Amoklauf in Berlin - Folgen (HIV?!) für opfer

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von romestylez, 30. Mai 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Mai 2006
    Hey Leute,

    ihr habt sicherlich alle vom Amoklauf eines 16 jährigen in Berlin gehört.
    Nun besteht für einige seiner Opfer das Risiko, dass sich diese mit Hiv infiziert haben könnten. Da einer seiner Opfer an Hiv erkrankt ist und das Blut des Hiv Infizierten über das Messer auf andere Opfer übertragen wurde.
    mich interessiert es nun, wie ihr leben würdet, wenn ihr diese Ungewissheit aushalten müsstet und nicht wisst ob ihr nun an hiv erkrankt oder "glück" hattet. sicherlich gibt es auch Medikamente die das Risiko sich zu infizieren herunterschrauben. aber zu 100% sind diese Medikamente natürlich auch nicht sicher.
    Also wäre ich betroffen gewesen, ich würde nicht mehr glücklich werden bevor ich das Ergebnis nicht vorliegen habe.
    naja würde mich freuen wenn ihr mir mal eure Meinung mitteilen würdet...

    mfg romestylez
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. Mai 2006
    Ich würde erst mal zum Gesundheitsamt gehen und mich testen lassen...dann ist zumindest die Ungewissheit weg.
    Ach übrigens, die Betroffenen werden sicherlich gleich getestet. Die werden dann schon wissen, entweder sie sind HIW positiv oder nicht. Die werden nicht in ungewissheit entlassen.
     
  4. #3 30. Mai 2006
    Also
    1. Bevor man das Ergebnis hat dauert es 6 Monate das Hiv nicht sofort ausbricht....
    2. Den Weg zum Gesundheitsamt kannste dir sparen denn klar haben die das sofort Untersucht ;) ist doch logisch das die net sagen ne tut uns leid sie müssen sich selber um eine Untersuchung kümmern ;)

    Naja nur das grösste Problem ist denke ich mal das Hiv halt erst nach 6 Monaten ausbricht.... Und die Opfer halt solange erstmal total im Ungewissen weiterleben....

    Naja bin mal auf die anderen Meinungen gespannt...
     
  5. #4 30. Mai 2006
    HIV kann auch bis zu 3 Jahre lang im Körper sein ohne das man es merkt...
    Aber ich könnte damit nicht umgehen glaub ich.
    Mir wäre dann alles scheiss egal.. ich würde einfach alles machen was ich noch kann...

    greetz
     
  6. #5 30. Mai 2006
    Ich könnte diese Ungewissheit auch sehr schlecht aushalten, aber was will man machen? Vielleicht würde ich ein paar Sachen unternehmen, um mich abzulenken, aber am besten wäre es glaub ich, einfach ein komplett normales Leben weiterzuführen. Aber die UNgewissheit wäre schon sehr drückend.
    Ich hätte jedenfalls sehr große Aggressionen gegenüber diesem 16jährigen. Wie kann man nur so bescheuert sein? Was haben die denn für Probleme in ihrem Leben. So groß können die gar nicht sein, dass man unschuldige Menschen einfach "niedersticht". So kann es echt nicht weitergehen mit Deutschland. Ich bin zwar auch erst 17, aber: Wenn die Jugend diesem Trend, von dem man im Moment des öfteren hört (Amoklauf in Berlin, Hauptschule in Neukölln, usw.) nachgehen, dann weiß ich nicht, wie wir wirtschaftlich in 30 Jahren darstehen, wenn die heutige Jugend die Elternschicht darstellt. Viele Jugendliche kennen einfach keinen Respekt mehr. Ich merk das ja schon in meiner 30.000 Einwohner-Stadt, wo pubertierende, kleine ****** ältere Leute beschimpfen und anspucken, ja sogar treten. Sehr Erbärmlich.
     
  7. #6 30. Mai 2006

    Da haste recht! Würde das leben noch spaß machen mit sowas rum zu laufen?
    Für mich währe somit das leben vorbei und ich würde versuchen noch etwas aus meinem leben zu machen!


    Mfg
     
  8. #7 30. Mai 2006
    Bevor ich sterbe würde ich den trottel der mich vielleicht infiziert hat TÖTEN!!!
    Dabei würde ich ein Messer benutzen, damit er spürt wie weh das tut!!!
     
