Anleitung: Scannen mit Grims Ping

Dieses Thema im Forum "Filesharing Tutorials" wurde erstellt von Dise, 13. November 2005 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. November 2005
    Sooo, Ich biete euch mal ein kleines Tut an, für das Scannen von Pubs mit "Grims Ping", da es ja immer wieder
    Fragen dazu ggibt.
    ========
    Kommen wir zum Wesentlichen. Ihr braucht eigentlich nur ein Programm. Und zwar "Grims Ping".
    Das bekommt ihr z.B. hier
    ========
    Dann kanns ja losgehen, macht das Programm mal an und drückt "F8". Dann seid ihr in den Optionen.
    Geht nun mal auf den Punkt "PubFind" und stellt bei Threads eine Zahl ein. Diese bedeutet, wieviele
    Ip's ihr gleichzeitig anpingt. Ich habe 50 genommen und bin damit sehr zufrieden ^^
    Wenn ihr auf "Firewall" geht muss "Use a Firewall" aus sein. Dann geht mal auf "Logging". Dort könnt ihr einstellen,
    was für Sachen "Ping" beim Scannen speichern soll und wohin. Als allerletztes geht ihr auf "Permissions".
    Dort seht ihr ein paar Verzeichnisse, wie z.B. /incoming/ . Wenn ihr meint, ihr wisst noch ein paar, wonach "ping"
    scannen soll, könnt ihr die dort einfügen. Das wars, jetzt kanns los gehen
    ========
    Jetzt sucht ihr euch ein Range ( z.B. 216.XX.XX.XX. ) Sowas bekommt ihr z.B. hier.
    ========
    Jetzt gehts richtig los. Geht bei Ping auf "Paste IP" und fügt da eure IP ein, die ihr euch ausgesucht habt.
    So, jetzt habt ihr ein kleines Fentster. Als erstes drückt ihr mal "Add to queue". Und da ihr ja net
    nur eine IP scannen wollt, geht auf "Add Multiple Ranges" . Viele IPs sind so angezeigt "216.47.0.0 - 216.47.31.255"
    Da seht ihr, das der Range von 0-31 geht, also gebt ihr bei "Add multiple Ranges" 31 ein und dann auf "ok".
    Jetzt drückt ihr oben unter "File" auf die Lampe und los geht das scannen.
    ========
    Das wars erstmal....Für Erfahrene is das natürlich extram langweilig und nix neues...die habn sicher schon
    aufgehört zu lesen, aber ich denke, für Anfänger is das ganze verständlich verfasst.

    Eins sei noch gesagt:
    Scannen ist keien Sache von 5 Minuten. Das kann Stunden dauern. bis man überhaupt was findet

    Greeze, Dise
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...