Autos Lackieren ^^

Dieses Thema im Forum "Grafikdesign und Fotografie" wurde erstellt von Sc4pl3r, 24. Juli 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Juli 2006
    Also ich hab da ma sone Frage... und zwar wie das geht das man aus sonem Render

    {bild-down: http://xs203.xs.to/xs203/06290/radiosrendersot.jpg}


    sowas hinbekommt

    {bild-down: http://xs203.xs.to/xs203/06290/render1ohneinnenlebenmurcisot.jpg}


    habs vorhin im Showroom gesehn und wollts jetzt gern ma wissen welche Programme man Brauch u.s.w. vll hat ja jmd ne Tut jede gute Antwort bekommt nen 10er...

    tHx im Vorraus

    MfG
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Juli 2006
    das wird an sich direkt in dem 3D Programm gemacht nachträglich wirste das kaum schön hinbekommen.. wenn du ein 3d Programm hast und die Datei dann machste einfach ein material und ziehst es meistns aufs objekt.. bzw. mehrere für lack,fenster etc...
     
  4. #3 24. Juli 2006
    aso... und mit was für einem 3D Programm ? haste nen vorschlag ??
    thX

    MfG
     
  5. #4 24. Juli 2006
    gibts ja genügend.. würde sagen am besten wovon du das model hast .3ds ( 3D Studio Max ) .c4d (cinema4d) .. etc... also leichteste Programm find ich Cinema4D .. würde also das empfehlen
     
  6. #5 24. Juli 2006
    Hey


    Das Auto wurde von dem User der das gemacht hat als erstes in Cinema 4d gemodellt und dann mit materials bestückt.

    Du brauchst also wie schon gesagt die ausgangsdatei mit den einzelnen "Ebenen" um das hinzubekommen.

    Mit Photoshop geht da garnix :)



    Bye PlantaS
     
  7. #6 11. September 2006
    AW: Autos Lackieren ^^

    Schon komisch, für jede Sache braucht man da ein eigenes Programm, ist doch irgendwie unpraktisch! gibt es nicht ein Programm, das diese alle zusammenfasst? In guter Qualität?
    Sowas gibts doch sonst immer...
     
  8. #7 11. September 2006
    AW: Autos Lackieren ^^

    Für 3D arbeiten nimmste Cinema 4D bzw. 3dmax.
    Für 2D arbeiten und vieles mehr nimmste Photoshop.

    Also ich finds dass schon extrem krass was die Programme im einzelnen können.

    Das Bild könntest auch in PS einfärben, würde aber :poop: aussehen unter anderen an den Scheinwerfern und Scheiben, weil du keinen Hintergrund hast.
     
  9. #8 13. September 2006
    AW: Autos Lackieren ^^

    finde auch das jedes Proggy fürs sich ne eigene welt ist und das es kaum möglich sein wird ein Proggy für alles zu haben!Ich meine es gibt ja auch genug Programme die man danach noch benutzen kann um schon fertige pics nach PS oder ähnlichen zu bearbeiten und den letzten schliff zu geben!Ich selber habe auch kein Prob damit mehrere Progs dafür benutzen zu müssen!
     
  10. #9 16. September 2006
    AW: Autos Lackieren ^^

    soweit ich weiß ist es möglich die 3d programme maya, max und c4d in einem programm zu verbinden, wobei man dann zwischen den interfaces wechseln kann.

    aber ansonsten wüsst ich nicht wie du alle proggs der welt zu einem zusammenfassen willst^^

    mfg bl4x
     
  11. #10 16. September 2006
    AW: Autos Lackieren ^^

    Also, ich bau mit Z Modeler oder bei rendersachen Maya 8. Maya kann ich nur empfehlen, hat alles kann alles und hat haufen hilfen!

    zmodeler download

    MAYA 8
    {bild-down: http://img162.imageshack.us/img162/4412/pingudr4.jpg}


    Z Modeler
    {bild-down: http://img112.imageshack.us/img112/9895/esperantopc5.jpg}
     
  12. #11 16. September 2006
    AW: Autos Lackieren ^^

    also zum rendern selbst sollte man auf jeden fall 3dsm (vray oder brazil) oder Modo verwenden....mit den beiden progs bekommt man einfach die realistischten render hin
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Autos Lackieren
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    10.676
  2. Antworten:
    33
    Aufrufe:
    17.343
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    716
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    717
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.331