Ausländer werden bevorzugt

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Mr. Mouse, 4. Dezember 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Dezember 2006
    Ich habe diesen Thread eröffnet, weil ich einfach mal meine Meinung sagen wollte.
    Ich habe sogar ein aktuelles Beispiel aus meiner Familie.
    Und zwar wollte mein Onkel, der seit 27 Jahren KFZ-Mechniker ist, letzens
    ein Nebengewerbe anmelden. Er also zum Gerwerbeaufischtsamt.
    Da haben die ihn gefragt, ob er denn auch KFZ-Meister sei, was aber nicht der Fall ist.
    Ihm wurde dort gesagt, entweder muss man einen Meister haben, den Beruf schon 33 Jahre
    machen oder man muss Ausländer sein um ein KFZ-Nebengewerbe zu beantragen.

    Ich frage euch: Ist das fair?

    Das kann doch ncht angehen. Da kann irgendso nen Türke kommen, der das gar nicht kann
    und ein Gewerbe beantragen, aber ein Deutscher, der den Beruf seit 27Jahren macht,
    darf es nicht...
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. Dezember 2006
    AW: Ausländer werden bevorzugt

    ich glaube Mr. Mouse hat keinen ausbildungsplatz bekommen ,deswegen ist er so frustriert(hoffe ich hab das wort richtig geschriebn ?) und baut seine wut mit so ne geschichte ab,weill er gehört hat das ein ausländer denn job bekommen hat ^^
    denn sowas was du hier reinschreibt mit deinem Onkel ist ein realistisch unmöglich das man ein noob der keine ahnung hat von KFZ z .B einfach was machen kann als Nebengewerbe
     
  4. #3 4. Dezember 2006
    AW: Ausländer werden bevorzugt

    Boah.. immer wieder dieser Übertrieben Schutz der Ausländer.. Minderheitenrechte schön und gut aber sowas geht doch eindeutig zu weit. Die Politik braucht sich dabei auch nicht wundern das die Wirtschaft den bach runtergeht... Bei solchen Bedingungen gehen doch alle Qualifizierten Leute aus Deutschland weg, weil warum sollte man hier ständig benachteiligt werden, wenn man in nem anderen Land 1. Besseres Geld verdient und 2. Man Fair behandelt wird (obs daran liegt das man dann Ausländer ist ? ^^)

    Zu deiner Frage: Ne nicht Fair :D
     
  5. #4 4. Dezember 2006
    AW: Ausländer werden bevorzugt

    du hast da eine paar sachen verwechselt bzw dein onkel hat dir nur die halbe wahrheit erzählt.

    erstens:
    es herrscht in deutschland zum glück meisterzwang. du musst in bestimmten branchen einen meister haben bzw einen im betrieb vorweisen um das geschäft zu eröffnen.

    zweitens:
    das ein ausländer keinen meister bracuht ist wohl war.
    ABER
    er brauch einen vergleichbaren abschluss aus seinem heimatland. sosnt kann er hier auch kein geschäft aufzumachen.


    das beste beispiel sind ärzte.
    ausländer können hier auhc praxen aufmachen. aber sie müssen doktor sein.
     
  6. #5 4. Dezember 2006
    AW: Ausländer werden bevorzugt

    insgesammt war ich bei 7 betrieben praktikum machen deren chef ein ausländer war, jeder hate den meister. Warum sollten die also den meister machen wen sie ihn garnicht brauchen.

    Um aufs eigentliche Thema zu kommen, ich finde nicht das Ausländer bevorzugt werden.
    Ständig diskotieren Politiker wie man sie abschieben kann ohne Menschenrechte zu verletzen.
    allein dadurch wird man doch schon agressiv oder? Ausländer bekommen auch immoment immer schlechter nen job, man nimmt halt lieber nen Deutschen.
     
  7. #6 4. Dezember 2006
    AW: Ausländer werden bevorzugt

    MUUUUUUUUUHAHAHAAAAA

    man muss wohl ein ausländer sein

    ey alter von welcher i-net seite hast du den schlechten witz gezogen.

    Entweder die haben dein "onkel" verascht oder du veraschst uns.

    ey komm das glaubst du doch wohl selber nich.

    heutzutage ist es sogar so das eher die deutschen ein job oder asubildungsplatz bekommen als ein ausländer.

