AMD-Prozessoren 2007 ohne Angabe der Leistung?

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Dennis_1212, 22. Dezember 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Dezember 2006
    Als AMD vor Jahren die sogenannten "Performance Ratings" (P-Ratings) einführte, sollten sie vor allem als Marketingwerkzeug dienen, um die Leistung der eigenen Prozessoren im Vergleich zu den Produkten des großen Konkurrenten zu veranschaulichen.

    Doch mit der Einführung mehrkerniger Prozessoren, wachsen die Taktraten der Prozessoren nicht mehr unaufhaltsam, wodurch Angaben wie "5000+" langsam nicht mehr realistisch sind. Wie das japanische Hardware-Portal HKEPC nun herausgefunden haben will, wird AMD deshalb seine Prozessoren nicht mehr lange mit einem P-Rating versehen. Angeblich soll es schon ab Herbst nächsten Jahres Modelle geben, die kein P-Rating mehr tragen.

    Gegen Ende 2007 sollen die ersten Prozessoren auf den Markt kommen, die bisher als "Star"-CPUs bezeichnet werden und auf eine neue Archtitektur bauen. Die geplanten Quad-Core-CPUs würde das P-Rating sowieso ad absurdum führen, da die Zahl mit jedem zusätzliche Kern ansteigt. Einen AMD-Prozessor mit einem Rating von z.B. 16000+ wird es also wahrscheinlich nie geben.

    Quelle: http://www.winfuture.de/news,29152.html
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. Dezember 2006
    AW: AMD-Prozessoren 2007 ohne Angabe der Leistung?

    Naja vllt habe ich das ganze hier jetzt nicht richtig verstanden, aber wieso sollte AMD dieses Rating bei Prozessoren die z.B. 16000+ heissen würden, nicht mehr benutzen. Gerade immer größere Ratings würden meiner Meinung nach doch die Marketingleistung verstärken. Oder zumindest Prozessorbezeichnungen wie z.B. AMD 4x4500+ oder so hätten eine starke Marketingleistung.



    mfg rufuS
     
  4. #3 22. Dezember 2006
    AW: AMD-Prozessoren 2007 ohne Angabe der Leistung?

    Also ich find es gut von AMD, dass sie davon wegkommen möchten.
    Ist ja auch logisch, denn das p-rating war meiner Meinung ja auf Intel bezogen. Amd wollte mit dem Rating einen vergleich schaffen.
    Intel ist von der Mhz / Ghz angabe auch wegegangen. Von daher hat das p Rating eigentlich keine daseinsbrechtigung mehr.

    Ich finde die Hersteller sollte lieber mit aussagekräftigeren Benchmarks arbeiten. Es wird in der Zukunft sowieso keine Allroudn Cpus mehr geben, sondern man wird sich seine CPU wohl nach Anwendergebiet aussuchen müssen. Und genau da find ich Benchmarks am aussagekräftigsten

    mfg

    steve
     
  5. #4 22. Dezember 2006
    AW: AMD-Prozessoren 2007 ohne Angabe der Leistung?

    ich finde da nimmt sich irgendwie der wettbewerb..
    p ratings sind auch für die nicht computer nerds besser
    zu verstehen als benchmarks würde ich sagen.
     
  6. #5 22. Dezember 2006
    AW: AMD-Prozessoren 2007 ohne Angabe der Leistung?

    16000+ klingt zwar gut für den ersten Moment, aber wenn der dann von einem 5-6Ghz von Intel in Grund und Boden gerechnet wird, wärs einfach nur peinlich.
     
  7. #6 22. Dezember 2006
    AW: AMD-Prozessoren 2007 ohne Angabe der Leistung?

    find ich nicht, die meisten leute haben dann immer gedacht, das der rechner z.B. 4,6 oder 5GHz hat, was ja nie der fall war. habe solch leute kennen gelernt, denn wer sich mit computer nicht auskennt , hat auch davon keine ahnung...

    ich finde es git das sie es machen, denn schließlich sind ja auch die GHz bei AMD als auch bei Intel nicht mehr das wichtige...
     
  8. #7 22. Dezember 2006
    AW: AMD-Prozessoren 2007 ohne Angabe der Leistung?

    Finde, AMD sollte einfach die Taktrate irgendwo angeben. Denn ich möchte schon gerne wissen, was ich da kaufe und evt. mit anderen Chips vergleichen. Halte es für das Beste, wenn man das nicht mit einem "Vergleich" angibt, sondern einfach mit der realistischen, tatsächlichen Rechenleistung.
     
  9. #8 22. Dezember 2006
    AW: AMD-Prozessoren 2007 ohne Angabe der Leistung?

    Zu dem Beitrag,.. aber man denkt dadurch, das die CPU so rasend schnell ist, aber wenn man erstmal die taktrate sieht schauts nich mehr so aus..


    Hab nen 3000+ und der hat 1,8 ghz ?( Wär gut wenn die das einführen würden. Finde des nicht fair, für manche die sich mit solchen Sachen nicht auskennen und nur 4000+ lesen ..oh das höhrt sich schnell an (denken vielleicht noch der hat 4 ghz )..

