ASRock Fehlerton: 2x mal kuz 9x kurz und dann noch einmal

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Bundesrichter, 11. September 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. September 2011
    Hallo
    ich habe heute morgen mein rechner anmachen wollen was auch geklappt hat als er hochgefahren war ist kurze zeit später der bildschirm eingefroren so das ich nichts mehr machen konnte und so mit "reboot "gemacht .....als das hochfahren begonnen hat ist am moni die anzeige immer auf digi und analog geweckselt und dann war zu lesen "Verbindungs kabel überprüfen"und gleichzeitig war ein pipton zu höhren....2 mal kurz dann kurze pause dann 9mal oder so /konnte nicht so schnell zählen/und dann nach den 9ten mal 1mal und dann nichts mehr 1monitor schwarz und "signalkabel überprüfen"
    Kann es sein das sich die grakka verabschiedet hat?
    Habe alle stechverbindung überprüft und konnte nichts auffälliges sehen!
    weiss nicht weiter




    Award Bios:

    *.: Fehlersignale :.


    1x kurz
    alles ok.

    1x lang
    Speicherproblem, Module sitzen nicht richtig oder sind oxydiert. Das Signal wiederholt sich nach einer Pause.

    1x lang 1x kurz
    Fehler auf dem Motherboard

    1x lang 2x kurz
    Videoproblem, Grafikkarte*defekt oder sitzt nicht richtig; gegebenenfalls austauschen.

    1x lang 3x kurz
    bis Version 1.6
    EGA Speicherfehler
    ab Version 3.03
    Tastatur-Kontroller Fehler
    ab Version 4.5
    Grafikkartenfehler

    1x lang 9x kurz
    ROM Fehler

    3x lang
    Fehler im Tastatur-Interface (3270)

    4x lang
    Wenn* ein thermogeregelter Prozessorlüfter verbaut wurde. kurzfristig einen ungeregelten
    anzustecken, den Rechner zu starten und im Bios die Funktion für die Lüfterüberwachung abzuschalten. Eventuell nur bei ECS K7VZA

    2x kurz
    Kleiner Fehler der meistens auf dem Monitor angezeigt wird. Dann an Hand der Fehlermeldung überprüfen, beheben oder mit F1 den Bootvorgang fortsetzen.

    Dauerton
    Speicher- oder Videoproblem, Speicher oder Grafikkarte wird nicht gefunden.
    wiederholt kurz
    Problem mit der Stromversorgung des Motherboards
    wiederholt lang
    Speicher- oder Videoproblem, Speicher oder Grafikkarte wird nicht gefunden.
    Sirenenton
    Lüfter ausgefallen oder Lüfter hat keine Rotationsabfrage bzw. ist nicht angeschlossen. (zeigt "N/A")
    Temperatur zu hoch (MB / CPU)
    Spannung zu hoch oder zu niedrig. (ggf. durch Netzteildefekt)
    Sporadischer Ping
    Pong - Beepton
    Spannung der CPU ist für diese CPU nicht korrekt
    CPU Lüfter schwankt sehr stark. (besonders bei Doppellüftern die nur über einen Connector angeschlossen sind)
    10 Sekunden dauernder
    Ton mit nachfolgendem Abschalten des
    Rechners
    Bedeutet, dass der CPU-Lüfter nicht oder zu langsam läuft. Besonders schlimm, wenn der Lüfter neu ist... Besonders schlimm, wenn es ein neuer Lüfter mit 80mm X 80mm ist und das Board die niedrige Drehzahl von 3000 U/Min. nicht erkennt, bzw. nicht verarbeiten kann. Dann sollte im BIOS
    die Lüfterüberwachung für den CPU-Lüfter abgeschaeiltet werden (mit einem schnell drehenden kleinen Lüfter geht das). Allerdings ist diese Verfahrensweise bedenklich. Wenn der Lüfter tatsächlich einmal ausfällt, dann war's das..


    Meins ist nicht dabei
    HELP

    ASRock
    Grakka ---Ati Radion hd 2600 xt 512mb ohne lüfter
    ALiveXFire-eSATA2 [/INDENT]
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. September 2011
    AW: Pc geht nicht an "pipton zu höhren 2mal kuz 9mal kurz und dann noch mal 1mal????

    Schau mal hier: http://www.biosflash.com/bios-pieptoene.htm

    Würde den PC noch mal starten und die Pieptöne zählen.

    Grüße...
     
  4. #3 11. September 2011
    AW: Pc geht nicht an "pipton zu höhren 2mal kuz 9mal kurz und dann noch mal 1mal????

    das pipen geht schnell

    erst 2mal kurz dann weiss nicht so 9 mal kurz und dann noch ma 1 mal kurz
     
  5. #4 11. September 2011
    AW: Pc geht nicht an "pipton zu höhren 2mal kuz 9mal kurz und dann noch mal 1mal????

    Geändert hast Du nix am System?
    Welches Mainboard bzw. BIOS hast Du genau? Schau hierzu auch: http://asrock.com/support/index.de.asp?cat=FindBIOS.

    Ok, mein Fehler, hast es ja geschrieben
     
  6. #5 11. September 2011
    AW: Pc geht nicht an "pipton zu höhren 2mal kuz 9mal kurz und dann noch mal 1mal????

    kann auch die Batteri alle sein die da auf dem board ist?
     
  7. #6 11. September 2011
    AW: Pc geht nicht an "pipton zu höhren 2mal kuz 9mal kurz und dann noch mal 1mal????

    Also 2x kurz heisst nur das der POST fehlgeschlagen ist.
    Und 9x kurz könnte, wie Du sagst, auch die Batterie sein.

    Nur leider ist 8x und 7x usw. wieder etwas ganz anderes. Ist somit schwer zu sagen, wenn Du die genau Anzahl nicht weisst.

    Hier ist auch noch eine Liste, falls nicht schon gesehen: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_BIOS-Signalt%C3%B6ne#AMI-BIOS
     
  8. #7 11. September 2011
  9. #8 11. September 2011
    AW: ASRock Fehlerton: 2x mal kuz 9x kurz und dann noch einmal

    habe auch mal die batteri augebaut von bios aber das hat nur zur folge gehabt das dass pipen nun auch wech ist und nichts mehr am bildschierm passiert!
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...