Arcor Wlan Modem mit Access Point verbinden??

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von ErnestoTheGreat, 14. April 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. April 2007
    Hallo, habe folgende Idee, da mein Wlan Signal zu schwach ist!
    Habe dein Router mittels Lan an meinem Pc. Habe ein 2. Lan Kabel in einen anderen Raum gelegt und dort den Laptop dran! Also Router und 2 Lankabel(3m & 20m) Nun dachte ich mir, kann man an das 20m Lan Kabel einen Access Point anschliesen und somit das Wlan Signal statt vom Router aus, hat dann von diesem Punkt(20m entfernt vom Router) neu aussenden und somit die Reichweite deutlcih erhöhen! Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt!?
    Thx für Eure Antworten

    PS. evt nen Tip was für nen Acces Poinbt, habe da keine Ahnung!
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 14. April 2007
    AW: Arcor Wlan Modem mit Access Point verbinden??

    Ja das Fonktioniert einwandfrei.

    habs bei mir genauso gemacht.

    ich hab mir den Linksys WRT54GC genommen, mit dem hab ich es so gemacht.

    Sinn nur ein paar einstellungen zu beachten:

    1. Dem AP ne IP im bereich des Routers geben.

    2. Nur an einem Gerät DHCP aktivieren, sonst gibts Probleme.

    Sind die wichtigsten Sachen.

    Und funktionieren tut es auf jeden fall.
     
  4. #3 14. April 2007
    AW: Arcor Wlan Modem mit Access Point verbinden??

    Hast Du auch das Wlan Modem 100 von Arcor?
    Was ist ein Access Point eigentlich? Ist es ein Router oder???
    Habe noch einen alten T-Com Router liegen(2 Wlan Antennen) Gnge sowas auch?
     
  5. #4 14. April 2007
    AW: Arcor Wlan Modem mit Access Point verbinden??

    Also ein AP iss ned gleich ein Router.

    Es gibt auch seperate AP die kannste mit nem Switch/Hub vergleichen.

    Ja ich hab auch das WLAN Modem, aber des 200er.

    Mit ein paar kniffen müsstest du aber den T-Com WLAN Router auch nutzen können.

    Dürfte normalerweise kein Prob sein.

    Aber iss jetzt aus der ferne etwas schwer zu erklären.

    Warte mal:

    1. T-Com WLAN Router mit einem PC verbinden und dem T-Com Teil ne IP Adresse im bereich des WLAN Modem geben (glaub WLAN Modem hat 192.168.1.X und T-Com 192.168.2.X)

    2. DHCP Funktion am T-Com gerät deaktivieren.

    3. Normalerweise müsste des reichen, Zugangsdaten etc.... musst an dem T-Com Teil ned eintragen.

    4. Evtl. WLAN Verschlüsselung an dem T-Com gerät einrichten....

    Dann müsste des ganze eigentlich laufen.

    Hoffe des klappt bei dir .

    mfG
     
  6. #5 14. April 2007
    AW: Arcor Wlan Modem mit Access Point verbinden??

    Wäre es nicht einfacher das ganze mit einem Repeater zu erledigen? I.d.R. verfügen alle AP's auch über die Repeaterfunktion...

    Der Repeater fängt das W-Lan Signal auf, und verstärkt es. Dann muss man sich keine 20m Kabel durch die Wohnung / das Haus legen.
     
  7. #6 14. April 2007
    AW: Arcor Wlan Modem mit Access Point verbinden??

    Iss ne möglichkeit, aber soweit ich weiß kann der T-Com Teil keine Repeating funktion.

    Somit kann er bissel geld sparen.

    Desweiteren iss die Frage wie er die Geräte setzen muss damit er das signal noch richtig verstärken kann.

    Bei mir zuhause (2 Stöckig) würde das garned gehen, weil wir zuhause überall Stahlbeton Decken haben, da bekommste ohne Kabel des Signal nur sehr sehr schwer vom ersten in den zweiten stock ^^
     
  8. #7 14. April 2007
    AW: Arcor Wlan Modem mit Access Point verbinden??

    Bei uns im Haus das Gleiche....

    Die Lösung:

    Router im 2. Stock, Repeater im EG = Internet im 2. Stock via LAN und auf den restlichen Stockwerken + Keller eine W-Lan Verbindung.