    Hätte schon viel eher passieren sollen :]
     
  10. #9 22. Dezember 2006
    AW: AMD-Prozessoren 2007 ohne Angabe der Leistung?

    is bei intel doch auch so, wenn man nur hört core2duo E6600 weiß auch erstma keiner wie schnell der wirklich is, also nachschaun muss man so oder so werden, is ja aber auch kein problem, gibt ja genug seiten
     
  11. #10 23. Dezember 2006
    AW: AMD-Prozessoren 2007 ohne Angabe der Leistung?

    Jo das Ding ist aber, dass die tatsächtliche Rechenleistung nicht gleich der Taktrate ist. Denn jede CPU hat eine andere Rechenleistung Pro MHz. Und das kann man nicht so einfach angeben.

    Und mit dem 16000+ wär die genaueste Rechenleistung genannt, denn hier wird ein single Core P4 als maßstab genommen. und irgendein Maßstab ist ja nötig um die tatsächtliche Rechenleistung anzugeben.

    Ich meine MHz Zahlen haben keine Aussagekraft mehr über die Rechenleistung.
     
  12. #11 23. Dezember 2006
    AW: AMD-Prozessoren 2007 ohne Angabe der Leistung?

    Endlich!Hab mich schon gewundert warum Gamestar/PC Games immer noch bei den Spieleempfehlungen stehen haben:

    Flüssig: 3500+
    Spielbar: 2800+

    ....

    Doch durch die neuen Technologien, siehe Intel C2D, hat die GHZ-Anzahl nicht mehr wirklich viel zu sagen :)

    Also ein E6300er mit 1,86GHZ ist einem Intel P4 mit 3,2GHZ weitaus überlegen....

    mfg
     
  13. #12 23. Dezember 2006
    AW: AMD-Prozessoren 2007 ohne Angabe der Leistung?

    das liegt daran das ein E6300er mit 1,86GHZ ja ein Core2Duo ist (2Kerne) d.h man kann die Ghz Zahl eigentlich mal 2 nehmen

    (natürlich ist das nciht genau aber ungefähr schon)

    also 1,86 x2 =3,72Ghz

    aber auf die Ghz Anzahl kommt es schon drauf an.
    Nur man muss halt wissen, dass ein Amd 3000+ keine 3Ghz hat ;-)
    (Amd 3000+ = ein Amd der c.a so schnell ist wie ein Intel mit 3000Mhz)


    MFG Brigins
     
  14. #13 23. Dezember 2006
    AW: AMD-Prozessoren 2007 ohne Angabe der Leistung?

    Dann müssen die sich doch aber ne andere methode überlegen die zu kennzeichnen, weil sonst weiss man ja garnicht mehr was man kaufen soll...
     
  15. #14 23. Dezember 2006
    AW: AMD-Prozessoren 2007 ohne Angabe der Leistung?

    Der zweite Kern ist dazu da, den 1. auszuhelfen, falls der überlastet ist.

    Also kommt der erste eig. nur zum Einsatz!

    Man kann also nicht 1,86 mal 2 nehmen!Denkfehler den leider viele haben....

    Trotzdem sollte ein E6300er mit einem Kern nen P4 mit 3GHZ in die Tasche stecken!

    mfg
     
  16. #15 23. Dezember 2006
    AW: AMD-Prozessoren 2007 ohne Angabe der Leistung?

    Da kann ich "House" nur zustimmen!
    Die Methode, die man jetzt hat, sollte man beibehalten.
     
  17. #16 25. Dezember 2006
    AW: AMD-Prozessoren 2007 ohne Angabe der Leistung?

    hehe,kaum ist Intel schon wesentlich besser/effektiver/leistungsfähiger schreibense nich mehr drauf,was das Ding drauf hat...^^nee malspaß beiseite,das mit dem 4000+ war ja auch schon ne verarsche und jezz machense das halt noch einfacher,damit die,die keine ahnung haben, noch besser über den tisch gezogen werden können
     
  18. #17 25. Dezember 2006
    AW: AMD-Prozessoren 2007 ohne Angabe der Leistung?




    die stehn aber auf der packung auch immer mit drauf!
     
  19. #18 25. Dezember 2006
    AW: AMD-Prozessoren 2007 ohne Angabe der Leistung?

    Is eh ein krampf...alles nur Marketing, was bisher bei AMD, und INTEL da vorsichging... man konnte die CPU Leistung beider Hersteller, nur herausfinden, wenn man n paar Benchmarks vor sich hatte. Wenn AMD da jetzt eine neue Regelung einführt, jedoch die "alten" immernoch die Bezeichnungen haben, dann gute Nacht ;)

    Aber mal im Ernst ich hoffe dass AMD da eine schöne Regelung finden. Und wenn sich AMD und INTEL mal an einen großen Tisch setzen und eine für den Endverbraucher verständliche Regelung finden würden, könnten auch Leute die nicht allzuviel von CPUs verstehen, mal nen schönen Kauf machen ;)

    kreak?
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - AMD Prozessoren 2007
  1. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.172
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    260
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    297
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    613
  5. Antworten:
    37
    Aufrufe:
    2.309
  • Annonce

  • Annonce