Auslandskonto // Briefkastenfirma etc.?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Telefonzelle, 22. Januar 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Januar 2007
    Hi :)

    Ich weiß nich obs hierhin passt, denk aber schon.
    Also meine Frage ist, woher ich n (wenn möglich gratis) Auslandskonto bekomme. lol :D
    Auch wenns n bisschen komisch klingt, interessiert mich halt, und vllt gibts ja sowas ,wo man sich einfach n Konto anmelden kann.. :eek:

    Außerdem interessieren mich die komischen Briefkastenfirmen, wenn jmd mir Info's darüber zukommen lassen kann, danke. :p

    MfG . :eek:
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. Januar 2007
    AW: Auslandskonto // Briefkastenfirma etc.?

    Glaube nicht das man das kostenlos bekommen kann,weil das einfach ausgenutzt würde von vielen zum faken und so
    mfg
     
  4. #3 22. Januar 2007
    AW: Auslandskonto // Briefkastenfirma etc.?

    Was zahlst mir für die Info eines Schweizer Kontos ?!

    Ist so gut wie Kostenlos ( knapp 2 Euro Kontoführungsgebühr im Monat)
     
  5. #4 22. Januar 2007
    AW: Auslandskonto // Briefkastenfirma etc.?

    Ich zahl dir ne Bewertung. :p
    ^^

    EDIT:

    Code:
    •Zum unschlagbaren Preis von 22,50 CHF (ca.: 15,00 Euro) inkl. Versandkosten
    und 2 EUR pro monat, meinst du das? lol ^^
     
  6. #5 22. Januar 2007
    AW: Auslandskonto // Briefkastenfirma etc.?

    sag mal wo sind wir denn?
    kaum 6 beiträge wil er hier die grosen deals abwickeln... tzz ich glaubs ja nicht.
    so ne info kannste auch so rausrücken;
    ich glaube nicht das du für die info irgendwas nennens wertes geleistet hast, als das du ne gegenleistung erwarten könntest :rolleyes:

    rück die info raus oder behalts für dich.
    @topic: kann dir da leider nicht weiterhelfen, aber ich frag mal nen kollegen der kommt aus der schweiz.
     
  7. #6 22. Januar 2007
    AW: Auslandskonto // Briefkastenfirma etc.?

    Hab was gefunden,.... kostet 50 EUR einmalig als Einrichtungsgebühr, und dann 2 CHF (1,5 EUR) pro Monat, wenn man nich irgwie 7500 CHF aufm Konto hat.
    Einrichtung dauert ~2 Wochen, man muss n notariell beglaubigte Kopie vom Reisepass/Perso hinschicken, und - glaub ich - 20 Jahre alt sein (steht da nich auf der Seite, aber auf anderen Seiten steht das so:p).
    Hab auch wo anders n Jugendkonto gefunden, für 16-20 jährige.. ^^
     
  8. #7 22. Januar 2007
    AW: Auslandskonto // Briefkastenfirma etc.?

    jo brauchst kopie von ausweis, wie das aber diese angeblichen "firmen" machen weiss ich ned, 2 leute die bei banken arbeiten (in der schweiz) meinten das geht ned einfach, einzige möglichkeit wäre kopie an sie schicken und die eine person drehe das dann so als ob die person mit der persokopie hier gewesen wär. Und ohnehin bloss 18+, sonst wird noch persokopie von nem vormund gebraucht.

    edit: glaub ab nem gewissen betrag ändert sich das (da werden die banken halt geil auf dich als kunde), aber bei den beiträgen kannstes dir im grunde auch leisten mitm zug/flugzeug in die schweiz zu reisen.
     
  9. #8 23. Januar 2007
    AW: Auslandskonto // Briefkastenfirma etc.?

    Ich hab bessers zu tun als in dem Kindergarten hier meine Freizeit zu vergeuden, deshalb nur 6 Beiträge.

    Im Gegensatz zu dir weiß ich aber wie man KOSTENLOS an an Schweizer Konto kommt, ohne Mindesteinzahlung, ohne Einrichtungsgebühr und so ein Quatsch.
     
  10. #9 23. Januar 2007
    AW: Auslandskonto // Briefkastenfirma etc.?

    schön für dich wenn du es net sagen willst behalts für dich und geh wieder auf die straße wenn wir kindergarten sind omg


    btt: also afaik bringt dir das auch ent so wirklich was wenn du damit leute flerarschen willst ^^ auch auslandskonten können so abgechecked werden und sidn eig nur für steuerhinterziehung gut :cool:
     
  11. #10 23. Januar 2007
    AW: Auslandskonto // Briefkastenfirma etc.?

    ;)
    Ich hab n bisschen gelesen:
    Ich zahl mein Geld direkt dahin, und fertig is. Keine deutsche Behörde etc. darf dann guckn wieviel ich drauf hab - ohne richterlichen Beschluss - von nem schweizer Richter , versteht sich. :)
    Und den bekommen die nicht, weil denen das DE-Zeugs relativ egal ist, blabla. :)

    Ich will auch keinen verarschen, sondern nur mein Geld da unterbringen, das ich nich nicht hetero Steuern bezahlen muss.^^

    mFG
     
  12. #11 23. Januar 2007
    AW: Auslandskonto // Briefkastenfirma etc.?

    Aber es muss doch irgendeine kompliziertere Hürde geben, sonst würde doch heder ein Schweizer Konto anlegen?
     
  13. #12 23. Januar 2007
    AW: Auslandskonto // Briefkastenfirma etc.?

    Entweder persönlich die Bank besuchen, oder notariell beglaubigte Kopie from Perso/Reisepass absenden, und 20 oder so alt sein. :p
    Das ist die Hürde. ;) ^^
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Auslandskonto Briefkastenfirma etc
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    800