    Ausserdem sind diese leute die so was veranlassen und erlauben daran interessirt das das gewerbe Erfolg hat. Aber wenn ein "türke" so wie du meinst dahinkomme würde und nicht mal ein ahnung von KFZ hat nehmen die ihn gaaaannnnz bestimmt weniger als dein "onkel" da kannste mir glauben
     
  8. #7 4. Dezember 2006
    AW: Ausländer werden bevorzugt

    naja es ist auf jedenfall absolut unfair, warum haben ausländer privilegien die wir nicht haben? Man spricht immer von gleichheit, aber in diesem fall seh ich keine. Ich bin absolut kein Nazi oder sowas, aber fair find ich das nicht, und da sollte sich sicherlich was ändern.

    Klar braucht der Ausländer in deinem fall einen vergleciharen abschluss, aber warum sollte er nicht auch 33 jahre in der branche arbeiten müssen um sein gewerbe anzumelden?

    eL-0ri0n
     
  9. #8 4. Dezember 2006
    AW: Ausländer werden bevorzugt

    nein die haben meinen onkel nicht verarscht, und an den, der geschrieben hat, ich habe keinen ausbildungsplatz bekommen, muss ich dich entäscuehn, ich mach grad abi
     
  10. #9 4. Dezember 2006
    AW: Ausländer werden bevorzugt

    [ironie]Behinderte werden bevorzugt.
    Und ich habe sogar ein aktuelles Beispiel. Wollte ich doch eines Tages im Aldi mir eine Tüte Chips kaufen waren alle Parkplätze belegt ausser 2 unmittelbar vorm Eingang. Als ich mich dorthin stellen wollte sagte man mir dass dieser Parkplatz nur für behinderte ist.[/ironie]

    so ein schwachsinn, ausländer haben mehr nachteile denn wer bevorzugt als Edeka-Filialienleiter nicht lieber ein Deutschen anstatt eine Ausländers (wenn beide einen gleichqualifizierten abschluss haben)? Aber finde ich persöhnlich auch ok, werde lieber von einem jungen Deutschen bedient als einem Ausländer (hier ist eine höhere Wahrscheinlichkeit das der nichtmal Deutsch kann und dazu auch noch respektlos)
     
  11. #10 4. Dezember 2006
    AW: Ausländer werden bevorzugt

    ausländer werden garantiert net bevorzugt....welcher deutsche macht diese "dreckigen" schlechtbezahlten jobs (z.B mcdonalds) hä !? keiner !!!! ausländer werden immer noch schief angeguckt....obwohl ich akzentfrei deutsch spreche und mich besser ausdrücken kann als so mancher blonder mit blauen augen werde ich von diesen nazi-omas und opas schief angeguckt....

    das nazitum wird nie aus dem blut der meisten deutschen verschwinden....ohne uns ausländer wäre deutschland net da wo es jetz is....(wiederaufbau)
     
  12. #11 4. Dezember 2006
    AW: Ausländer werden bevorzugt

    Naja, das is jetzt aber leicht unfair den meisten gegenüber, ich bin KEIN nazi, und die meisten die sich nazis schimpfen haben eh kein peil von geschichte.

    Ich finde zwar schon, dass ausländer hierzulande immer noch benachteiligt werden, und sich einige deutsche unfair denen gegenüber verhalten. Aber es ist auf keinen Fall so, dass ein Ausländer in einem Job wie KFZ-Mechaniker oder sonst noch was, bevorteilt werden.
    Es kann aber natürlich sein, dass es irgendwelche EU Normen gibt, die andere Qualifikationen akzeptieren.
    Außerdem ist es für die meisten Ausländer bockschwer ein Geschäft in Deutschland aufzumachen.
    (so wie es auch bockschwer ist, für ein deutschen ein Geschäft in zB Frankreich aufzumachen)
     
  13. #12 4. Dezember 2006
    AW: Ausländer werden bevorzugt

    na ja, jetzt fängste aber an zu träumen!!
    nach dem krieg gab es in deutschland fast keinen ausländer, außer den besatzungsmächten und am wiederaufbau war ebenfalls kein ausländer beteiligt! das waren größtenteils die sogenannten "trümmerfrauen" die das land erstmal von den trümmern befreit haben. die deutschen waren in den ersten nachkriegsjahren auf sich alleine gestellt und die nazis hatten davor leider durch ihre grausamen methoden dafür gesorgt, dass möglichst wenige ausländer in deutschland sind.
    die ausländer kamen erst später als gastarbeiter oder sonstiges.
    trotzdem stimme ich dir zu, dass deutschland ohne ausländer nicht da wäre wo es heute ist. ab den 60ziger jahren waren und sind sie entscheidend an unserem wirtschaftswachstum beteiligt...


    mfg dani500
     
  14. #13 4. Dezember 2006
    AW: Ausländer werden bevorzugt

    @ dani500

    ich meinte ja auch den wirtschaftlichen aufschwung...gebe dir aber sonst recht

    @lord roke

    die jüngere generation meine ich net...sondern die omas und opas...du hälst denen die tür auf und die schauen als ob du sie beklauen willst...
     
