Die ganzen AM3+ Boards sind doch für die Tonne momentan.
    Ich meine ich würde sonen Müll nicht mehr empfehlen da die momentanen AM3+ Boards in keinster Weise
    zukunfstweisend oder sicher sich.

    Sage nur PCI-E 3.0 und Co lassen grüßen.
    AMD hätte sich den Tara sparen können, wenn sie mal bissen aufm Teppich bleiben
    und nicht ihre Wunderfolien zeigen mit neuer Architektur usw.
    Letztendlich holt AMD doch nur wieder ihr Potenzial über die Kerne und deren Takt raus.
    Somal Softwarebedingt man selten davon + Punkte fährt, also fahren se trotz ihrer tollen bemühungen immer nur hinterher.
     
  10. #9 1. Juni 2011
    AW: AMD: Bulldozer - Information

    Leistungstechnisch mit den damaligen C2Qs fast ebenbürtig (leichter Vorteil in Sachen Leistung/Takt für Intel), im Idle (gut) sparsamer, unter Last etwas mehr Verbrauch.

    Nur gegen die später gekommenen Core i7 sahen sie kein Land.

    Gegen den SB-E wird der Bulldozer auch (wahrscheinlich) kein Land sehen, aber der SB-E stellt auch eher eine WS oder kleine Server CPU dar und dementsprechend teuer sein.


    So lange die Öl Multis immer weiter Geld reinpumpen...
    Und sobald Global Foundries (oder wie man sie auch schreibt :D) in der Lage sein wird, 32nm & 28nm in großer Stückzahl zu liefern, wird AMD auch nochmal Kosten sparen können (preiswerter als TSMC, gehören zu 30% ja noch zu AMD).


    Außerdem verlagern sich die Geschäfte immer weiter in den mobilen Sektor, da wird immer mehr Geld gemacht.
    Und genau da ist AMD mit ihren kommenden APUs Intel deutlich voraus, auch wird man weiter Boden auf Nvidia gut machen können.


    Soll keinesfalls heißen, dass aus AMD bald der Goldesel sein wird, aber untergehen werden sie (mMn) keinesfalls die nächsten 10 Jahre...vllt werden sie bis dahin ja auch von IBM oder so aufgekauft :D
     
  11. #10 1. Juni 2011
    AW: AMD: Bulldozer - Information

    AMD war ja eigentlich immer mehr für Server CPU bekannt.
    Bzw verdienen sie ihr Geld hauptsächlich damit.
    Aber der Umsatz ist wohl deutlich eingebrochen.

    Ja für mobile Markt sind sie gerütet endlich.
    Da war AMD ja schon immer extrem langsam unterwegs.

    Der Phenom II wie du sagtest ist ja an sich keine schlechte CPU nur hat den Marktstart verpennt.
    Das um ganze 5 Jahre.

    Schade das es keine wirklichen offiziellen Benchmarks zu der CPU gibt oder in nähster Zeit geben wird.
    Mit August kann man rechnen.

    Der Unterschied zum Sandy wird der ivy def. 2 stellig liefern.
    Der Sandy E ist wieder eine highendplattform und wird daher mit 250/300€ einsteigen.

    Mal gucken was AMD jetzt wirklich kann, denn dieses hingehalte nervt langsam extrem.
     
  12. #11 2. Juni 2011
    Von '08 auf '10 schrumpften AMDs Marktanteile im Serverbereich um fast 50% (!!).
    Intel dominiert hier klar bei 93%

    Intel knabbert AMD weitere CPU-Marktanteile ab - ComputerBase


    Es ist echt erstaunlich, wie ein Underdog wie AMD gegen so einen Giganten wie Intel mithalten kann. Das, was AMD im Jahr an Umsatz hat, steckt Intel doppelt in die Forschung...

    Aber sollten die Tri-Gate Transistoren der Ivy-Bridge CPUs wirklich der Knaller werden und AMD da wieder 2-3 Jahre zurück liegt...gute Nacht

    Sry, Doppelpost, aber interessant:

    Verschiebung des Bulldozers laut AMD eine strategische Entscheidung - Planet 3DNow! - Das Online-Magazin für den AMD-User


    Naja...wäre schön, wenn das stimmt, aber wirklich dran glauben kann ich nicht.
    Klingt aber auch irgentwie plausibel - das meiste Geld wird immerhin mit den low-End Geräten gemacht und die APUs laufen echt gut für AMD Verhältnisse, wäre also logisch, wenn AMD seine ganzen Mühen in die Desktop APU (Llano) steckt und das Flaggschiff Bulldozer, was eh kaum Geld einbringt, nur noch 2. Prio. ist.

    Naja, schlussendlich können wir immer nur noch spekulieren...
     
  13. #12 8. Juni 2011
    AW: AMD: Bulldozer - Information

    Bulldozers Nachfolger ist bekannt.

    Er hört auf den Namnen Komodo, es werden 6-10Kerne zu haben sein (High End Plattform).

    Intels Ivy Bridge wird nur 2-4Kerne bekommen und D11
    6Kern bleibt Sandy E Sockel 2011 vorbehalten.

