Ausbildung auswärts

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von rezz, 23. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Oktober 2007
    Hi, wie siehts aus wenn ich z.b in meiner stadt nix mehr kriege, weils relativ wenig betriebe in meiner branche gibt wo ich arbeiten möchte. bekomm ich dann den umzug in ner anderen stadt/bundesland bezahlt oder muss ich dafür selber aufkommen? Bin über 18 und wohne noch bei meinen eltern

    mfg
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 23. Oktober 2007
    AW: Ausbildung auswärts

    Bei einer Erstausbildung kriegst du vom Arbeitsamt BaFöG oder wie das heißt, jedenfalls wird ne Wohnung bezahlt, wenn du "zu wenig" Einkommen hast, kriegst halt Zuschüsse ^^

    Gibt genügend Seiten wo das genau erklärt wird, Arbeitsargentur.de würde ich mal sagen ;)
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ausbildung auswärts
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.511
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.499
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    4.871
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.271
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.736