Arcor6k zu Arcor16k

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Juventino, 21. Mai 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Mai 2006
    Hallo an alle!

    Hab da ne frage, und zwar hab ich gestern bei Arcor angerufen und mein Internetanschluss verändern lassen, und zwar von 6000 auf 16000

    Man hat mir gesagt, dass ich lediglich ein neues Modem bekomme, und das wird kostenlos gemacht...

    Meine Frage: Bleibt die Netzwerkkarte die alte??
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. Mai 2006
    Kurz und schmerzlos:Ja,da bleibt alles beim alten.

    Nur wie du schon gesagt hast,muss das Modem ausgetauscht werden.
     
  4. #3 21. Mai 2006
    Grund weswegen du ein neues Moden brauchst:

    Dein altes Modem bzw. dein alter Router schafft keine 16Mbit (ADSL2+), sondern lediglich 11Mbits (?!).
    Das neue Speedmodem von Arcor unterstützt ADSL2+.
    Wenn du nun einen Router hast, oder vorhast dir einen zuzulegen, achte darauf, dass dieser ADSL+ fähig ist = )

    Wenn du eine 100Mbit Netzwerkkarte und DSL 16Mbit hast, passt das natürlich noch. Würdest du angenommen DSL 120Mbit besitzen, bräuchtest du eine 1000Mbit Karte ;)
     
  5. #4 21. Mai 2006
    geil, ist die umstellung kostenlos bzw. wieviel bezahlt ihr/du im monat (ich nehme an , dass ihr/du ne DSL/Telefon Flat habt...)..
     
  6. #5 22. Mai 2006
    Also... Wir bezahlen dann 59.80 € Mit DSL16000 und Europa Flat fürs Telefon!!

    Ist an sich ein sehr guter Preis :D
     
  7. #6 22. Mai 2006
    Glaube den Leuten von Arcor, sie wissen (zumindest meistens) wovon sie reden.
    Mehr als ein neues Modem wird tatsächlich nicht benötigt.

    ~closed~
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Arcor6k Arcor16k
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    190