ATI - Treiber Problem

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von laZzor, 13. September 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. September 2006
    Hi!
    Ich habe eine Radeon 9600XT mit 256MB. Ich bin auch zufrieden mit dieser GraKa, aber nachdem ich meinen Treiber vor einiger Zeit aktualisieren wollte, hatte ich ein Problem. Nachdem Neustart, der nach der erfolgreichen Installation des Treibes erfolgt, kann ich alles nur noch in einer Auflösung von 600x800 und maximal 16Bit sehen. Sobald ich versuche das umzustellen, wird es wieder zurück gesetzt. Da habe ich einen uralten Treiber installiert (von der ursprünglich beigelegten cd-rom) und alles funktioniert einwandfrei. Kann mir jemand helfen, ich wäre euch sehr dankbar. Und eine positive Bewertung wäre natürlich drin!

    PS:Ich hoffe, ich habe es in das richtige Forum geschrieben, war mir nicht sicher, ob bei Soft/- oder Hardware Problemen.


    liebe Grüße laZzor
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. September 2006
  4. #3 13. September 2006
    AW: ATI - Treiber Problem

    Änder mal die Frequenz des Monitors und probier das mal rum. Meistens klappts dann...

    greetz
     
  5. #4 13. September 2006
    AW: ATI - Treiber Problem

    probier mal den Treiber hier.....ATI Omega Drivers - Download - CHIP

    das ist die neuste Treiberversion der Omega Treiber und müsste eigentlich funzen!!!

    Ansonsten schreibste hier nohmal rein


    MfG

    Lokopolous
     
  6. #5 13. September 2006
    AW: ATI - Treiber Problem

    So.....ich bins nochmal.
    Danke für eure Tipps, ich habe alles ausprobiert, aber nichts hat bis jetzt mein Problem gelöst, leider. Die einzige Version, des Catalyst, die normal funktioniert ist 4.1, also sehr veraltet und wie schon vermutet ist mein Betriebssystem Windows XP Professional. Habt ihr vielleicht noch einen Tipp, was ich austesten kann?

    PS:Ich habe euch alle positiv bewertet ;)!

    greetz laZzor
     
  7. #6 13. September 2006
    AW: ATI - Treiber Problem

    Ich denke, das liegt am Monitor. Was hast du denn da für einen? Wenn ein anderer Treiber außer" Plug and Play-Bildschirm" installiert ist, stell ihn mal auf Plug-And Play um. Hatte das Problem auch schonmal, allerdings war das an einem Uralt-Rechner.
     
  8. #7 13. September 2006
    AW: ATI - Treiber Problem

    ich habe einen LG Flatronez T710B. Ich habe normal Plug & Play Treiber. Allerdings habe ich noch einen treiber für den Bildschirm. Ich werde mal den Bildschirmtreiber installieren. (vorher ging es ohne ;).


    //edit:Ich habe jetzt den Monitor treiber installiert, das hat auch nichts geholfen, egal ob Plug & Play oder Treiber.:(
     
  9. #8 14. September 2006
    AW: ATI - Treiber Problem

    DEINSTALLIERE alle Treiber von ATI dann mach nen Neustart
    Dann schraubt WIndows wieder die Standart treiber wieder drauf, noch mal Neustart .
    Dann lädst du dir die neusten CATALYST runter drauf schmeißen fertig..

    Niemals CATALYST VERSIONEN EINFACH DRÜBER INSTALLIEREN... gibt nur Probleme ^^
     
  10. #9 14. September 2006
    AW: ATI - Treiber Problem

    genau nach diesem Prinzip bin ich an die Sache ran gegangen, doch leider funktioniert es ja nicht.
    Im Moment funktioniert die Version 4.1 des Catalyst, aber mit wäre es schon lieber, den neusten Treiber von ati zu nutzen.


    mfg
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...