Apple: Neue Klagewelle angelaufen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 1. Januar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Januar 2007
    Im Firmensitz von Apple in Cupertino, Kalifornien sind zahlreiche neue Schriftstücke unangenehmen Inhalts eingegangen. Der Actionsport-Ausrüster PhatRat Technology bietet für diverse Extremsportarten die Datensammlung und Weitergabe über ein drahtloses Netzwerk an.

    Erklärtes Ziel der Firma ist der Aufbau einer globalen Gemeinschaft von Athleten, die sich weltweit mit Hilfe der PhatRat Geräte in Echtzeit über ihre Rekorde austauschen können.

    Jetzt wurde bekannt, dass bereits im Oktober 2006 von diesem Unternehmen eine patentrechtliche Klage wegen des Nike + iPod Sport Kits gegen Apple eingeleitet wurde. Die Joggingschuhe und das entsprechende Zubehör waren bereits Anfang Dezember wegen der fehlenden Verschlüsselung der Daten ins Kreuzfeuer geraten.

    In einer anderen Klage wird Apple der Vertrieb von fehlerhaften Hauptplatinen vorgeworfen. Die in den G4-iBooks verwendeten Logic Boards würden zu unzuverlässig arbeiten.

    {bild-down: http://www.gulli.com/fileadmin/news_teaser/180px-Stevejobs_Macworld2005.jpg}

    Interessant auch eine Klage vom 21. Juli wegen der Bündelung der iPod-Benutzer an den Online-Musikshop iTunes. Die bei iTunes erworbenen Musikstücke sind mit dem FairPlay-Kopierschutz versehen und können wegen der fehlenden Lizensierung auf keinem anderen Gerät abgespielt werden. Der Versuch die Klage in unbekannter Höhe einstellen zu lassen, wurde am 20. Dezember abgewiesen. Ausserdem läuft noch ein weiteres Verfahren wegen rückdatierter Aktienoptionen an ehemalige und aktuelle Firmenmitglieder. Von dieser in der Wirtschaft nicht unüblichen aber illegalen Praxis soll der kürzlich von seinem Unternehmen entlastete Chief Executive Officer (CEO) Steve Jobs gewusst haben.

    Bis dato ist keines der Verfahren abgeschlossen. Man muss dessen Ausgang abwarten um einschätzen zu können, ob der Stuhl des obersten Mannes der Cupertinoraner auf Dauer doch noch ins Wanken geraten könnte.


    quelle: gulli untergrund news
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Apple Neue Klagewelle
  1. Antworten:
    38
    Aufrufe:
    4.361
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.251
  3. Apple stellt vor: die neuen iPod's

    Creater , 2. September 2010 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    2.358
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    743
  5. Antworten:
    32
    Aufrufe:
    3.901
  • Annonce

  • Annonce