Athlon 64 3700+ oder Athlon 64 X2 3800+ ???

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Thorshammer, 14. März 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. März 2006
    Hi, das ist mein System wie ichs vor hab zu kaufen:

    AMD Athlon 64 3700+ "San Diego" (Trayed) 192,96€ bei Mindfactory
    MDT DIMM Kit 2048MB 147,28€ bei Mindfactory
    Samsung P120 79,80€ bei Mindfactory
    connect3D Radeon X850 XT Platinum 208,08€ bei MIX
    ASUS A8N-E, nForce4 Ultra 84,25 € bei MIX
    tagan 380-u1

    Jetzt hab ich gehört das zwischen dem Athlon 64 3700+ und dem Athlon X2 3800+ ein richtig großer deutlicher Leistungsunterschied wäre und das grad in sachen zukunftssicherheit ein X2 um längen besser ist als ein "normaler" Athlon 64.

    Der X2 kostet in etwa 70€ mehr. Lohnt sich die mehr investition?

    Hat jemand paar aussagekräftige Benchmarks?

    MFG
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. März 2006
    Hab zwar jetzt keine Benchmark, aber ich hab gelesen das ein Athlon 64 +3500 besser ist als ein Athlon X2 +4400.
    Hab aber auch gelesen das ein Dual Core (Athlon X2) besser für Games wäre.

    Weiß aber nicht ob an den beiden was dran ist. ?(
     
  4. #3 14. März 2006
    Also ich würde eher zu einem X2 greifen.
    Der 3700+ lässt sich zwar gut takten aber die X2 gehen immer besser.

    Du musst wissen was du möchstest. Ein 3700+ wäre jetzt wahrscheinlich die bessere Wahl, aber später der X2. Im moment würde der zweiter Core zu 90% ungenutzt bleiben aber wenn man mehrere Anwedungen gleichzeitig nutzt dann hat man klare Vorteile. Und in nem halben Jahr bis einem Jahr dann werden immer mehr Anwendungen/Spiele rauskommen die auf Dualcore optimiert sind.
     
  5. #4 14. März 2006
    ich würde auch zu nem x2 greiffen das bingt aufjdenfall auch zukunftsvorteile wenn z.b mal was kaputt ist oder so gibts die auch noch und die können repariert werden oder evtl. auch einen neuen cpu schicken sofern du garantie drauf hast also nimm ma besten x2
     
  6. #5 14. März 2006
    Leider... :(
    Dann muss man sich wieder nen neues Mainboard zulegen usw.... :baby:
    Kostet alles wieder Geld.
     
  7. #6 14. März 2006
    hm... wenn zur Zeit nur ein Core bei Games genutzt wird ist dieser eine Core ja sicher schwächer als wie wenn man zB den 3700+ hätte, oder nicht? Wie sieht das den bei aktuellen edel Shooter wie F.E.A.R. Half Life usw aus. Kann man das dann trotzdem auf hohen details flüssig spielen?

    NEIN! Also so weit ich weis braucht man kein neues Mainboard. Das ist genauso Sockel 939.
     
  8. #7 14. März 2006
    Wozu brauchst du deinen Rechner und wie lange soll dein System in dieser Zusammenstellung halten?
    Würde mir eher den 3700+ kaufen, da du den X2 wohl kaum richtig nutzen wirst. Und in einem Jahr wenn dann endlich mal mehr Proramme swoie Games auf dem Markt sind die Dualcore unterstützen wird es schon neue Dualcore Prozessoren geben und vermutlich auch um einiges günstiger, da es der neue Standart wird.
    Wäre jez nur rausgeschmissenes Geld ...

    MfG Sonny

    /edit: nimm den 3700+ der schlägt den X2 locker bei Games (sofern nur ein Core unterstützt wird-nur FarCry untersützt glaube ich Dualcore)
     
  9. #8 14. März 2006
    Fürs Gamen, leechen, rippen, brennen, surfen.

    Er soll natürlich so lang wie nur irgendwie möglich halten...
     
  10. #9 14. März 2006
    CoD2 unterstützt auch Dual Cores :D
    Ich würd zu X2 greifen. Die Games fliegen ja schon bald auf die Festplatte die Dual Core unterstützen ^^.
    UT07 Gothic 3 und wie sie noch alle heißen 8)
    Außerdem lässt sich der X2 auch takten ^^.
    Hat ja schließlich auch nen richtig fetten Kühler drauf damit es schön kühle bleibt (26° idle X2 4200 bei mir)
    :)
     
  11. #10 14. März 2006
    Ich weiß das man für ein Prozzesor kein neues Board braucht, ich meinte ein DualCore Mainboard...

    Und wegern den Games:
    Mit dem PC wo du dir zusammenbauen willst reicht das auf alle fälle !!
    Ich hab nur nen Athlon +2500 mit ner GeForce 6600GT 128MB, und das reicht um die Einstellung auf Mittel zu stellen, nicht überall da 128MB aber eigentlich fast überall.

    Die ATI X850XT PE(mit 256MB oder mehr) mit nem Athlon +3700 reicht da 100Pro, darauf wette ich !
     
  12. #11 14. März 2006
    Bei aktuellen Games ist ein Single-Core Prozessor generell schneller als ein Dualcore Modell mit gleichem Reellen Takt. Beispiel: 2000 reelle Mhz sind im:
    Single-Core 3200+
    Dualcore 3800+ X2
    ---> Der 3200+ ist generell etwas schneller als der 3800+.
    Wenn man aber mit nem festen Budget losgeht und sich n Prozessor kaufen will, bekommt man ja noch n viel schnelleren Single-core. Ich denke nicht dass die Dualcore-Modelle momentan Sinn machen, sondern werden vielleicht in 2 bis 3 Jahren die Single-Cores ablösen.
    Selbst wenn die ersten wirklich Dualcore-optimierten Games rauskommen (UT2007 etc.), wirst du mit nem Single-Core mehr Leistung fürs Geld bekommen. (Meine Prognose)

    MfG
     
  13. #12 14. März 2006
    Voll und ganz Zustimm auf Dualcore würde ich erst umsteigen wenn min. 50% meiner verwendet Programme/Games das unterstützen und da das noch nicht der Fall is hole ich mir doch lieber einen Singlecore der jez um einiges schneller ist, als einen klitze kleinen Dualcore von dem ich im Alltag sogut wie keinen nutzen habe. Duacore in 1-2 Jahren, dann sind wie gesagt die Preise auch niedriger. Hängt halt davon ab wann du denkst den Rechner wieder aufrüsten zu wollen, aber deiner wird locker 2 Jahre halten.
     
  14. #13 15. März 2006
    ich denk bald das ich den X2 nehmen sollte. Der Pc soll eigentlich so wie er ist so lang laufen wie ich aktuelle Games noch flüssig spieln kann (auch auf mittleren bis niedrigen Details) was bei den System ja bestimt mindestens 3 Jahre sein werden hoffe ich. Ich denke da fahr ich mit dem X2 wesentlich besser...

    Hat niemand paar Bechmarks? Ich hab keine gefunden...
     
  15. #14 15. März 2006
    nur mal so am rande ne cpu kann man nicht reaparieren. wenn die put ist ist die put.
    ausnamhe sind die pins wenn mal einer abgebrochen ist da kann man unter umständen noch was machen.

    wieso neues board?
    auf ein 939 board passt sowohl x2 dual als auch die ganzen single core cpus von daher ist da nix mit neuem board
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Athlon 3700+ Athlon
  1. Antworten:
    24
    Aufrufe:
    568
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    915
  3. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    2.003
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    395
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    172