    Zu erwarten ist der AMD 2012-2013.


    Erste Benchmarks von OBR zeigen Cinebench R11.5 Werte.
    So ist der Bulldozer (topmodell) schneller als Sandy Bridge Flagschiff 2600K
    aber langsamer als Core i7 990X.
    Einen X6 1100T BE schlägt der Bulldozer aber sehr deutlich.


    Im Bulldozer bietet der Chip erstmals Powergating (C6 State), wodurch einzelne Module abgeschaltet werden können.
    Im Leerlauf spart dies bis zu 95% Energie gegenüber bisherigen CPUs,
    unter Last schafft die Abschaltung weiteren TDP Spielraum für die Turbocore Technik.

    Nvidia bietet zu dem erstmals wieder seit Jahren eine SLI Unterstützung für AMD Chips an.
    Allerdings erlauben es nur die 990FX, 990X und 970 Chipsätze.

    Bei 3Ghz soll der Bulldozer gut 1,2V benötigen.
    Die interne iGPU kann mit einer D11 karte kombiniert werden.
    Im Leerlauf oder in Videos greift die interne GPU.
    Offenbar wird die dazugesteckte Karte jedoch hierbei nicht deaktiviert.
    Je nach Modell erhöht sich der Stromverbrauch um 15-25W.
     
  14. #13 8. Juni 2011
    AW: AMD: Bulldozer - Information

    Preis für AMDs „Bulldozer“-Flaggschiff bestätigt

    gegen keine Angaben machen – Gerüchte sprechen von 3,8 GHz respektive 4,2 GHz im Turbo-Modus.

    Quelle

    Grüße Tullaris
     
  15. #14 8. Juni 2011
    AW: AMD: Bulldozer - Information

    @German:

    Nach dem BD wird auch erstmal der "Trinity" kommen, praktisch ein Llano Nachfolger, der Llano und BD vereint. Sprich (verbesserte?) BD Cores gepaart mit einer APU.


    Aber wenigstens kommen so langsam mal die ersten wirklich handfesten Infos.
    Die wirkliche Leistung glaube ich aber erst, wenn ich Tests bei CB, PCGH oder HT4U sehe.

    Der Startpreis von 320$ kann Gutes bedeuten.
    Für mich wäre es logisch, dass AMD nur dann solch einen hohen Preis verlangen kann (immerhin 2600k Niveau), wenn das Flaggschiff auch schneller als der 2600K ist am Ende. Immerhin bietet der Intel eine geringere TDP, eine Grafikeinheit, etc...
    Aber das ist natürlich wieder nur Spekulation.

    Ich glaube allerdings, dass der BD gar nicht mal so schlecht wird.
    Ein PCGH Redakteur (Marc, bzw auch bekannt als y33h@ im CB Forum) hat in deren Forum einmal angedeutet, dass er sich bei Release einen BD holen werde, Infos konnte er nicht geben wegen NDA und so - ich glaube, das wird spannend ;)
     
  16. #15 8. Juni 2011
    AW: AMD: Bulldozer - Information

    Naja also wird der Straßenpreis in etwa 300-320€ betragen.
    Man kann ja fast 1zu1 von diesem Preis ausgehen.

    Wäre schon komisch wenn 8kerne langsamer sind als 4kerne.
     
  17. #16 8. Juni 2011
    AW: AMD: Bulldozer - Information

    Der 2600K kostet offiziell auch 320$ - Straßenpreis sind aber 250EUR

    2-3 Wochen nach Release und großflächiger Verfügbarkeit liegt der AMD auch max bei 260-270 denke ich.

    Das AMD wird halt nur dem Intel paroli bieten können im Falle von Multi-Task Anwendungen...sollten nur 2 Kerne laufen, ich glaube der Intel wird Kreise ziehen
     
  18. #17 10. Juni 2011
    AW: AMD: Bulldozer - Information

    Angeblich sollen einzelne Module schlafen gelegt werden und der Boost erhöht.
    Wir müssen warten bis die Programme die neuen Befehlssätze unterstützt werden.
    Denke dann fahren die CPUs Landschaften um Phenom 2 und Co KG.

    Klingt auf jedenfall sehr interessant.

    Denke der neue Sandy E wird dem Bulldozer richtig wegbügeln.
    Aber da müssen wir auf erste Tests warten.

    Freu mich auf beiden Seiten das endlich mal was passiert.
     
  19. #18 11. Juni 2011
    AW: AMD: Bulldozer - Information

    Hia, zusammen! Ich freu mich so richtig auf den Bulli! :)
    Ich wollte mich bald mal von meinem X58 Sys trennen und mir was neues zulegen für BF3! *g* Da trifft es sich richtig gut, dass der Bulli bald mal kommen soll.
    Ich kann das ganze zu geflame in anderen Foren nicht mehr hören, der Bulli wird schlecht etc, nur weil da verbuggte Bullis im Umlauf sind und der nicht wie ne Rakete abgeht! Finde es super, dass es hier scheinbar ned so zu und her geht. THX @ Admins!!!
     
