Arbeitsspeicher unter Win XP mit C++ auslesen

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von Schroeder2, 29. Mai 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Mai 2006
    Hi @ all,
    hatte vor ein Prog in C++ zu scheiben mit dem man den gesamten Arbeitsspeicher auslesen kann.
    Nun meine Frage: Kann man das und wenn wie.
    Ich hab in anderen Foren gelesen, dass es generell garnicht möglich ist, da WinXP jedem Prog einen exklusiven Ramblock zuteilt und ,dass die Adressen des Progs nur virtuell sind und das die Variablen im reellen Ram an einer ganz anderen Stelle liegen.
    Bitte um Hilfe.

    Mfg Schroeder2
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. Mai 2006
    Also meinem Wissen nach, ist das net möglich, weil wenn man auslesen kann, kann man auch meistens verändern, was wahrscheinlich schnell einen Systemabsturz hervorrufen kann, weswegen Microsoft bestimmt einen Riegel davor geschoben hat.

    Würd mich aber auch persönlich interessieren und sehr überraschen, wenn's da wirklich ne Möglichkeit gibt.

    MFG
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...