  9. #8 30. Mai 2006

    Schnall ich net wenn er dich net Infiziert hast dann lebste wohl noch nen paar Jahre länger und ich glaube kaum das du die Chance haben wirst ihn umzubringen denn der geht wohl in den Knast oder :-/ ne ist ja Deutschland ..... Unzurechnungfähig...... Klapse...... Frei naja aber deinem Post fehlt irgendwie der Sinn oder ich habe ihn net erkannt ;)
     
  10. #9 30. Mai 2006
    Wenn der Typ im Knast ist, dann würde ich natürlich warten. Ich würde das Aushlaten, weil ich das muss.

    Ich würde so wie jetzt weiter leben.
    Einfach mein Leben leben.
    Also XXX gucken, frauen, computer, Freunde usw.
    Was soll man denn noch tun??
     
  11. #10 30. Mai 2006
    HIV kann .. muss aber nicht ausbrechen !!!! Es gibt einige Menschen die mit dieser Krankheit alt geworden sind und sie nicht ausbrach.

    und ausserdem geht man von einer geringen chance aus , da die Tatwaffe , das Messer , bereits an freier Luft war und genau dieser Fakt reduziert die Ansteckungsgefahr immens!!!!

    Man kann HIV nicht sofort feststellen, wenn man sich infiziert hat ... lernt ihr denn gar nix in der Schule ? Sorry aber einige Meinungen und Äußerungen sind echt krass ....


    Wenn man infiziert ist ,.. kann man den Ausbruch der Krankheit nur in die länge Strecken , mehr leider noch nicht. Fraglich dabei ist, ob das auch alle Krankenkassen übernehmen ( die Medikamente sind mehr als nur TEUER ).

    dj
     
  12. #11 30. Mai 2006
    Voll der :crazy: ich meine man kann zwa nich vorher wissen das einer aids hat aber warum macht man sowas, dass is doch echt nich nötig.
    Außerdem tun mir die anderen leid die einfach nur feiern wollten und jetzt mit aids infiziert sind wegen so einem scheiß.



    *gruß Simmi
     
  13. #12 30. Mai 2006
    Gehts noch bei dir ? Mein Gott les dir erstmal alle Posts durch hier hat nei jmd behauptet das man es sofort festestellen kann...



    Auch an dich erst lesen dann posten ;) es steht noch net mal fest das jmd an Hiv erkrankt ist.

    Ich wollte einfach nur wissen was ihr machen würdet wenn ihr mit dieser riesigen Ungewissheit leben müsstet.
     
  14. #13 30. Mai 2006
    Ok ich könnte nicht damit leben, ohne zu wissen, wie es jetzt aussieht..
    Ich würde auf jeden Fall zum Arzt gehen und mich untersuchen lassen..
    Aber schon ein Drecksbengel, der das gemacht hat..
    Aber so läufts halt in Berlin, heftige :poop:..

    *peace*
     
  15. #14 30. Mai 2006
    naja würd meinen ***** zum Arzt bewegen und wenn ich da erkrankt wäre würde ich dem ******* so dernmaßen die :sprachlos: polieren und sein schwanz abschneide..... Nein Scherz..
    KA wie ich reagieren würde.. glaub ich würd mir erstme ordentlich schnaps kaufn und und mir einen gönnen....
     
  16. #15 30. Mai 2006
    Unwahrscheinlich!
    HIV ist eine Immunschwächekrankheit, die ausbricht wenn du krank wirst. ( Einfach gesagt )
    Das heist, wenn du ne Grippe hast, werden gleichzeitig die Aids-Erreger Aktiv!

    Die Viren-Dosis am messer muss nicht "tödlich" sein..
     
  17. #16 30. Mai 2006
    Unlogisch ?! :-/

    weil hier anscheinend viele nicht wissen wie aids zum tode führen kann...hier mal ne schnelle zusammenfassung:

    aids ist ein virus welcher das imunsystem des körpers angreift.
    das imunsystem ist dazu da, den körper vor bakterien/viren zu schützen indem es diese sozusagen erkennt und weiss was dagegen zu tun ist.

    wenn dieses menschliche schutzschild also deaktiviert ist...kann schon ein leichter hustenerreger oder wie schon mal gesagt durchfall zum tode führe, weil sich der körper nicht mehr dagegen wehren kann und die krankheit nicht mehr zu heilen ist.


