Ati R600

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von evo-8, 10. Februar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Den Kollegen von VR-Zone ist es gelungen, ein erstes Bild von ATIs neuem Flaggschiff, dessen Bezeichnung derzeit noch R600 lautet, aufzutreiben. Die neuen Grafikkarten sollen Nvidias DirectX10-Grafikkarten, die bereits seit einiger Zeit im Handel erhältlich sind, Konkurrenz machen und deren Leistung übertreffen.

    Das Bild zeigt das absolute High-End-Modell, das wahrscheinlich wieder den Zusatz XTX im Namen tragen soll. Von ihm wird es laut VR-Zone zwei Varianten geben, die jeweils für den OEM- respektive den Endkundenmarkt gedacht sind, und sich vor allem durch ihre Abmessungen unterscheiden sollen. Das Foto stellt angeblich die besonders lange Variante für OEM-Hersteller dar.

    R600XTX.jpg
    {img-src: //resources.vr-zone.com//newspics/Feb07/09/R600XTX.jpg}


    Die Abmaße sind es auch, die den Käufer auf den ersten Blick auch am meisten beeindrucken dürfen. Von bis zu 12,4 Zoll (rund 31,5 Zentimeter) bei der OEM- und 9,5 Zoll (rund 24,1 Zentimeter) bei der Endkundenvariante ist die Rede. Dabei soll der Kühlkörper größer sein als die eigentliche Grafikkarte.

    Auch bei der Leistungsaufnahme wird ATIs neues Flaggschiff Rekorde setzen. Von bis zu 270 Watt ist die Rede. Die natürlich ebenfalls geplante etwas weniger gut ausgestattete XT-Variante des R600 soll immerhin noch satte 240 Watt benötigen. Bei der High-End-Ausgabe XTX kommt allerdings auch GDDR4- statt GDDR3-Speicher zum Einsatz.

    Von einem Gigabyte ist die Rede. Die günstigeren Varianten werden auch mit weniger Speicher auf den Markt kommen. Früher an die Öffentlichkeit gelangte Zahlen, die angeblich einen Benchmark-Vergleich zwischen Nvidias aktuellem Topprodukt GeForce 8800GTX und dem R600 wiedegeben, bescheinigen ATI einen Leistungsvorteil von bis zu 39 Prozent.

    Die neuen DirectX10-fähigen Grafikkarten von ATI sollen noch rechtzeitig zur CeBIT erstmals offiziell der Öffentlichkeit präsentiert werden. Über die Preise lässt sich angesichts der beinahe unglaublichen Leistungswerte und Größen der Karten nur spekulieren. Inzwischen gibt es auch Berichte, wonach ATI für professionelle Anwender Produkte auf Basis des R600 mit bis vier Gigabyte Speicher plant.


    http://winfuture.de/news,29963.html
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. Februar 2007
    AW: Ati R600

    ist ne geile Graka, aber der Stromverbrauch:kotz:
    Wer soll sich sowas noch leisten können, denn auch die Preise werden schon hoch genug liegen
    bleibt nur ein warten auf die Karten für die nicht High-End User

    THX
    cool_drive

    PS: was macht das im Hardwareforum, dafür gibt im Diskusionsforum extra ein World und Hightech News-Forum
     
  4. #3 10. Februar 2007
    AW: Ati R600

    oh sorry tut mir leid. Wenn es ein mod sehen sollte bitte verschieben.
     
  5. #4 10. Februar 2007
    AW: Ati R600

    kras des ding würd bei mir nicht mal ins gehäuse rein passen :-( bis zu 4 gig graka ram alter da gehts dann richtig ab.... na hoffendlich bleibt die karte in einem "guten" preis leistungs verhältnis denn sonst kann sich die karte ja keiner leisten bzw nur die die damit arbeiten müssen.

    mfg

    eagle!!

    ps. der stromverbraucht ist ja mal hammer hoch
     
  6. #5 10. Februar 2007
    AW: Ati R600

    da kann man den PC nicht lange anlassen, denn der Stromverbraucht wird ja auch ohne Last sehr hoch liegen
    Hoffe die lassen sich dann nochwas zum Stromsparen einfallen, vielleicht ein paar Pixel-Piplines (oder was immer auch die neuen Grakas für Berechnungseinheiten haben) einfrieren, solang man im 2D Modus arbeitet
     
  7. #6 10. Februar 2007
    AW: Ati R600

    Da stimme ich dir zu der stromverbauch ist wirklich hoch. Den vorschlag das se im 2D Modus nicht so viel brauchen sollte find ich gar ned mal so dumm.
     
  8. #7 10. Februar 2007
    AW: Ati R600

    versteh nich warum die nich mal die architektur etwas erneuern der chips?
    bei intel hats doch auch sehr gut geklappt mit den core 2 duo, neue architektur und verkaufszahlen wie nie gesehen, und der stromverbrauch der core 2 duo hat sich auch ebnorm verbessert.
    mit unified shader haben sie ja schon nen kleinen fortschritt gemacht, aber "leider" nur in sachen performance ^^
     
  9. #8 10. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
  10. #9 10. Februar 2007
    AW: Ati R600

    frag ich mich auch, denn die ATI Chips werden in 80nm statt bei nvidea in 90 nm hergestellt.
    DDR4 Speicher(ATI) sind auch noch sparsamer als DDR3(nvidea).
    Die werden sich wohl oder übel was einfallen lassen müssen, aber das sind ja bloß die Topmodelle, die wirklich keiner haben muss. Mag sein das sie schnell sind und unter DX10 noch schneller, aber die sind nicht für Normalverbraucher bestimmt, das wird erst die nächste Generation im Sommer sein
    Ja die Architektur muss wikrlich erstmal optimiert werden und dabei könnten die dann gleich auf 65nm umsteigen

    jop ein Mod kann die Thread ja zusammenschneiden und dann verschieben
     
  11. #10 10. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Ati R600

    ok dann close ich des mal. Danke für euro beiträge.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ati R600
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.674
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    3.996
  3. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    515
  4. NEWS zu ATI R600

    luciferhawk , 3. Februar 2007 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    223
    Aufrufe:
    6.578
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    472