Anti-Viren-Software Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Anwendungssoftware" wurde erstellt von amlatzdf, 23. April 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. April 2009
    Moin Jungs,

    wir sind hier zwar bei PC Hardware - Kaufberatung, aber für Software gibts das ja nicht, deshalb hier mein Post :D

    Meine Lizenz für G-Data Antivirus läuft bald ab. Deshalb bin ich auf der Suche nach etwas neuem. Ich weiß nicht ob ich mich für die G-Data Internet Security 2010 entscheiden soll oder für Kaspersky o. ä.

    Vorab: Internetsecurity ist doch einfach eine zusätzliche Firewall integriert oder?

    Ich war bisher mit meinem G-Data sehr zufrieden, auch ohne zusätzliche Firewall. Kostenlose Tools de la Avira AntiVir kommt nicht mehr in Frage. Hatte ich eine ganze Zeit lang und ich find ihn irgendwie :poop:. Für das, dass er kostenlos angeboten wird Hut ab aber meiner Meinung nicht vergleichbar mit G-Data oder ähnlichem.

    Kaspersky hatte ich auch eine Weile auf meinem Rechner, allerdings fand ich hier etwas störend dass man anfangs alles zehnfach bestätigen musste. Das macht mir meine Entscheidung etwas schwerer. Zudem die Rechenleistung auch nicht so stark beeinträchtigt werden soll dadurch. G-Data ist hier super finde ich, guter Schutz und trotzdem nicht bremsend oder lahmarschig.

    Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Was würdet ihr mir empfehlen. Preislich liegen beide etwa auf der gleichen Höhe....

    BW ist natürlich Ehrensache ^^

    __________
    EDIT:

    Verwende Vista Home Premium 64 bit.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 23. April 2009
    AW: Anti-Viren-Software (zwar keine Hardware aber eine Bitte um Kaufberatung :D)

    Also ich benutze schon seit 2 Jahren Kaspersky und kann nur positives berichten.
    Hatte eig. noch nicht einen Virus etc. auf dem Rechner, da ja stündlich Updates gezogen werden.
    Ich kann auch nicht sagen, dass es übermäßig Resourcen beansprucht... (Firefox und ICQ brauchen mehr).
    Und zum Thema Bestätigen kann ich nur sagen, dass es doch eig. nur postives an sich hat, wenn darauf hingewiesen wird, dass nicht alles ganz normal ist an dem Programm.

    Also ich kann dir Kaspersky nur empfehlen, kann es allerdings nicht mit G-Data vergleichen

    MfG
     
  4. #3 23. April 2009
    AW: Anti-Viren-Software (zwar keine Hardware aber eine Bitte um Kaufberatung :D)

    Antiviren software gibts wie sand am meer. meiner meinung nach können freeware versionen mit kostenpflichtigen produkten konkurieren, aber im endeffekt entscheidet der geschmack u erfahrung. solange AV und Firewall + brain.exe eingeschaltet ist, ist man auf der sicheren seite, ob nun in den verschiedenen internetsecurity produkten was von wem inkludiert ist kannst du ja auf den jeweiligen HPs lesen.
    alles in allem würd ich sagen "never touch a running system" - wenn du gute erfahrungen mit g-data gemacht hast, "keine" probleme hattest und es dir liegt kannst du das produkt getrost wieder kaufen. zusätzlich kannst du dir tests von z.b. tomshardware,chip,ct etc. zugute führen;)

    lg annac

    p.s. verwende selbst: Avira anti vir,zone alarm, comodo firewall+AV, McAffe,hardware firewall,proxy,filter.......
     
  5. #4 23. April 2009
    AW: Anti-Viren-Software (zwar keine Hardware aber eine Bitte um Kaufberatung :D)

    Empfehle die Jährlichen Tests in der CT, da werden die immer auf Herz und Nieren getestet. Wie schnell/langsam. Wie viel die finden, wie viele Fehler davon usw. Jeder hat seine Vor und Nachteile. Ich habe Kaspersky Internet Security und bin eigentlich zufrieden.

    Mfg Lewis
     
  6. #5 24. April 2009
    AW: Anti-Viren-Software (zwar keine Hardware aber eine Bitte um Kaufberatung :D)

    Ich nutze jetzt seit ca 2 Jahren Kaspersky, super Programm kann ich dir sagen!

    hatnur wehr wenig auslkastung und blockt alles, hatte seitdem echt keinen virus mehr!

    Abraten würd ich dir von Norton!

    Gruß
     
  7. #6 24. April 2009
    AW: Anti-Viren-Software Kaufberatung

    Ja klar, hast du irgendwie schon Recht - nur bei mir wars eben so, als ich den damals drauf hatte dass bei wirklich jedem Furz etwas kam. Ich konnte keine zwei Klicks machen ohne einen davon für Kaspersky zu nutzen ^^ Und das ist mir eben schon ein bisschen zu krass gewesen. Der G-Data hingegen haut nicht so viel Müll raus, hauptsächlich kommen diese Fragen bei Registryänderungen, wirklich verdächtigen Dateien o. ä..