    Aber mit dem Rest hast du absolut Recht.... Aber trotzdem mal zurück zu meiner Frage will ja net über Hiv diskutieren ;)
     
  18. #17 30. Mai 2006
    Man kann HIV erst nach 3 Monaten im Blut feststellen, nachdem man mit HIV-Erregern in Kontakt gekommen ist.

    Darum kann man auch nicht gleich zum Arzt gehen und sich testen lassen, sodern eben erst nach 3 Monaten.

    Und den Typen, der die einfach abgestochen hat, sollte man erschießen !

    Edit: Man kann jahrelang den HIV-Errger in sich tragen, bei manchn Menschen bricht die Krankheit Aids erst 20 oder 30 Jahre nach ansteckung aus. Und erst wenn sie ausgebrochen ist, bist du drann.
     
  19. #18 30. Mai 2006
    Molchmaster .. genau das habe ich auch geschrieben ...

    Sturmnacht ... googel mal nach überlebenden , die HIV infiziert sind ...

    romestylez .. doch lese die erste Seite !
     
  20. #19 30. Mai 2006
    @MolchMaster les dir doch einfach durch was hier die ganze Zeit gesagt wird und benutz mal google oder so ;) man kann es erst nach 6 Monaten feststellen. So und nun antwortet doch auch mal auf meine Frage ;) will hier net jeden verbessern müssen nur weil er net liest was schon gepostet wurde ;)
     
  21. #20 30. Mai 2006
    HIV ist ein Retro-Virus der seine Oberflächenstrucktur ständig verändert und somit kann man auch keine Medikamente für entwickeln da man nicht weiß wie der Virus genau ausschaut. Er vermehrt sich in Wirtszellen immer mit da er seine RNA in diese Zellen einspeist. Irgendwann, z.B. bei Stress oder sonnst was fängt der Erreger an zu wirken und schließt den Lytischen Zyklus ab und die Wirtszellen produzieren nurnoch HIV viren. Diese setzen sich an die T-Helferzellen in den Leukocyten an und somit hat man ne Immunschwäche. Deswegen stirbt man nicht an HIV sondern an Irgendner anderen Virus infektion. Da die T-Helfer zellen blockiert sind und man kann dann keine Cytokine ausschütten die eigentlich die AK reaktion ausführen...
     
  22. #21 30. Mai 2006
    Die Mutter von nem sehr guten Freund hat den Typen noch wegrennen sehen und war zu dem Zeitpunkt in der Nähe... Auch wenn wir sie oft verarschen... Was wäre gewesen, wenn sie irgendein beschissener besoffener Jugendlicher durch ein Messer mit HIV infiziert hätte?!?! Solche Typen sind einfach nur wie Winterstiefel...
    Reintreten und wohlfühlen!


    Pöbel und Gesocks... Oi! Oi! Oi!
     
  23. #22 30. Mai 2006
    Das Prob is wenn du in den ersten 6 wochen zum arzt gehst, das der Virus noch nich erkannt wird..

    Echt ne Sauerei von dem Affen, und dann streitets er noch ab,das er gar nix gemacht hat!!

    X( X(
     
  24. #23 2. Juni 2006
    ich möchte echt nur wissen wie verplant der typ is
    mehr fällt mir dazu nichmehr ein...echt heftig!!!
     
  25. #24 3. Juni 2006
    ja das mit am lehrter bnh war schon ne schlimme sache , denn die verletzten dachten sich vill dass sie noch gut davon gekommen sind , und erfahren danach das sie hiv positiv sind!!!!!! und was könn ein mensch dazu bringen 28 mal(!!!!!!!) zuzustechen?!!!!!!! mfg
     
  26. #25 4. Juni 2006
    Au backe, ich würde den aufsuchen und ein bisschen von meinem Blut abgeben. Das ist gesichert.

    Aber wie ich leben würde? Ich kanns nicht sagen... Das ist ne zu krasse vorstellung, sorry.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Amoklauf Berlin Folgen
  1. Antworten:
    26
    Aufrufe:
    804
  2. Antworten:
    40
    Aufrufe:
    2.993
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    850
  4. Antworten:
    28
    Aufrufe:
    1.619
  5. Antworten:
    244
    Aufrufe:
    29.070