Anti-Baby-Pille: Mögliche Nebenwirkung Jahre danach

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 15. Februar 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Februar 2006
    Link:

    Wissenschaftler in Massachusetts haben herausgefunden, dass die Hormonbehandlung durch die Anti-Baby-Pille Änderungen hervorruft, die selbst Jahre nach dem Absetzen der Pille noch zu bemerken sind.
    Bisherige Studien, die die Wirkung der Hormonbehandlung in Bezug auf Nebenwirkungen betrachten, ließen dies außer Acht. So ist eine herabgesetzte Hormonwirkung die Folge. Frauen haben dadurch ein anderes Sexualverhalten.
    Unter anderem kann dadurch die Wirkung von Schilddrüsenhormonen verändert werden. Generell verlieren die Frauen jedoch etwas die Lust am zwischenmenschlichen Vergnügen.
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. Februar 2006
     Ist das gleiche, wenn Frauen ihre Pille auf nüchternen Magen nehmen, können sie eine Vergiftung kriegen. Wusste ich auch noch nicht bis vor kurzem!
     
  4. #3 16. Februar 2006
    das ist aber sehr :poop: wenn durch die pille die frau an lust verliert....
    man hätte villeicht vor der markteinführung genauer checken sollen wie gefährlich bzw ungefährlich die pille ist denn jetzt wird wohl kaum eine frau damit aufhörren die pille zu nehmen.....
    meine freundin nimmt die auch und ich weiß nicht so recht was ich vom bericht halten soll...

    mfg Soulrunner
     
  5. #4 16. Februar 2006
    Also bis jetzt habe ich noch keine Lustabsteigerung (hm komisches Wort *g*) bemerkt.

    Also das wusste ich jetzt noch nicht. Zum Glück hab ich die nie auf nüchternen Magen eingenommen ^^
     
  6. #5 16. Februar 2006
    na ganz einfach wenn sie weiterhin bock auf sex hat is doch alles paletti ;)

    Ne mal im ernst also wenn das die einzige nebenwirkung is das meine freundin nimmer en so starkes sexuelles bedürfniss hat is mir das lieber wie wenn ich vater werde!! mfg bons
     
  7. #6 16. Februar 2006
    Ach ich glaube,

    das ist nur panikmache. Ich glaube wenn von der Pille wirklich eine ernsthafte Gefahr ausgehen würde, gäbe es sie nicht auf dem Markt. Dafür sind unsere Verbraucherschützer viel zu gerissen.

    greetz Ali

    PS: Amerikanische Wissenschaftler haben schon so manche kuriosität herausgefunden, die sich als falsch erwiesen hat.
     
  8. #7 16. Februar 2006
    also, dass frauen dann weniger lust auf sex haben ist mir noch nicht aufgefallen :D, meine freundin ist immernoch genau "liebesbedürftig" wie zuvor^^.

    mfg
     
  9. #8 16. Februar 2006
    naja zur zeit läuft es ja noch gut^^
    aber was mir auf jedenfall aufgefallen ist das weiber die die pille nehmen irgendwie leichter ausflippen und sich nicht mehr beherschen können. (da spreche ich aber aus tiefster erfahrung^^)

    @bigAli
    stimmt schon was du sagst aber weiß.
    es gab doch schonmal so einen fall das frauen etwas verschrieben wurde und man nicht wußte was die folgen sind und plötzlich kriegten die frauen verstümmelte kinder, glaube zwar kaum das es mit der pille so schlimm kommen wird da ja schon oft genug frauen die pille genommen haben und sowas nicht beobachtet wurde aber möglich ist alles.

    mfg Soulrunner
     
  10. #9 17. Februar 2006
    das stimmt sicher nicht
    denn die pille verhindert die hormonschwankungen, die normalerweise durch die periode verursacht werden. damit sind frauen mit der pille weniger launisch und flippen nicht so leicht aus

    nicht persoenlich nehmen aber es gibt da einen netten spruch:
    wenn man keine ahnung hat, einfach mal die klappe halten
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...