Asus G1

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von HeadPhunk, 5. Juni 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Juni 2007
    hi,

    interessiere mich für den G1 von Asus.
    Aber leider hat der Bildschirm 12ms Verzögerung.
    Daher meine Frage: Zieht er Schlieren? oder sind 12 noch ok?

    Danke schonma
    H e A d
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. Juni 2007
    AW: Asus G1

    Also 12ms sind für ein Notebook ein recht guter Wert, so schnelle Werte die 5, 4 oder 2ms gibts bei Notebooks nicht, mir ist keines bekannt das so ne schnelle Reaktionszeit hat. Beim Asus steht wenigstens dabei das es 12ms hat bei den meisten anderen Geräten findet man dazu sehr selten Infos.

    Ich denke nicht das Schlieren sichtbar sind aber jeder Mensch sieht das anders, darum ist keine objektive Meinung möglich (steht auch in den meisten Tests von TFTs dabei) weil die einen sagen es schliert und andere Leute sehen keine Schlieren.
     
  4. #3 5. Juni 2007
    AW: Asus G1

    Der TFT wird weniger das Problem sein, ich finde jedoch, dass die Festplatte etwas schneller sein könnte (statt 5400 U/min eine mit 7200 U/min). Aber auch dies ist eher ein Detail bzw. es gibt nur wenige Notebooks in dem Preisniveau. Die Festplatte könntest du sogar noch umrüsten, daher, kaufempfehlung.
     
  5. #4 5. Juni 2007
    AW: Asus G1

    In welchem vorgefertigten Notebook ist überhaupt eine 7200U/min Platte drin, wenn es nur zwei/drei/vier solcher Notebook HDDs auf dem Markt gibt und das dann noch die teuersten sind? Noch nichtmal in nem MBP oder so ist eine drin, bei ordentlich Komposition der Teile ist das aber auch kein Problem.
    4.200 sind schlimm, aber 5.400 sind ok und der Unterschied zu 7200 ist auch nicht wirklich so drastisch.

    Und dann direkt noch eine Frage, die auch analog zum Platten Thema ist, bei welchem Notebook mit spielbarer Grafikkarten sollten TFTs eingebaut sein, die nicht zum Spielen geeignet sind? Mann mann, das sind doch alles nur Postsammlerargumente.
    PS Google hätte es auch getan! http://www.hardwareluxx.de/cgi-bin/ubb/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic&f=8&t=000012&p=2
     
  6. #5 6. Juni 2007
    AW: Asus G1

    Also 7200 U/min HDDs gibts nur sehr wenige am Markt und diese werden dann nur in extrem teuren Geräten eingesetzt zB die DELL XPS oder Alienware Geräte haben so was drinnen, kosten aber mal locker 3000,- oder so in die Richtig.

    Aber die 5400er HDDs reichen für normal komplett aus und brauchen außerdem weniger Strom = Akku hält länger.
     
  7. #6 6. Juni 2007
    AW: Asus G1

    Ich muss dem Chris zustimmen, bis auf einen Punkt nämlich die Aussage dass 5400U/min Hdds stromparender sind. 7200U/h Platten ziehen vielleicht ein bißchen mehr Strom ABER sie haben den Vorteil dass der Zugriff schneller ist und sie deutlich mehr IO-Operationen in der Sekunde schaffen als 5400U/min, damit sinkt die Dauer der Festplattenaktivität und somit auch der Stromverbrauch dieser! Ist aber auch wieder nur ein marginal Effekt den man eigentlich vernachläßigen kann wenn man ein G1 holt! Die Festplatte ist für den normalen Gebrauch und zocken schnell genug und der TFT reicht vollkommen aus!
     
  8. #7 6. Juni 2007
    AW: Asus G1

    ich hab mir auch letzten monat das G1 zugelegt und bin durchwegs zufrieden ;)
    Ich sehe auch keine Schlieren...
     
  9. #8 7. Juni 2007
    AW: Asus G1

    Ein Freund von mir hat auch dieses Notebook und er spielt damit alles problemlos!(CSS usw.)
    Also das Display ist nicht zu langsam ;)
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Asus
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    721
  2. ASUS O!Play HD2 Problem

    Jason87 , 27. August 2015 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    922
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.415
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.163
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.918