    E-Mails sowie Dateien oder Streams sämtlicher Art bis zu einer beliebig eingegebenen Größe werden auch sofort geprüft. Sprich wenn ich auf (blödes Beispiel, aber ist wohl am einfachsten zu erklären :D) Youtube ein Video anklicke dann geht mir von G-Data unten an der Taskleiste ein kleines Popup (je nachdem wie groß ich die Dateigröße zum Überprüfen konfiguriert hab) hoch wo angezeigt wird dass eben diese/r Datei/Stream geladen und überpüft wird. Verdächtige Seiten (Phishing, iwelche anderen Sachen, JavaScripts etc.) blockt der G-Data auch sofort und öffnet mir die Seite nicht sondern zeigt mir in einem dezent aggressiven Rot an, dass diese Seite geblockt wurde :D

    Stündliche Updates kommen bei G-Data auch.

    Wegen den Ressourcen nochmal ... wäre eigentlich nicht allzu wichtig, allerdings darfs beim Spielen nicht stören; z. B. dass ich gerade mitten im Gefecht bin und auf einmal kickts mich auf den Desktop weil ein Update geladen wird (wie bei AntiVir z. B xD) oder dass mein Ping total hoch und die FPS runter gehn wegen was auch immer ... Updates, Virenscan, integrierte Firewall etc.


    Darf ich ganz blöd fragen? xD Was soll die CT sein? Ich nehm mal an eine Zeitschrift - mit Computerzeitschriften bzw. Zeitschriften allgemein hab ichs nicht so :D



    Norton kommt sowieso nicht in Frage :D die Scheiße hab ich schon hinter mir - nie wieder Norton xD

    Noch eine andere Frage, da ich vor habe mir eben diese Internet-Security mit der Firewall zu kaufen: Soll ich die Windows-Firewall dann komplett deaktivieren oder kann ich beide laufen lassen? Da die Windows Firewall ja sowieso nicht so der Burner sein soll / ist und sich zwei parallel installierte Firewalls ja soweit ich weiß nicht unbedingt leiden könne, wäre es klüger die Windoof Wall dann komplett zu deaktivieren oder?

    Und noch ein dickes Thx für eure bisherigen Antworten, Bewertungen sind natürlich auch schon raus. Freue mich trotzdem auf jede weiteren (sinnvollen) Beitrag ;)
     
  8. #7 24. April 2009
    AW: Anti-Viren-Software Kaufberatung

    Jop CT = Magazin für Computertechnik | ct ;)

    also welche Software du nimmst musst du wissen, hatte früher auch das g-data und war damit auch zu frieden.
    Kaspersky hatte ich nie drauf kann dir davon also nicht viel sagen.

    naja seit gut 4 Jahren nutze ich nun eigentlich nur noch Antivir + Brain.exe.

    kommt halt immer drauf an, ob ein Leihe da sitzt, der jeden Link anklickt den er bekommt und jede Werbung die ihn interessiert, oder jede anwendung ausführt die er runterlädt oder eben, ob einer ahnung davon hat ;)

    Gruß BenQ
     
  9. #8 24. April 2009
  10. #9 24. April 2009
    AW: Anti-Viren-Software (zwar keine Hardware aber eine Bitte um Kaufberatung :D)

    lol du hast ja paranoia. wat willste den mit soviel zeug aufeinma?

    b2t: Ich benutzte wie viele hier Kaspersky und bin damit sehr zufrieden.
     
  11. #10 24. April 2009
    AW: Anti-Viren-Software Kaufberatung

    sevus,
    habe schon seit 6 jahren Kaspersky Internet Security und bin voll zufrieden.
    habe seit dieser zeit keine probleme mehr gehabt.
    also ich kann es nur empfehlen.

    gruß
    gremlins
     
  12. #11 24. April 2009
    AW: Anti-Viren-Software Kaufberatung

    Alles klar Jungs, danke. Werd glaub doch mal den Kaspersky antesten :D Wenn er nicht taugt, kommt halt doch wieder der G-Data her. Die 20-30 Euro reisens jetzt auch nicht unbedingt raus... Bin mal gespannt auf was ich mich da einlass hehe
     
  13. #12 27. April 2009
    AW: Anti-Viren-Software (zwar keine Hardware aber eine Bitte um Kaufberatung :D)

    tja ....;)
    wenn ich alle nutzen würde glaub ich wär mein pc für nichts mehr zu gebrauchen. nein. ich verwende verschiedene produkte und variationen auf verschiedenen pcs(nciht nur auf einem;)!!!). meine mutter hat natürlich keine brain.exe auf ihrer kiste also muss schon mehr sicherheitssoftware rauf, aber leider nützt das irgendwie auch nicht so viel xD
    jedoch eher richtung freeware, denn wie schon erwähnt kommt meiner meinung nach freeware locker mit den kostenpflichtigen programmen mit.

    @topic:Kaspersky ist scheinbar ein nicht schlechtes produkt, obwohl es auch sehr viele probleme(google) damit gibt. habe es selbst nur getestet aber damals wars mir zu resourcen fressend, aber wenn dus noch nicht kennst ist es sicher kein fehler es zu testen. wünsch dir viel glück xD

    lg annac
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Anti Viren Software
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    588
  2. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.818
  3. Linux - Antivirensoftware notwendig?

    N.W.O. , 28. Dezember 2010 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.246
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.239
  5. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    393