  15. #14 4. Dezember 2006
    AW: Ausländer werden bevorzugt

    Ui, da verallgemeinert einer mal gar nicht?!
    Was beschwerst dich dann überhaupt? Bist doch kein bißchen anders,
    nur von ner anderen Position aus.


    Bist ein Anhänger von sinnlosen Blut- und Rassentheorien? => NSDAP/NPD, da wird dir geholfen.


    Ich schreib es nicht zum ersten Mal, aber gerne immer wieder^^
    Ausländer (Gastarbeiter) wurden erst nach Deutschland geholt,
    als Deutschland wieder aufgebaut war,
    als in Deutschland Vollbeschäftigung herrschte und man trotzdem
    weiter Arbeitnehmer brauchte (=> Wirtschaftswunder)
    Nix mit Wiederaufbau.

    //laangsam^^ -.-
     
  16. #15 4. Dezember 2006
    AW: Ausländer werden bevorzugt

    schnuppl


    ich veralgemeinere überhaupt nix.....das sind alles erfahrungswerte !!! ich glaube nicht dass wir uns lange genug kennen um urteile über den jeweiligen abzugeben wie er is od net....soviel dazu...

    ich bin KEIN anhänger solcher parteien...im gegenteil...die unterdrückung bzw diskriminierung der ethnischen minderheiten is eine sache die mich am meisten ankotzt (hab nen extremen gerechtigkeitssinn)...
     
  17. #16 4. Dezember 2006
    AW: Ausländer werden bevorzugt

    absoluter :poop:it!

    1. hat dein onkel es falsch verstanden
    oder
    2. ist da jemand frustriert
    oder
    3. er sucht einfach einen suendenbock

    ohne deinen onkel, dich oder die behoerde zu kennen. garantiere ich, dass es schwachsinn ist, was du hier versuchst zu verkaufen!

    warum? wir leben hier in einem rechtsstaat!

    mit so einer einschraenkung, wie du sie uns geschildert hast, kaemen die verantwortlichen aber ganz schnell vors bundesverfassungsgericht.

    Bsp.:
    AGG - Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz - Antidiskriminierung
    GG - Verfassung
    BGB
    HGB

    mfg

    shen
     
  18. #17 4. Dezember 2006
    AW: Ausländer werden bevorzugt

    Finde es ziemlich mutig von dir, einen solchen Thread zu eröffnen...
    Sind nämlich nicht nur Deutsche hier ...

    Nun mal zum Thema...

    Also das kann Ich mir auch nicht so recht vorstellen ...
    Dafür ist Deustchland viel zu konservativ, um das zuzulassen ...

    Höre zwar nach und nach auch von vielen Frustrierten, die keinen Job bekommen haben, solche Sachen, ...
    Aber mal ehrlich ... Jeder Unternehmer, der will, das sein Geschäft blüht, ... stellt die Arbeitskraft ein, die die besten Qualifikationen hat ...

    Nun ja, ... wünsch deinem Onkel in weiterer beruflicher Laufbahn viel Glück....


    mfg Real07
     
  19. #18 4. Dezember 2006
    AW: Ausländer werden bevorzugt

    Also noch dümmer gehts ja wohl nicht!
    Man muss also Ausländer sein um hier ohne Probleme alles machen zu können? Was ein Witz!
    Also das kanns ja wohl nicht sein, jeder Ausländer der nichts von diesem Beruf versteht darf da ein Gewerbe anmelden, aber ein Deutscher der das 27 jahre lang macht nicht, also so nen Schwachsinn hat die Regierung lange net mehr verzapft.
    Wie war die Verfassung gleich, da stand doch irgendwas von gleichberechtigung ^^
     
  20. #19 4. Dezember 2006
    AW: Ausländer werden bevorzugt

    also ich bin ausländer !!!! ich bin Türke!!
    und ich habe davon noch nie etwas gehört dass wir hier bevorzugt werden

    ps: ich komm nichtmla in den UG ^^ (kleiner scherz am rande...aber im prinzip isses so XD)

    greeeeeeeeeeeeeeeeeeeeetz Al! ;)
     
  21. #20 4. Dezember 2006
    AW: Ausländer werden bevorzugt

    Man hab mich schon gefragt wann der nächste Ausländer-Thread kommt^^

    Hier verallgemeinern wieder einige zu viel!

