"Auswirkungen von Filesharing positiv"

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 3. März 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. März 2009
    "Auswirkungen von Filesharing positiv"
    Eine im Auftrag niederländischer Ministerien durchgeführte Studie hat die ökonomischen und kulturellen Auswirkungen von Filesharing untersucht und beurteilt diese durchaus positiv.


    Tauschbörsennutzung ist in den Niederlanden weit verbreitet und zeitigt sowohl ökonomisch als auch kulturell positive Effekte. Zu diesem Schluss kommt die Studie, die im Auftrag der niederländischen Ministerien für Bildung, Wirtschaft und Justiz von den Beratungsunternehmen TNO und SNO sowie vom Institut für Informationsrecht der Universität Amsterdam erstellt wurde.

    Laut der Studie haben rund 35 Prozent der niederländischen Bevölkerung in den vergangenen zwölf Monaten Musik, Filme und Spiele aus Filesharing-Netzwerken heruntergeladen, ohne dafür zu bezahlen. Mit einem Anteil von 40 Prozent entfällt der Großteil der heruntergeladenen Inhalte auf Musik.

    "Filesharer kaufen nicht weniger CDs"

    Filesharing gehe aber mit dem Kauf von kulturellen Produkten Hand in Hand, sagte Annelies Huygen, die Projektleiterin der Studie, zu ORF.at. So würden etwa Leute, die unautorisiert Musik aus dem Netz laden, nicht weniger CDs kaufen als Nicht-Downloader. Umfragen unter Tauschbörsennutzern hätten auch gezeigt, dass diese nicht mehr CDs kaufen würden, wenn sie keinen Zugang zu Filesharing-Netzwerken hätten.

    Downloader würden jedoch häufiger Konzerte besuchen und Merchandising-Artikel erstehen. "Unautorisierte Downloads lassen sich keinesfalls eins zu eins mit Umsatzausfällen für die Musikindustrie gleichsetzen", so Huygen.

    100 Millionen Euro Mehrwert für Konsumenten

    Über Filesharing bekämen die niederländischen Konsumenten Zugang zu einer breiten Auswahl an kulturellen Produkten. Das habe positive kulturelle Auswirkungen und hebe den Wohlstand, sagte Huygen.

    Die Einbußen der Unterhaltungsindustrie durch den unautorisierten Tausch von Inhalten werden in der Studie mit 100 Millionen Euro pro Jahr beziffert. Dem stehen 200 Millionen Euro jährlich an Mehrwert für die Konsumenten gegenüber. "Gesamtwirtschaftlich hat Filesharing also durchaus positive Effekte", erläuterte Huygen.

    Entwicklung neuer Geschäftsmodelle

    Allein aus den Einnahmen durch den Verkauf von Tonaufnahmen werde die Musikindustrie künftig nicht überleben können, lautet eine der Schlussfolgerungen der Studie. Den niederländischen Ministerien empfehlen die Autoren, die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle beim Online-Verkauf von Musik zu unterstützen. "Das ist sinnvoller als die Kriminalisierung von Tauschbörsen-Nutzern", so Huygen.

    Die Studienautoren schlagen eine engere Zusammenarbeit zwischen Internet-Anbietern und Rechteinhabern vor. Dabei sei vor allem darauf zu achten, dass die Bezahlung von Downloads vereinfacht werde. Die Downloads könnten etwa über den Internet-Anbieter abgerechnet werden. Dabei sei es jedoch wichtig, dass die Angebote den Nutzungsweisen der Leute angepasst werden, so Huygen: "Die Leute wollen keine Inhalte, die sie nicht teilen können."


    quelle: futurezone.orf.at
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. März 2009
    AW: "Auswirkungen von Filesharing positiv"

    *Trommelwirbel* "tataaaa tataaa"

    Da sind endlich die Ergebnisse die wohl die Meinungen und Vermutungen vieler User bestätigen... Filesharing ist für die Musikbranche nicht so krass schädlich wie immer getan wird. Wie kämen wir ohne Filesharing oder Youtube dazu so manche neue Band zu hören (und diese dann evtl. auch mal live anzuschaun)?
    Die sollen mal net so rumheulen und aufhörn die Tonspuren bei Youtube zu löschen. Ich mein wenn ne CD bis zu 20€ oder sogar mehr kostet ist es kein Wunder, dass die Leute sich die Alben lieber runterladen. Dadurch werden nen Haufen CDs produziert die keiner haben will und das ganze verlagert sich mehr aufs Merchandising. Diese Entwicklung finde ich persönlich auch nicht unbedingt schlecht.

    Mich würde jetzt nur noch interessieren, wie die diese Studie durchgeführt haben...
    bzw. ob die da einfach nur rumgefragt haben oder auch iwie im Inet rumgeschnüffelt ham
     
  4. #3 3. März 2009
    AW: "Auswirkungen von Filesharing positiv"

    Applaus...

    Sauger kommen denke ich einfach aus jeder Schicht und selbst Musiker saugen meiner Meinung nach Musik aus dem Inet. Warum? Weil es einfach ist und kaum Zeit kostet (meine nicht itunes und co).

    Langsam muss die Industrie einfach mal aufwachen und das denken der User annehmen. Was mache ich wenn ich ein Geschäft habe und die leute das Zeug wo anders her holen? Ich ändere was an der Verkaufsweise.

    Bin begeistert über die Aussage von Hygen. Denn es trifft einfach zu. Wenn mir etwas gefällt, gerade im newcomer bereich, dann kaufe ich mir auch die cd über amazon und co.
     
  5. #4 3. März 2009
    AW: "Auswirkungen von Filesharing positiv"

    Lieber spät als nie.
    Dieses System "1 Leecher = 1 Käufer weniger" ist eh viiiiel zu gerade gedacht, aber das können sie ja gut, die Experten.

    Klar, wenn ich meine Musik schnell und ohne jegliche Einschränkungen (!!!) für 50 Cent das Stück bei irgendnem Anbieter aus'm I-Net ziehen kann, und das ohne große Probleme abgerechnet wird, dann wär ich da super-aktiv am Start.
    Ich mein, ich kaufe auch jetzt schon 'ne Menge Alben - aber vor allem bei einzelnen Liedern fehlen kostengünstige und gute Möglichkeiten.
    Maxi-CDs in der heutigen Zeit sind ja wohl 'n schlechter Witz.
     
  6. #5 3. März 2009
    AW: "Auswirkungen von Filesharing positiv"

    Durch Filesharing werden Sachen schneller Publik...

    Ich gebe zu das ich auch viel sauge aber wenn mir wirklich was gefällt dann kaufe ich mir das Game/Lied/etc..

    Endlich mal eine Studie die nicht blind an der Realität vorbeiläuft..
     
  7. #6 3. März 2009
    AW: "Auswirkungen von Filesharing positiv"

    da stimme ich dir zu
    kaum etwas das ich geladen habe würde ich auch kaufen, vieles läd man sich einfach mal zum reinhören oder kennen lernen
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...