Australian Open: Nicolas Kiefer wird beleidigt und als "Buh-Mann" ausgemacht

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Mr.X, 27. Januar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Januar 2006
    Link:

    Nachdem es mit Nicolas Kiefer bereits drei umstrittene Vorfälle bei den Australian Open in Melbourne gab (ssn berichtete), haben nun die Zeitungen eine Hetzjagd auf ihn gestartet. Sie beleidigten ihn sogar.
    Laut der "Bild"-Zeitung schreibt "The Age", Kiefer sei ein "Sieger ohne Respekt". Und weiter: "Er ist ein unverdienter Halbfinalist, übellaunig, schlecht erzogen, unflätig.".
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. Januar 2006
    Es wird doch immer ein Buhmann gesucht. Der sollte da einfach drüberstehen und den allen beweisen, dass er auch wirklich Tennis spielen kann.
     
  4. #3 27. Januar 2006
    Habt ih die szene gesehn?
    War doch einfach nur zu krass, wie der den schläger geworfen hat und damit sogar den ball auf die andere seite gebracht hat...
    Er ist zwar heute ausgeschieden, aber HUT AB das war einer siener besten TUrniere!
     
  5. #4 27. Januar 2006
    Es ist schade, dass die deutschen Tennisspieler immer in Kritik geraten. Es ist aber auch schade, dass wir so garkeinen Klassespieler mehr haben. Ausgenommen Kiefer. Der ist in meinen Augen auch besser als Haas, der sowiso nur bluefft.
     
  6. #5 27. Januar 2006
    hach das wird einfach nur überbewertet. wer schonmal sport gemacht hat, der weiß selber, dass emotionen einfach dazu gehören. der eine zeigt sie mehr, der andere weniger. kiefer geht halt mal aus sich heraus und brauch das auch, um sich selber hochzupushen.
    finde das in ordnung und ich glaube die gegner stört es nicht wirklich. die medien müssen es halt aus allem was machen, um vllt abzulenken, dass die TOP.spieler nicht ganz soo toll waren bei den Australian Open.


    @ ReLax:
    Ich glaube schon, dass Haas durchaus die qualität hat, in der Weltspitze mitzuspielen. Aber er hat glaube ich zu viele Einflüsse von außerhalb und kann sich nicht 100%ig aufs Tennisspielen konzentrieren.
    Glaube aber, dass er dieses Jahr wieder ganz gut spielen wird. Hat auch sein Auftritt in Australien und vor allem gegen Federer gezeigt, wo er sehr gut mitgehalten hat.
    Hoffe die Deutschen Spieler/-innen finden mal irgendwann zum alten Erfolgsweg zurück.
     
  7. #6 27. Januar 2006
    Jajaa der Kiefer ^^

    Hab ich eigentlich schon mal gesagt, dass der ausm gleichen Dorf kommt wie ich ? Und sein Vatter ist Sportlehrer an unsere Schule ... Naja top eingebildete Leute. Ich mag den nicht wirklich, ich mag auch Tennis nicht wirklich,
    aber zu seiner Entschuldigung muss man doch sagen, jedem gehen mal die Nerven durch. Und es stand ja auch nicht gerade wenig für ihn aufm Spiel ;) . Naja ich persönlich finds jetzt nicth so schlümm, was er da so angestellt hat ;-D Aber man sollte sich schon ein bisschen zurückhalten können ...

    Gruß
     
  8. #7 27. Januar 2006
    Also ich hätts ihm gegönnt, wenn er es geschafft hätte heute. Aber, so wie heute gab es schon ne menge spiele von ihm, wo mit ihm ein bisschen die Nerven durchgehen.

    MFG Nolte
     
  9. #8 28. Januar 2006
    jo, so siehts aus... und sein aufregen wegen den aus-gegebenen Bällen war ja berechtigt, er hätte jedes mal recht gehabt... naja er hat ne menge geschafft und gegen den Weltranglisten-Ersten war das ne gute leistung. seine nerven sind nich die besten das is ja nix neues ;)

    MfG Noob
     
  10. #9 28. Januar 2006
    schade dass er draußen iss, aber wenigstens gibt er nicht auf wenn er schmerzen hat... aber feder war einfach zu gut...
     
  11. #10 28. Januar 2006
    die solln doch alle s maul halten die australier könen doch eh nichts =)
    (wieso nehmen die nich en anderen als guh-mann??)
    mfg lucky
     
  12. #11 28. Januar 2006
    ja die brauchen nur wieder mal nen buhmann und da passt der gerade gut.. was meint ihr wenn der Haas schon gegen ihn gewonnen hätte dann wäre er das warscheinlich gewesen.. denn der Federer kann auch mal nen schlechten tag haben.. Kiefer sollte sich am ***** lecken lassen von dem geschwätz was die abgeben die haben doch nur schiss das er mal besser sein kann als alle andern
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Australian Open Nicolas
  1. Australian Open

    Doug , 25. Januar 2009 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    846
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    485
  3. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    335
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    186
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    160