Amokfahrer kommt in die Psychiatrie

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Mr.Co0l, 4. November 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. November 2007
    Amokfahrer kommt in die Psychiatrie
    Nun ist es amtlich: Der 34-jährige Amokfahrer, der im Juli 2006 in die WM-Fanmeile gerast ist, kann nicht wegen versuchten Mordes verurteilt werden.

    Ein Amokfahrer, der während der Fußball-WM 2006 in Berlin zahlreiche Menschen verletzt hat, wird in einer psychiatrischen Klinik untergebracht. Der 34-Jährige sei gefährlich für die Allgemeinheit, hieß es in der Urteilsbegründung vor dem Berliner Landgericht.

    Der Deutsch-Inder war im Juli 2006 mit seinem Kleinwagen in die Fanmeile am Brandenburger Tor gerast und hatte rund 20 Menschen verletzt. Der Mann sei aufgrund einer psychischen Störung schuldunfähig gewesen und könne daher nicht wegen versuchten Mordes verurteilt werden, erklärte das Schwurgericht. Zum Glück sei relativ wenig passiert, sagte Richter Peter Faust.

    In ersten Vernehmungen hatte er angegeben, sich nicht an die Tat erinnern zu können. Zu Prozessbeginn hatte er dann ein Geständnis abgelegt und sich bei den Opfern entschuldigt. Ein Gutachter bescheinigte ihm Schuldunfähigkeit wegen eine Psychose.

    Auch die Staatsanwältin ließ keinen Zweifel daran, dass der Mann zur Tatzeit schuldunfähig war. "Er konnte sein Handeln nicht mehr steuern". Um die Therapie in einem geschützten Rahmen fortzusetzen, sei die Unterbringung in einem Krankenhaus mit Maßregelvollzug erforderlich.

    Die Verteidigung forderte, die Strafe zur Bewährung auszusetzen und den Angeklagten weiterhin ambulant zu behandeln. "Er hat akzeptiert, dass er krank ist und durchgängig Medikamente nehmen muss", sagte die Anwältin. "Eine Gefahr geht von ihm nicht mehr aus".

    Quelle:Süd-Deutsche

    Mein Kommentar: Als ich diese Nachrichten mit meinem Bruder bei den Nachrichten gesehen habe, kamen wir zu den Entschluss, dass diese Nachrichten während der Wm vertuscht worden waren. Nirgendwo im Fernseher wurde davon berichtet. Aber warum? Ich denke, dass die Regierung nicht wollte, dass Deutschland ein schlechtes Image bekommt. SChließlich durchbracht der Amokläufer alle Sicherheitsgrenzen und verletze dabei noch 20Menschen.
    Also für mich ist es offensichtlich, dass hier etwas nciht ganz stimmte, oder warum sollten ausgerechnet jetzt, nach mehr als 1Jahr, erst davon berichtet werden.
    Anderseits könnte die Regierung dies Verheimlicht haben, weil sie die Stimmung nciht stürzen wollten.
    Wie ist eure Meinung dazu?

    MFG MR.Co0l
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 4. November 2007
    AW: Amokfahrer kommt in die Psychiatrie

    deutschland hatte schieß das alle wieder weg reisen . fertig aus so wars^^


    vor wm dachten do alle das wir noch lederhosen anhaben . omg ^^


    Mich haben Amis gefragt ob in Berlin manchmal Hitler rumläuft?! Hallo?!
    Wie dumm muss man sein -.-
     
  4. #3 4. November 2007
    AW: Amokfahrer kommt in die Psychiatrie

    Blödsinn,
    Natürlich war es in den Nachrichten, was du hier wieder für ne Verschwörungstheorie
    ausheckst geht in Richtung Paranoia :p

    Ausserdem waren so viele Menschen drumherum, das es unmöglich gewesen wäre das zu vertuschen.

    grüz
    KK
     
  5. #4 4. November 2007
    AW: Amokfahrer kommt in die Psychiatrie

    Gut, vertuschen ist vileicht übertrieben, aber trozdem wurde darüber eig. nichts gesagt. Nix stand in der Zeitung und mein Vater kann sich an so einen Vorfall nicht erinnern(Der schaut sich jeden Tag 3mal die NAcrichten an). Deswegen denke ich, dass geht doch eher in Richtung
     
  6. #5 4. November 2007
    AW: Amokfahrer kommt in die Psychiatrie

    Also ich hab sehr wohl was davon mitbekommen ?( . Nur hab ich den Fall, wie auch die Medien, bisher anscheinend nicht weiter beachtet. Aber als dies passiert ist, hab ich sogar noch am selben Tag im Radio davon gehört. Am darauf folgenden Tag wars bei uns in der Zeitung.

    Ich weiß ja nicht wo ihr wohnt, aber anscheinend gibts bei euch keine Medien. *scherz*

    Also denk ich, dass ihr nur wieder zu viel Verschwörungstheorien gehört/gelesen habt :p .


    Greetz
    PzYcHo.DaD
     
  7. #6 4. November 2007
    AW: Amokfahrer kommt in die Psychiatrie

    Ich habe aber während der WM auch nich wirklich was davon mitbekommen. Ist ja nun auch schon eine Weile her^^ Glaube auch nich, dass das nich in den Nachrichten war.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...