  20. #19 11. Juni 2011
    AW: AMD: Bulldozer - Information

    Ganz ehrlich?

    Das wird aus P/L Sicht ein absoluter Fehlkauf.
    Viel Geld ausgeben für wahrscheinlich kaum Mehrleistung.

    Sollte das Top-BD Modell leicht schneller sein als der 2600k, hast du im Idealfall rund 25-30% Mehrleistung als ein i7-930 @ Stock.
    Bei 3,2 GHz (i7-960) wäre der Vorsprung nur noch rund 15%-20%.

    Dafür dann >400EUR ausgeben?
     
  21. #20 11. Juni 2011
    AW: AMD: Bulldozer - Information

    Ganz ehrlich, was soll dieser Sinnlosbeitrag? Hast du schon einen Bulldozer daheim, der sein Dienst tut, dass du mir jetztschon sagen kannst, dass ich kaum Mehrleistung daraus ziehen kann? Kennst du meine Beweggründe, warum ich ein neues Sys holen werde und es ein Bulli werden könnte, wenn die Leistung stimmt? Zudem darf es bei mir ruhig einbischen teurer sein, wenn ich dafür auch noch bischen mehr rausholen kann aus dem System! Ich kenne mich genug gut mit Computer Hardware aus und kann auf solche Comments von dir verzichten! Da du ziemlich sicher nicht weisst, wie die finale Leistung ausschaut!
     
  22. #21 11. Juni 2011
    AW: AMD: Bulldozer - Information

    50% schrie AMD.
    50% mehr druck als i7 950.
    Was ich aber leider nicht mehr glauben kann!

    Denn nicht mal ein i7 Extreme ist 50% schneller.
    Wie immer war alles nur blabla wie man es sich denken konnte.
    Laut ersten inoffiziellen Quellen heißt es gerade so 2600K liga aber nicht Extreme.

    Also keine 50%, schade das man daraus nicht lernt nicht immer so große Töne zu spucken.
    AMD sollte lieber mal etwas früher die CPUs rausbringen als ihr Datum, statt dick auf zu drehen,
    die Leute warten lassen und dann die Enttäuschung ins gesicht geschrieben wird.
     
  23. #22 11. Juni 2011
    AW: AMD: Bulldozer - Information

    Ich sag einfach abwarten und Tee trinken! ;-)
    Es wird schon was kommen, nur nerven mich die ganzen verbuggten ES, mit denen Test gemacht werden, die dann nur mit 1.8Ghz laufen die ganze Zeit abstürzen etc. Sowas heizt nur unnötig die Stimmung an und ist natürlich ein gefundenes fressen für die ganzen Intel Fanboykiddys.:-(
     
  24. #23 15. Juni 2011
    AW: AMD: Bulldozer - Information

    Bulldozer dreht auf.
    Im Turbo Modus (wenn nicht alle Kerne gefordert werden) taktet der Bulldozer mit 1Ghz mehr.
    Welches ihm enorme Vorteile verschaffen kann im gaming bereich.

    Das Top Modell wird wohl nicht diesen enormen Turbo bekommen, da sein Serientakt zu hoch ist.
    „Bulldozer“ dank Turbo mit bis zu 1 GHz Taktgewinn? - ComputerBase
     
  25. #24 17. Juni 2011
  26. #25 17. Juni 2011
    AW: AMD: Bulldozer - Information

    Ja soll kompat. sein.
    AM4 wird dann auch mit PCI-E 3.0 ausgerüstet sein (Naja besser spät als nie).
    Volle Leistung gibts dann wie immer erst wenn der Mainboardsockel der richtige zur CPU ist.

    Bin ja dafür das AMD diese ganze Sockelpolitik über Board schmeißt und 1x nen richtigen Sockel raus kloppt.
    Nicht immer diese AM x Geschichte.

    1x voll durchstarten auf einem neuen Sockel wo nur diese CPU geht.
    Keine Sockelbremse mehr wie es AM3 und AM3+ ist.
    Und das eine 8 kern CPU mal wie eine 8Kern CPU abgeht nicht wie ein aufgepumpter Quad.
    Finde die Ausbeute langsam schon echt traurig.

    Und wenn der X8 bei AMD 400EUR kostet wen interessiert es wenn die Leistung stimmt.
    Nein lieber locken sie mit vielen kernen für den schmalen Taler mit schmaler Leistung.
    Klar ist sie ausreichend, aber naja was soll man dazu sagen.
    In der Desktoppolitik, müssen sie mal ihr ganzes Verhalten überdenken.
    Siehe Intel z.b.
    CPUs früher immer schweine Teuer und trotzdem gehört ihnen mit fast 80% der CPU markt.
    Es interessiert keine Sau was son Ding kostet wenn Leistung drin steckt.
    Dann sind ebend die x6 Ableger etwas günstiger im Bereich von 250EUR, dann sollten sie aber auch wie jene gehen.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - AMD Bulldozer Information
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.612
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.002
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    681
  4. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    5.143
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    425