    Sicher gibt es Situationen wo Ausländer mehr bevorzugt werden als Deutsche aber es gibt auch genug Situationen umgekehrt...
     
  22. #21 5. Dezember 2006
    AW: Ausländer werden bevorzugt

    Also bei meiner Mutter war das anders. Meine Mutter wurde im Ausland geboren, hat dort ihren Abschluss in der Medizin gemacht, ohne Doktortitel.

    Ist dann nach Deutschland gezogen, wo sie einige Jahre in Krankenhäusern praktizierte. Dann, nachdem sie die Erlaubnis erhielt, eröffnete sie ihre eigene Praxis und leitet diese nun schon seit mehreren Jahren erfolgreich.

    Ihr wurde alles 100% anerkannt, da die Anatomie des Menschen ja wohl weltweit (zumindest auf der Erde) identisch ist.

    Sie hat also weder hier noch dort einen Doktortitel und darf trotzdem eine Praxis führen und im Krankenhaus arbeiten. Natürlich ist auf dem Praxisschild dementsprechend kein Dr. vorangestellt.

    MfG
    Famiosi
     
  23. #22 5. Dezember 2006
    AW: Ausländer werden bevorzugt

    Wieso gut so? Ich finde man sollte den bevorzugen, der das bessere potential hat - wobei die nationalität keine Rolle spielen sollte. So lange er seine Arbeit bestmöglich verrichtet .... d.h. als jemand, der viel mit Kunden rede muss etc. und kein deutsch kan ... da ist klar, dass ein deutscher bevprzugt würde. Aber in nem Job, wo man nciht viel reden muss, wo fast nur Können und Qualifikation zählt da ist es schwachsinnig, auf nationalität etc zu achten ...
     
  24. #23 6. Dezember 2006
    AW: Ausländer werden bevorzugt

    Sag ejtzt nicht das du den scheiss glaubst was mr.mouse schreibt!

    -Ich bin selber ausländer und habe ein abgeschlossene kaufmännische ausbildung.
    -Die habe ich erst nach 156 Bewerbungen erhalten.
    -wer arbeit will der kriegt arbeit egal wann.
    Naja ich will jetzt nicht vom thema abkommen und mich auch nicht zu sehr in dieses teham vertiffen weil ich mich nur weiter aufregen würde.
     
  25. #24 6. Dezember 2006
    AW: Ausländer werden bevorzugt

    Bestimmt ist das nicht fair. Bei uns in der Schweiz haben wir diesselben Probleme. Ausländer kriegen sofort Arbeitslosengeld etc und so weiter, nur weil sie beim Amt angeben, dass sie keinen Job bekommen weil sie Ausländer sind. Also würtde ich sagen in einem Gewissen Mass sind sie bevorzugt. Jedoch muss man auch erwähnen das es viel gibt die arbeiten wollen und keinen Job bekommen, weil genau die Arbeitgeber keine Ausländer wollen, irgendwo durch ist die Situation allgemein nicht fair. Aber kann gut verstehen was du dazu meinst.

    Mamusis hat recht auch in der Schweiz ist es so das wir ebenfalls immer mehr auf die Ausländer angewiesen sind wer errichtet für einen geringen Arbetislohn häuser? Wer macht die "*******rbeit" wie reinigungen etc auch die Auslender also sind wir irgendwo wieder beim Thema fair. Ist es fair das solche arbeiten nur denen zugeteilt werden?

    greez
     
  26. #25 6. Dezember 2006
    AW: Ausländer werden bevorzugt

    Halte so ne Diskusion für überflüssig, da eh immer der gleiche Mist rauskommt!
    Zumindest wenns um Jobs geht : Wer die besten Refferenzen vorweisen kann
    bekommt den Job!
    Wenn die Ausländer nich noch n bisschen schlechter dastehen!
    Außerdem seh ich das wie Burns!
    Bevor man seine Probleme auf Ausländer schiebt sollte man sich erstmal
    an die eigene Nase packen!
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...