Ausbildung in einer anderen Stadt - Bafög?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von DFR, 12. März 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. März 2009
    Hallo ЯR'ler!
    Habe eine Frage, unzwar möchte ich in einer anderen Stadt eine Ausbildung anfangen. Und eine Bekannte von mir sagte, wenn ich die Ausbildung anfangen würde, könnte ich Bavög (?) beantragen, dass mir der Staat Geld für Unterkunft zahlt. Ist das wahr? Wenn nicht gibt es andere Möglichkeiten? Was kann ich tun? Ich bin 18 Jahre alt, habe einen Realschulabschluss in der Tasche und wohne zurzeit bei meiner Mutter :)

    PS: Sorry konnte mich nicht entscheiden ob ich das in Alltagsprobleme reinschreibe oder "Ausbildung .... ... ..."

    vielen Dank voraus

    MfG DFR
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. März 2009
    AW: Ausbildung in einer anderen Stadt

    Ja das kannst du machen, allerdings ist die Höhe des Betrages von vielem Abhänig..
    Zum Beispiel ob du Geschwister hast, wieviel deine Mutter verdient, wieviel dein Vater verdient, usw...
    Ist ein bisschen Papierkram, weiß das von meiner Schwester..

    Was du aber beachten musst ist, dass man das nur einmal beantragen kann! Sprich wenn du mal studieren willst, fällt das dann weg..
     
  4. #3 12. März 2009
    AW: Ausbildung in einer anderen Stadt

    Das ganze heißt Berfusausbildungsbeihilfe und dort kriegt man auch Wohngeld mit inbegriffen, dies aber nur wenn es zweckes der Ausbildung notwendig ist von zuhause auszuziehen (bei mir war es nicht notwendig habe es aber trotzdem bekommen)
    Dann musst du den verdienst deiner Eltern von vor 2 Jahren vorlegen, daran bemisst sich mit die Höhe der Beihilfe.
    Es gibt auch eine Rechner, wo du schonmal grob gucken kannst wie viel du bekommen würdest.
    BAB-Rechner
     
  5. #4 12. März 2009
    AW: Ausbildung in einer anderen Stadt

    aha, sagen wir mal ich bin ein Einzelking, meine Mutter kriegt 800€ Netto (+ mein Kindergeld ? :) ) und ich habe keinen Vater (wir wohnen alleine) Kann mir jemand sagen wie viel Geld ich ungefähr kriegen würde?
     
  6. #5 12. März 2009
    AW: Ausbildung in einer anderen Stadt

    also es stimmt aufjedenfall!

    damals als ich mit der schule fertig war hat einer aus meiner alten klasse iene ausbildung bisschen weiter weg bekommen & jetzt wohnt er alleine und bekommt auch irgendwelche zuschüsse vom staat !

    also informier dich da mal genau beim arbeitsamt, mach einfach einen termin mit dennen aus, kostet schließlich auch nix :)
     
  7. #6 12. März 2009
    AW: Ausbildung in einer anderen Stadt

    Habe doch grade über dir nen Link zu dem Rechner für BAB (Berufsausbildungsbeihilfe) gepostet.
     
  8. #7 12. März 2009
    AW: Ausbildung in einer anderen Stadt

    jojo das geht schon klar also ich hab das auch komm aus nähe Osnabrück und mach meine Ausbildung in Berlin und zack 829 EUro BAB dit jeht ;)
     
  9. #8 13. März 2009
    AW: Ausbildung in einer anderen Stadt

    Soviel ich weiss bekommt man Wohngeld, Bavög ist was anderes.
    Ein Azubi aus meinem Betrieb bekommt Wohngeld, er sagte das können maximal 60 € sein
     
  10. #9 13. März 2009
    AW: Ausbildung in einer anderen Stadt - Bafög?

    moved to schule, usw
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Ausbildung anderen Stadt
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.142
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.944
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    880
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    983
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    414