Aus Normaler HDD USB HDD machen ?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von ace, 12. Juli 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Juli 2006
    Gibt es eine Möglichkeit aus einer normalen IDE HDD eine USB HDD zu machen ?

    Also mit einem Rahmen der von IDE in USB umwandelt ?

    Wäre schön dann koennt ich für meinen Laptop meine alte IDE HDD Usen.
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Juli 2006
    kauf dir einfach ein Externes IDE Gehäuse mit USB Anschluss und los kanns gehn ;)

    ICY BOX!!!
     
  4. #3 12. Juli 2006
    Ja sauber war mir nicht sicher ob es sowas schon gibt.

    10er :)
     
  5. #4 12. Juli 2006
    Kauf dir ein USB-HDD-Leergehäuse und pack die HDD da rein. Das Leergehäuse incl. Netzteil und Kabel kostet nicht mehr die Welt.

    Schaust Du hier : Alle Kategorien
     
  6. #5 12. Juli 2006
    hier haste nochmal ne große auswahl an gehäusen.
    aber das gehäuse von mrx ist schon ne gute wahl. achte aber auf jeden fall darauf das du ein netzteil mitgeliefert bekommst, wenn keins im gehäuse integriert ist.

    mfg
     
  7. #6 12. Juli 2006
    Wie läuft das denn mit dem Gehäuse?

    Ist da dann auch n Akku drin oder saugt er über USB strom?
     
  8. #7 12. Juli 2006
    Nein, da ist ein externes Netzteil dabei das du einfach an das Gehäuse und die Steckdose anschließt!
     
  9. #8 13. Juli 2006
    Wenn aber nun dieses Netzteil nicht da ist was dann?
     
  10. #9 13. Juli 2006
    denn hat die pladde kein strom und läuft nich o_O

    ne platte im rechner geht doch auch nich wenne den strom stecker nich reinmachs
     
  11. #10 13. Juli 2006
    Koennt ja sein das er sich den Strom durchs USB kabel holt d:]
     
  12. #11 13. Juli 2006
    der reicht nur nicht aus, da die platten beim anlaufen mehr ziehen als der usb-bus bereitstellen kann.


    mfg
     
  13. #12 13. Juli 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Wenn du dir ein 3,5" Gehäuse holst, kann diese nur durch einen externe Stromquelle Laufen. 3,5" ist dir Standartgröße der Festplatten, wie sie auch im Rechner verbaut sind. Wenn du aber eine USB Paltte ohne externen Stromanschluss haben willst (um z.B. mit dem Laptop mobil zu sein) könntest du dir einen 2,5" Platte holen/zusammenbauen. Diese gibt es auch ohne externen Stromanschluss.
    Gutes 2,5" Gehäuse ohne weiteren Stromanschluss und Firewire!: Link Die hat Firewire, was ich dir für externe Platten auch nur sehr ans Herz legen will.

    Aber bitte berichtigt mich falls ich irgend wo falsch liegen sollte.

    @ Mr.X : Die Platte die du vorgeschlagen hast ist ja ganz nett. Doch meiner Meinung ist das Netzteil total nerfig. Das sieht nämlich meines Wissens wie dieses: [​IMG]
    {img-src: http://www.kessler-electronic.de/grafiken/sbild/g/Geraete/Netzteil/psa31u.jpg} aus. Und braucht nen eigenen Kaltgerätestecker. Für 20¬ gibs da schon Platten mit schöneren/viel kleineren Netzteilen
    Hier ein solcher Kandidat: link
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...