    Einzigstes Problem:

    Verbindung vom Splitter / Modem ( Keller ) -> Router ( 2. OG ) erfolgt über dlan Duo Steckdosen. Über 2 Stockwerke verliert man dabei relativ viel Speed. Haben 16.000 geschaltet, kann aber mit max. 600 kb/s laden. ( Nein, es hat nichts mit Dämpfung oder Lage zu tuen, via DFÜ Verbindung habe ich den vollen Speed! )

    Aber wer das Internet nur zum surfen benutzt bzw. eine stabile Netzwerkinfrastruktur benötigt ist damit gesättigt...
     
  9. #8 14. April 2007
    AW: Arcor Wlan Modem mit Access Point verbinden??

    Das Kabel liegt schon, hatte ich oben auch geschrieben!
    Habe noch einen T-Sinus 154 DSL Basic mit 2 Wlan Antennen! Wie muss ich das Ding anschliesen, wo kommt dann mein Lan Kabel rein(welches vom Wlan Modem[Router1] kommt) rein??? Habe ich dann die volle Wlan Stärke wie an Router 1? Eigentlich müsst es so sein oder? Sendet Router 1 dann auch noch Wlan aus oder nir noch Router 2?
    Habe mal eine kleine Skizze gemacht, damit mans sichs besser vorstellen kann!
    Ist die Wohnung im Grundriss und Aussenbereich/Hof
    {bild-down: http://foto.arcor-online.net/palb/alben/55/3784555/1280_6332303739633537.jpg}

    Wlan Strecke 1 ist zu gering, das funzte grad so, deswegen wollt ich den Roter 2 dort aufstellen damit ich das Wlan Signal im Aussenberrich häher bekomme, sollte doch funzen oder!?
    Ich hoffe Ihr habt das Prinzip was ich will jetzt verstanden :)
     
  10. #9 14. April 2007
    AW: Arcor Wlan Modem mit Access Point verbinden??

    Also... so wie ich das verstanden habe, ist die W-Lan Verbindung zu schwach um Router #2 als Repeater zu nutzen. Damit bist Du gezwungen Router #2 als AP zu nutzen. Diesen kannst Du einfach mit dem bereits gelegten LAN Kabel mit Router #1 verbinden.

    Vielleicht hilft Dir dieser Post im D-Link Forum ja, die Einstellungen dürfte man in jedem Routermenü finden: http://forum.dlink.de/topic.asp?ARCHIVE=true&TOPIC_ID=41239
     
  11. #10 14. April 2007
    AW: Arcor Wlan Modem mit Access Point verbinden??

    Ja die Wlan Verbindung zum Laptop(Im Aussenberecih/Hof) ist sehr schwach, deswegen dacht ich ja, wenn ich an das vorhandene Lan Kabel noch einen Router/AP anschliese, habe ich eine bessere Wlan Verbindung zum Laptop(im Ausenbereich/Hof)
    Die Signalstärke müste doch dann an Router2 genausostark sein wie an Router 1 da. die Beiden ja über Lan Kabel verbundne sinf oder?
    Sendet dann nur der Router 2 oder auch noch der Router 1 Wlan aus?
    (Sprich gehen beide oder nur einer)
     
  12. #11 14. April 2007
    AW: Arcor Wlan Modem mit Access Point verbinden??

    Sodalle,

    du kannst beide WLANs an lassen.

    Du Nimmst das T-Com Teil und schließt es mit dem LAN Port an einen der LAN Ports des WLAN Modems (Gelb).

    Wie du es konfigurieren musst hab ich ja oben geschrieben.

    MfG
     
  13. #12 15. April 2007
    AW: Arcor Wlan Modem mit Access Point verbinden??

    Alles klar, habe hier nochmal ein Bild von den Anschlüssen am Router 2!
    Also schliese ich den Router 2 so an, als wäre es ein Rechner?(Verkabelung)
    {bild-down: http://foto.arcor-online.net/palb/alben/55/3784555/1280_3632313337613837.jpg}
     
  14. #13 15. April 2007
    AW: Arcor Wlan Modem mit Access Point verbinden??

    Ja, das Kabel kommt in die "LAN" Büchse.
     
  15. #14 15. April 2007
    AW: Arcor Wlan Modem mit Access Point verbinden??

    Nun muss ich aber über Wlan auf den Router 2 zugriefen oder, dachte es funzt vom Rechner aus über Lan, da ja alles über Lan verbunden ist! Geht aber nicht! Naja nächste Woche kommt der Neu Laptop dann probier ichs aus
     
  16. #15 18. April 2007
    AW: Arcor Wlan Modem mit Access Point verbinden??

    Habe jetzt ewich rumprobiert bekomm es net hin, jetzt komme nicht mal mehr auf den T-Com Router drauf... scheise
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...